Der Konflikt in Syrien


Hier stellt sich mir die Frage: Wärs nicht besser, wenn wir uns einfach alle gegenseitig in die Luft jagen? Wenn sowieso das ewige Leben auf uns wartet, wofür sollen wir uns dann hier diesen jämmerlichen Abschnitt von ein paar Jahrzenten antun?

Sollen Sie´s krachen lassen, schönes Feuerwerk zum Abschluss und auf in die Ewigkeit.
Zitat:
Hier stellt sich mir die Frage: Wärs nicht besser, wenn wir uns einfach alle gegenseitig in die Luft jagen? Wenn sowieso das ewige Leben auf uns wartet, wofür sollen wir uns dann hier diesen jämmerlichen Abschnitt von ein paar Jahrzenten antun?

Sollen Sie´s krachen lassen, schönes Feuerwerk zum Abschluss und auf in die Ewigkeit.


Hi luschn, sterben müssen oder dürfen wir alle früher oder später, das ist nicht das Problem.

Das Schlimme ist das unsägliche Leid das viele durchmachen müssen bis es soweit ist. Wenn ich da an die unglücklichen Kinder in Syrien, oder wo auch immer, denke, könnte ich nur noch heulen.

Und genau dafür müssen wir uns einsetzen, dass dieses Leid, zumindest nach und nach, gemildert wird und auf keinen Fall noch zunimmt.

Liebe Grüße
Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
sangara hat folgendes geschrieben:
Ja Papi. Ich schlage vor, du schickst mir dann mal eeine Liste der gerade vorgeschriebenen Verschwörungsdummheiten und ich lerne die auswendig. Abgemacht?


Ich würde dir lieber zuallererst einen Duden schicken, um das große Problem mit deiner Rechtschreibung in den Giff zu bekommen, die einem fast schon in den Augen brennt.

Zudem frage ich mich ob du die Tatsache das der Irak niemals Massenvernichtungswaffen hergestellt hatte, dies aber trotzdem als Einmarschgrund für die Amerikaner heran gezogen wurde, auch für eine "Verschwörungsdummheit" hälst?
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
linde hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Hier stellt sich mir die Frage: Wärs nicht besser, wenn wir uns einfach alle gegenseitig in die Luft jagen? Wenn sowieso das ewige Leben auf uns wartet, wofür sollen wir uns dann hier diesen jämmerlichen Abschnitt von ein paar Jahrzenten antun?

Sollen Sie´s krachen lassen, schönes Feuerwerk zum Abschluss und auf in die Ewigkeit.


Hi luschn, sterben müssen oder dürfen wir alle früher oder später, das ist nicht das Problem.

Das Schlimme ist das unsägliche Leid das viele durchmachen müssen bis es soweit ist. Wenn ich da an die unglücklichen Kinder in Syrien, oder wo auch immer, denke, könnte ich nur noch heulen.

Und genau dafür müssen wir uns einsetzen, dass dieses Leid, zumindest nach und nach, gemildert wird und auf keinen Fall noch zunimmt.

Liebe Grüße
Linde


Meine Vorschlag würde das Leid mit einem Paukenschlag beenden. Klingt doch gar nicht so schlecht?
Pommes hat folgendes geschrieben:
sangara hat folgendes geschrieben:
Ja Papi. Ich schlage vor, du schickst mir dann mal eeine Liste der gerade vorgeschriebenen Verschwörungsdummheiten und ich lerne die auswendig. Abgemacht?


Ich würde dir lieber zuallererst einen Duden schicken, um das große Problem mit deiner Rechtschreibung in den Giff zu bekommen, die einem fast schon in den Augen brennt.

In ihrem Absatz findet man gleich viele Tippfehler wie in deinem ...
Zitat:
Meine Vorschlag würde das Leid mit einem Paukenschlag beenden. Klingt doch gar nicht so schlecht?


Tja, das ist der Galgenhumor unseres lieben luschn.
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Pommes hat folgendes geschrieben:

Ich würde dir lieber zuallererst einen Duden schicken, um das große Problem mit deiner Rechtschreibung in den Giff zu bekommen, die einem fast schon in den Augen brennt.

Bewundernswert, wie du in einer so kritischen Lage in der Lage bist, die wirklich relevanten Themen heruszuarbeiten.
Pommes hat folgendes geschrieben:

Zudem frage ich mich ob du die Tatsache das der Irak niemals Massenvernichtungswaffen hergestellt hatte, dies aber trotzdem als Einmarschgrund für die Amerikaner heran gezogen wurde, auch für eine "Verschwörungsdummheit" hälst?

Reden wir jetzt über den Irak und Bush-Politik? Gehen wir davon aus, daß Dummheiten die ein bestimmter Präsident gemacht hat, natürlich automatisch vom Nachfolger wiederholt werden? Erspart natürlich das demken, klar, aber ist es sinnvoll?

Ist es überhaupt relevant, wer da verbotene Waffen eingesetzt hat, also Moral je nach Partei?

Ich möchte ja meinen, das ist egal. Hier zeigt sich die Unfähigkeit der Weltgemeinschaft, einen völlig aus dem Ruder gelaufenen Konflikt zivilisiert zu lösen.
(das wird natürlich scheitern, wenn ich mich vertippe, klar )
_________________
Comment?
sangara hat folgendes geschrieben:
Bewundernswert, wie du in einer so kritischen Lage in der Lage bist, die wirklich relevanten Themen heruszuarbeiten.


Keiner von uns befindet sich tatsächlich in einer kritischen Lage. Wir können hier im sicheren Westen, bei Betrachtung einseitiger Medienberichte, unglaublich schnell eine liberale Lippe riskieren. Ein paar wohlklingende Antikriegsphrasen, ein bisschen Pseudohumanisten Geschwurbele und als Notlösung für alle Konflikte auf der Welt wird auf ein absolut inhaltsloses, jedoch ebenfalls wunderbar wohlklingendes, illusionäres "Wir" als Menschheit verwiesen, das es zu erkennen gilt... Man fühlt sich gut, ändern tuts nichts, aber hauptsache wir haben uns alle lieb. Die Weltlage ist erklärt. Auf nach Syrien.


sangara hat folgendes geschrieben:
Ist es überhaupt relevant, wer da verbotene Waffen eingesetzt hat, also Moral je nach Partei?


Es ist selbstverständlich relevant mit welcher Begründung Angriffskriege geführt werden. Wenn die Begründung de facto gelogen ist dann sollte man nach den realen Gründen fragen dürfen.

sangara hat folgendes geschrieben:
Ich möchte ja meinen, das ist egal. Hier zeigt sich die Unfähigkeit der Weltgemeinschaft, einen völlig aus dem Ruder gelaufenen Konflikt zivilisiert zu lösen.


Das war nie anders.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Deine Kalender zeigt offenbar immer noch das Jahr 2003.
Kleiner Hinweis: tatsächlich schreiben wir 2013-
_________________
Comment?
Aha Willst du mir damit irgendwas sagen?
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!