Die Welt ist ein Feind der Prophet


Eranos hat folgendes geschrieben:

Sie haben es nicht nötig, aber ihre Menschenliebe gebietet es ihnen, aufzuklären.
Ich glaube, der Unterschied ist eher der Ton, in dem was gesagt wird. Streitende um die Wahrheit sind m.E. Menschen, die ihrer Sache nicht ganz sicher sind, aber in ihrer Unsicherheit sich an den berühmten Halm klammern - wenn man ihnen den auch noch wegnehmen will haben sie nichts mehr...
Darum müssen sie Recht bekommen - und sie streiten sich dafür -, sonst kracht ihr Kartenhaus zusammen...
Weisheitslehrer jedoch sagen ihr Wissen aus ihrer Erfahrung heraus, und daher haben sie von vorn herein eine andere Ausstrahlung, eine innere Ruhe und Ausgeglichenheit und lehren nach dem Motto: "Wer hören will der höre zu...".

Zeugen Jehovas zum Beispiel, glaube ich, lehren durchaus aus Nächstenliebe, um Andere zu retten. Nur kann es schade sein, wenn jemand eventuell der Meinung ist, Gott würde Menschen verachten, die eine falsche Meinung bezüglich religiöser Details haben.
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
Tek. hat folgendes geschrieben:

Wen erkennen ? Den Ahmad ? Er ist auch aus der Welt geschieden wie alle Normalsterblichen, war also ein einfacher Mensch. Ich lehne mich da an den Gottmenschen Jesus Christus an, der vom Tod auferstanden ist und in den Himmel aufgefahren ist, der wieder kommen wird um über die Menschen zu richten.


Salam,

Ja denn Ahmad(as),aber wie kann es sein das nur die art und weise wie ein Prophet stribt für dich wichtig ist?Sollte die Lehre nicht wichtiger sein als die weise wie er stribt?

Das Jesus(as) WIRKLICH so im Himmel ist wie es du darstellen will bezweifel ich sehr stark..aber ich respekte deine Ansicht.Kannst du mir ein beweis bringen wie ein Menschen den mit sein sterblichen körper ins Himmel gelangen kann?Und wenn wo ist dieser Himmel?
_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Nur kann es schade sein, wenn jemand eventuell der Meinung ist, Gott würde Menschen verachten, die eine falsche Meinung bezüglich religiöser Details haben.
Got verachtet überhaupt niemand, Gott ist die Liebe. Wer in der Liebe ist kann niemand verachten oder missachten - wie kommst du auf sowas?
_________________
Ich Bin was ich wähle zu sein