Christen und Hindus helfen..


"Wer Seht das einer Versucht einen Christen zu töten und nicht versucht den Christen zu retten,der gehört nicht zu meine Jaamat und auch der der seht das Haus eines Hindu Berennt und nicht versucht das Feuer zu löschen,gehört auch nicht zu meiner Jaamat"

*Sinngemäß wiedergegeben
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Und andere religionen? Buddhisten, Baha'i, Juden?
Weil diese Religionen in seiner Umgebung anzutreffen waren. Aber denke die anderen Religionen wird er damit auch meinen.
RoseGarden hat folgendes geschrieben:
Und andere religionen? Buddhisten, Baha'i, Juden?


Salam RoseGarden,

@phobo hat es fast schon gesagt warum Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as) nur von Christen und Hindus geredet hat,weil es in seinem Land ( Indien) nun mal viel Hindus(beachtet bitte die Zeit) gab und bei den Christen war es so das es viel Christen gab die Polemik gegen den Islam betrieben haben in dieser Zeit und es entstand unruhen und Wut auf beiden seiten,deshalb hat der Messias u.Imam Mhadi(as) der das erkannt hatte anhänger bevor es passiert zu unterbinden klar erklärt das niemand zu im gehören kann der Geschöpfe Gottes unrecht tuht.Betrachtet man das Leben seiner Heiligkeit so seht man das er immer Geduld geperdigt hat-egal wie sehr auch man durch Wörter und Taten der Anders Gläübigen verletzt wird-er selbst sagte in ein Brief das er 40 Jahre den Beschimpfung der Englischen Christen gegen den Heiligen Prophet(s) NICHT erwiedert hat.
_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Ayaad hat folgendes geschrieben:
...weil es in seinem Land ( Indien) nun mal viel Hindus(beachtet bitte die Zeit) gab


Ist heute immernoch so.

Ayaad hat folgendes geschrieben:
Betrachtet man das Leben seiner Heiligkeit so seht man das er immer Geduld geperdigt hat-egal wie sehr auch man durch Wörter und Taten der Anders Gläübigen verletzt wird-er selbst sagte in ein Brief das er 40 Jahre den Beschimpfung der Englischen Christen gegen den Heiligen Prophet(s) NICHT erwiedert hat.


Naja... er soll auch hin und wieder mal jemanden verklagt haben, wegen angeblichen Rufmordes.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Pommes hat folgendes geschrieben:

Ist heute immernoch so.


Salam,

hab ich was anderes Behauptet mein Bruder?

Pommes hat folgendes geschrieben:


Naja... er soll auch hin und wieder mal jemanden verklagt haben, wegen angeblichen Rufmordes.


Echt?Das ist mir unbekannt bitte um Qullen angabe,danke im voraus.
_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Ayaad hat folgendes geschrieben:
Salam,

hab ich was anderes Behauptet mein Bruder?


Du schriebst in Klammer "bedenke die Zeit". Das klingt so für mich als ob der Hinuismus in Indien historisch nur auf die Zeit Mirza Ghulams Wirken festzu machen sei.

Ayaad hat folgendes geschrieben:
Echt?Das ist mir unbekannt bitte um Qullen angabe,danke im voraus.


Muhammad Hussain Batalvi

http://de.wikipedia.org/wiki/Mirza_Ghulam_Ahmad

Habe auch etwas anderes interessantes auf Wiki enddecken dürfen.

Mirza Ghulam Ahmad glaubte fest an die bevorstehende Vorherrschaft des Islam. Der einzige Unterschied zu anderen islamischen Strömungen sollten die Anstrengungen der Ahmadiyya-Bewegung sein, „die ursprüngliche Schönheit und Einfachheit des Islam“ wiederherzustellen und der absoluten Verzicht auf Gewalt bei der Verfolgung ihrer Ziele. Der Missionseifer der Ahmadiyya gründet sich in der Vision ihres Gründers von der „Eroberung Europas für den Islam“. Nach Ghulam Ahmads Wunsch sollte „Europa niederknien vor dem Koran“. Er war überzeugt, dass „der Islam blühen und die Welt beherrschen“ werde.

Möchtest du uns etwas darüber ezählen?
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Wasalam Ayyad,

ok danke. Es ist ja so, dass wir Baha'is glauben, dass der Bab (arab. Tor, Vorläufer des Offenbarers Baha'u'llah) der Mehdi, bzw. Qa'im ist. Und ihr glaubt ja, dass Mirza Ghulam Ahmad derjenige ist. Wie ist das nun, würden Ahmadiyyas die Baha'i in Ruhe lassen, obwohl sie an einen anderen Mehdi glauben?
Weil die anderen Muslime glauben ja, dass der verheißene noch nicht da war.
Wie ist es für einen Ahmadiyya mit den anderen Muslimen?

Liebe Grüße
Pommes hat folgendes geschrieben:


Du schriebst in Klammer "bedenke die Zeit". Das klingt so für mich als ob der Hinuismus in Indien historisch nur auf die Zeit Mirza Ghulams Wirken festzu machen sei.


Salam,

ach so,ich wußte das man das Falsch verstehen wird.Mein Fehler,ich meinte er das zu dieses Zeit Unruhe herrschte wegen Englische herrschaft und so und das es eine gewisse Hindu-Sekte auch an beschimpfungen dabei war.


Ayaad hat folgendes geschrieben:
Muhammad Hussain Batalvi


Achso den meinst du aber mir wehr es neu das Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as) in angezeigt haben soll wegen Rufmord?Oder meinst du anderes rum?


Pommes hat folgendes geschrieben:


Habe auch etwas anderes interessantes auf Wiki enddecken dürfen.

Mirza Ghulam Ahmad glaubte fest an die bevorstehende Vorherrschaft des Islam. Der einzige Unterschied zu anderen islamischen Strömungen sollten die Anstrengungen der Ahmadiyya-Bewegung sein, „die ursprüngliche Schönheit und Einfachheit des Islam“ wiederherzustellen und der absoluten Verzicht auf Gewalt bei der Verfolgung ihrer Ziele. Der Missionseifer der Ahmadiyya gründet sich in der Vision ihres Gründers von der „Eroberung Europas für den Islam“. Nach Ghulam Ahmads Wunsch sollte „Europa niederknien vor dem Koran“. Er war überzeugt, dass „der Islam blühen und die Welt beherrschen“ werde.

Möchtest du uns etwas darüber ezählen?



Natürlich will ich das Mein Bruder,das wichtige was ja schon im Text gesagt wurde der absoluten Verzicht auf Gewalt bei der Verfolgung ihrer Ziele.Nun eine Frage Bruder was ist an dem Satz „Eroberung Europas für den Islam“-wenn Kein Gewalt angewendet werden soll so schlimm?Die Jaamat betont das wenn der Islam siegen wird es durch Seine Geistige Schönheit und durch Klare Zeichen Allahs passieren wird(es mag dir sehr anmaßen wirken aber jeder darf doch ein Sendebwusst sein haben oder?).
_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )
Ayaad hat folgendes geschrieben:
Salam,

ach so,ich wußte das man das Falsch verstehen wird.Mein Fehler,ich meinte er das zu dieses Zeit Unruhe herrschte wegen Englische herrschaft und so und das es eine gewisse Hindu-Sekte auch an beschimpfungen dabei war.



Salam

Und heute werden Ahmadiyya sowie Baha'i von den Muslimen dieser Orte als "Britisches Sekte" bezeichnet


Ayaad hat folgendes geschrieben:
Achso den meinst du aber mir wehr es neu das Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as) in angezeigt haben soll wegen Rufmord?Oder meinst du anderes rum?


Auf Wiki steht das es einen andauernden Disput zwischen den beiden gab, welcher letztendlich vor einem Strafgericht endete.


Ayaad hat folgendes geschrieben:
Natürlich will ich das Mein Bruder,das wichtige was ja schon im Text gesagt wurde der absoluten Verzicht auf Gewalt bei der Verfolgung ihrer Ziele.Nun eine Frage Bruder was ist an dem Satz „Eroberung Europas für den Islam“-wenn Kein Gewalt angewendet werden soll so schlimm?Die Jaamat betont das wenn der Islam siegen wird es durch Seine Geistige Schönheit und durch Klare Zeichen Allahs passieren wird(es mag dir sehr anmaßen wirken aber jeder darf doch ein Sendebwusst sein haben oder?).


Natürlich, das ist vollkommen ok. Nur hoffe ich das die anderen Muslime auch einen solchen Kurs fahren. Ich habe da momentan eher ein mulmiges Gefühl im Magen...
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!