Wurm-Schlange-Käfer-Katze!


Ich träumte letzte Nacht, das ich bei einem Blumentopf war, und ein Haustier hatte, und zwar war es ein brauner Wurm den ich gestreichelt hatte, der verwandelte sich in eine braune, zweiköpfige Schlange, die in einen braunen Feuerkäfer, und der in eine meiner schwarzen Katzen.
Warum das so war, verstehe ich aber nicht.
_________________
Lucky!
Du kannst versuchen, dem Traum etwas auf die Schliche zu kommen, wenn du zu jedem "Gegenstand" etwas sagst, z.B. zum Blumentopf, und Wurm, was der in dir auslöst, was für Assoziationen dir dazu einfallen...
Es geht auf Gefühlsebene...
Naja, vielleicht hat es damit zu tun das ich meine Angst vor ekligen Tieren langsam überwinden will, und seit kurzem tue ich so als ob die Insekten meine Freunde wären, das heisst ich versuche gelassen damit umzugehen.
Nur teilweise fällt es mir immer noch schwer, könnte sein das damitvdie zweiköpfige schlange gemeint ist.
_________________
Lucky!
Ok, das ist einen Versuch wert .
Mach noch eine andere Sache, - und sieh mal, wie sie bei dir ankommt: Betrachte dies Insekt o.ä. von ganz nahe, sieh es zuerst ganz genau an - man sagt ja: Ich kann nur lieben , was ich kenne...
Kannst du dich in es hineinfühlen, in diese Art zu leben...?
Und nun sieh das Insekt mit Achtung vor seinem Sein an - es ist ja auch ein Geschöpf Gottes, das aus Seiner Liebe entstanden sind, oder? Kannst du er also als Lebewesen ansehen, das ein Recht auf Leben hat, und dass es diese Lebensform gewählt haben, um hier Erfahrungen zu sammeln - auch wenn es sich dessen nicht bewußt ist?
Ja genau so werde ich es wohl machen.
_________________
Lucky!