Ich hätte da einige Probleme!


Einige Menschen haben Angst vor mir, weshalb ich früher oder später auch ein wenig Angst vor ihnen habe, aber nur zu ca, 20%.
Sie lassen mich ihre unsicherheit total fühlen, und haben auch keine Lust mit auf einem Foto drauf zu sein.
Sie haben zwar einigermassen gerne Kontakt mit mir, trauen sich aber nicht, mehr mit mir zu unternehmen, sie erkennen erst spät das ich eigentlich ganz umgänglich bin.
Sie wollen nur auf Distanz Kontakt mit mir haben.
Andererseits bewundern sie mich teilweise abgöttisch, hallo, ich bin auch nur ein Mensch.

Einige Menschen erkenen meine Gefühlslage nicht richtig, weil ich mich nicht verstellen möchte, und tatsächlich bei Kummer manchmal aussehe als würde ich eher Tagträumen, oder sie erkennen nur das ich entweder gut oder nur schlecht drauf bin aber nicht mehr.
Da gäbe es noch ähnliche Problemchen.

Warum wirke ich auf andere so wie ich scheinbar gar nicht bin?
Was kann ich tun damit es besser wird, und zahlt es sich überhaupt aus, immerhin ich würde ja nicht mehr so authentisch sein.
Und soll ich es doch lieber sein lassen mit der Änderung zum besseren hin, weil ich nicht gleich erkannt habe, das es gut ist wie es ist?
Vielleicht ist einfach nur nicht jeder so empathisch wie ich?
"Guten Tag ich hätte da gerne mal ein Problem."
Hallo Bessy,
ich glaube jeder von uns hat sich schon Gedanken darüber gemacht wie er auf andere wirkt. Es ist immer gut wenn man sein eigenes Verhalten und seine Einstellung überprüft. Arbeiten müssen wir alle an uns. Da gibt es bei jedem Menschen Dinge die verbesserungswürdig sind. Ich gucke nicht mehr danach ob ich anderen gefalle, sondern ob ich Gott gefalle. Da gibt es in allen Religionen genügend Hinweise darauf was Gott gefällt, wie wir leben sollen. Wenn du Gott gefällst, bist du doch auf der sicheren Seite. W e n n du an Gott glaubst, das weiß ich jetzt nicht... Wenn du nur anderen gefallen willst, kämpfst du gegen Windmühlen. Jeder Mensch nimmt dich unterschiedlich wahr. Da müsstest du ein Camälion werden. Zum Besseren verändern tust du dich für dich und bleibst trotzdem authentisch. Hoffentlich kannst du mit meinen Geschreibsel was anfangen.
Liebe Grüße
Ribea
@Ribea, ja ich kann damit was anfangen, du hast wirklich Recht.
Ich habe keine Ahnung wie ich in diese Situation gekommen bin, meistens das heisst zu 99% ist mir sowas von egal wofür mich andere halten.