Der Tod als teil des Leben?


Warum glauben manche Menschen an ein Leben nach dem Tod, und warum sind manche damit zufrieden nur dieses Leben zu haben.

Da es keine Erfahunrung von einem Leben nach dem Tod gibt, und man nur aus der Erfahrung das Leben fühlen kann, was ist das was einem berührt nach dem Tod, doch auch nur Erfahunrung und damit die Erkenntnis, das man kein Wissen vor oder nach dem Leben hat, sondern nur Wissen über die Gegenwart. Ist der Tod, daher nicht einfach schon immer da, weil wir ihn brauchen, sonst müssten wir uns keine Fragen stellen. Daher würden wir kein Verlangen nach glauben und Wissen, wir würden einfach nur Leben. Warum aber sehen manche, das Leben als teil von etwas, wie das ewige Leben, die Unsterblichkeit etc..?

Reicht es nicht einfach den Tod neu zu deuten als ein unüberwindbares Ding, und wenn man etwas nicht wissen kann, sollte man darüber lachen und nicht weinen.
Meister hat folgendes geschrieben:
Warum glauben manche Menschen an ein Leben nach dem Tod,


wahrscheinlich weil es in alten Schriften erwähnt wird und weil viele Menscehn in diese Richtung eine Erfahrung gemacht haben.
_________________
Deine Zwischenmenschlichen Beziehungen spiegeln Deine Beziehung zu Dir selbst.
Zitat:

Mitglied seit 2523 Tagen
Beiträge: 103


Neuer Beitrag Datum: 12.05.13, 12:27 Titel: Re: Der Tod als teil des Leben? Zitieren
Meister hat folgendes geschrieben:
Warum glauben manche Menschen an ein Leben nach dem Tod,


wahrscheinlich weil es in alten Schriften erwähnt wird und weil viele Menscehn in diese Richtung eine Erfahrung gemacht haben.


Wie meinst du das damit Erfahung gemacht?
Meister hat folgendes geschrieben:

Wie meinst du das damit Erfahung gemacht?


in vielerlei Hinsicht, manchmal arbeitet man mit vergangenen Leben in gewissen Therapien oder es gibt auch Mensche die sich an ihre frühere Leben erinnern.
_________________
Deine Zwischenmenschlichen Beziehungen spiegeln Deine Beziehung zu Dir selbst.
Sind das nicht Träume?

Und wenn es auch Erinnerungen an ein altes Leben sein sollten, ist es nicht naiv an etwas zu glauben, was so wage ist?

Also ich meine, es hört sich danach an als ob das "ich" etwas festes und autonomes wäre, das durch die Zeit oder was auch immer geht und das Leben in vielen varianten lebt, aber das würde bedeuten, das es eine festgesetzte anzahl von Menschen geben muss, dies kann aber niemand sagen, wie viele menschn seit der Steinzeit auf der Erde gelebt haben, also sind Erinnerungen nicht etwas indviduelles sondern immer etwas, was über das Ganze aussagt,und die Erinnerungen wie das leben nur ein Schatten des ganzen oder nicht?
Meister hat folgendes geschrieben:
Und wenn es auch Erinnerungen an ein altes Leben sein sollten, ist es nicht naiv an etwas zu glauben, was so wage ist?


Möglicherweise schon, aber wie Caesar schon sagte: Die Menschen glauben fest an das, was sie wünschen.

Und daran finde ich in den meisten Fällen nichts schlimmes. (Nicht dass du das behauptet hättest )
_________________
"Der Mensch ist eben ein »unermüdlicher Lustsucher«, und jeder Verzicht auf eine einmal genossene Lust wird ihm sehr schwer." - Siegmund Freud
kleeblatt hat folgendes geschrieben:
Meister hat folgendes geschrieben:
Warum glauben manche Menschen an ein Leben nach dem Tod,


wahrscheinlich weil es in alten Schriften erwähnt wird und weil viele Menscehn in diese Richtung eine Erfahrung gemacht haben.


In den Schriften steht auch das der Tod nicht mehr sein werde. Und.. das Geheimniss des Alterns ist amtlich geknackt. Die Info bleibt jedoch relativ unbemerkt. Zu viele Probleme in der Welt, zu viele Dogmen dazu.

Zuckerberg hat 600.000.000 investiert und wird 3 Milliarden reinstecken für eigenes Wissen zur Krankheit "Altern" wen man schon Krank ist. Echtes Wissen hält nichts mehr für unmöglich. Und es hat geklappt. Gibt ja auch Tiere die können sich verjüngen. Also ist es natürlich, wir sind ein Stück biologische Natur. Was meint ihr dazu? Siehe ~> http://genetik.bio
_________________
Geheimnis der Alterung: - ஜ ♥ ஜ http://Genetik.bio ღ ஜ ღ -
Foto Avatar detailreich http://sonnensystem.org/assets/imag.....hemasseverteilung1245.jpg
Ja, Teil des Lebens. Der Kern, die Varianten von DNA aller Lebewesen beruhen auf einer Struktur mit der Eigenschaft sich immer wieder zu reproduzieren, zu teilen und vermehrfachen wenn eine Umgebung im passenden Temperaturbereich Material und Energie bereitstellt.

Die äusseren Umgebungen von DNA, Bakterieophaten bis Mensch, von Phytoplankton bis Sequoia oder Pilzen haben immer nur begrenzte Funktions- und Lebensdauer, von wenigen Minuten bis Tausende Jahre. Wichtig für die existierenden Lebensformen ist nur daß die äusseren Hüllen eine Umgebung bereitstellen um die DNA-Teilung zu ermöglichen und mit Nährstoffen und Energie zu versorgen.
Es gibt sehr wohl Erfahrungen welche man auch als Nahtoderfahrunen
bezeichnet. Wer sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigt gelangt zur erkenntins das es noch ein Leben nach dem Tod gibt.
NTE's sind wohl dem Tode nur nahe, doch sind deren Berichte in vielerlei hinsicht doch erstaunlich.

(NTE =Klinischer Tod Herzstillstand, Gehirntod oder beides. Troztdem hatten die Betroffenen ihr volles Bewusstsein und dies außerkörperlich .
Bereits 60 000 000 Menschen in Europa gaben an diese erlebt zu haben.)

Häufig wird davon berichtet wie sie bei dieser Erfahrung den Körper verließen
und dinge sahen welche sie eigentlich nicht hätten sehen können, wie beispielsweise bei einer OP im Krankenhaus das vom Arzt verwendete Medizinische Werkzeug oder Nebenräume, Personen und sogar deren Gedanken konnten sie wahrnemmen welches sich dann nach der NTE alles bestätigen lässt durch den anwesenden Arzt und andere.
Weiter sind viele NT-erfahrene häufig danach wie durch ein wunder wieder Kerngesund.

Doch NTE`s sind noch lange nicht alles was die Erfahrungen der Menschen zu bieten hat, so gab es letztens einen Priester in Afrika welcher nach 3-Tägigem Tod später in einer Kirche wiederbelebt wurde und erstaunliches zu berichten hatte.

Desweitern gibt Außerkörperlicher Erfahrungen, Hellsichtigkeit, und vieles weitere.
_________________
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.