Wie würdet ihr verfahren?


Hallo zusammen!

Ihr hegt da draußen in der Welt zum Beispiel einen großen Traum. Ihr wisst, dass er eigentlich kaum Chancen hat, umgesetzt zu werden, dennoch wollt ihr euch dran wagen. Würdet ihr diese Person als "Spinner" bezeichnen?

Oder wie seht ihr das? Sollte man Träume versuchen wahr zu machen oder sollte man es besser sein lassen?

Wie geht ihr mit solchen Sehnsüchten um

VG
kirchmessmensch
Ich würde versuchen meinen Traum umzusetzen, wenn er mir realistisch als machbar erscheinen würde.

Als Spinner würde ich so einen Menschen nicht bezeichnen.
Es gehört doch eine sehr große Willenskraft dazu - und das alleine ist schon bewunderswert.
Es kommt darauf an wie realistisch und sinnvoll mir der Traum oder Wunsch wäre.
Schließe mich da meinen Vorschreiberinnen an.
Wenn der Traum im Realen wahr zu machen ist, würde ich auch versuchen, diesen zu leben.

LG,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten