Abnehmen mit Akkupunktur!


Die erste Woche tat ich mich noch schwer, weil mir zwischenzetlich immer schlecht wurde, also hab ich den Blutzucker immer gemessen.
Da passt alles ich muss bei Übelkeit manchmal Traubenzucker essen dann gehts mir gut.
Ansonsten mach ich jetzt die zweite Woche und es bessert sich gewaltig, das heisst es schlägt an, ich darf nur nicht so viele Brötchen essen, das waren zu viele Kohlehydrate, weshalb nichts ging.
Ich muss auch Tagebuch führen, und hab zwei Nadeln im ohr.
Mir wird nicht mehr so oft schlecht wie in der ersten woche, ich gewöhne mich bereits daran das ich ca. 5 Stunden nichts essen muss, und ich esse gesünder, obwohl ich schon gesund gegessen habe, nur falsch eingeteilt.
Die erste woche hatte ich nur einen halben kilo weg, jetzt nach 2 Tagen hab ich 3 Kilo weg was die umstellung so ausmacht.
Ich kann es also jetzt getrost weiter empfehlen, wer mag soll so frei sein.
Akkupunktur ist Plazebo.
Denn egal ob man Nadeln nimmt, die nur scheinbar in den Körper eindringen,
oder ob man die "Meridiane" völlig willkürlich setzt, die Wirkung ist jeweils die Selbe, wie wenn man die klassische chinesische Akupunktur ansetzt.

Aber wenn jemandem Placebo helfen, dann ist dagegen nichts einzuwenden.
Beim Abnehmen ist aber vor allem wichtig, dass man dem Körper nicht mehr Kalorien zuführt, als dieser Verbraucht.

Man tankt ja auch nicht mehr, als man verfährt.

Vor allem aber ist körperliche Bewegung wichtig.
Und zwar nicht nur einen kleinen Spaziergang von ein oder 2 km,
sondern mindestens 15 km am Tag mit dem Fahrrad,
oder 5 km flotten Schrittes gehen.

Denn wer möchte denn an Muskelmasse abnehmen, aber das Fett behalten?
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Akkupunktur ist Plazebo.
Denn egal ob man Nadeln nimmt, die nur scheinbar in den Körper eindringen,
oder ob man die "Meridiane" völlig willkürlich setzt, die Wirkung ist jeweils die Selbe, wie wenn man die klassische chinesische Akupunktur ansetzt.

Merkwürdig, wie kann in China unter Akupunkturanästhesie ein Kaiserschnitt gemacht werden?

Und warum funktioniert Akupunktur bei Tieren; verstehen die, wo die Wirkung stattfinden soll?

Ärzte machen eine Akupunktur-Ausbildung, obwohl es nur Placebo ist?

Und warum bezahlen inzwischen sogar die Krankenkassen Akupunktur und andere scheinbare Placebos nicht?
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
Merkwürdig, wie kann in China unter Akupunkturanästhesie ein Kaiserschnitt gemacht werden?

Hypnose oder Selbsthypnose reicht da auch aus.
Und Hypnose kann durch blinden Glauben erreicht werden.
Des weiteren haben sie mir mal die Elle absägen müssen (Op. nach Kapandji).
Leider ließ die Narkose während der Operation nach.
Mein Körper reagierte nach einigen Minuten mit höllischem Schmerz mit einem Schmerzschock, dann verspürte ich keine Schmerzen mehr.
Wir der Körper das regelt?
Durch die efferenten Nervenbahnen in die Spinalganglien.
Ein Effekt, der sogar noch um ein vielfaches wirksamer ist, als z.B. Morphium.

Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
Und warum funktioniert Akupunktur bei Tieren; verstehen die, wo die Wirkung stattfinden soll?

Der Placeboeffekt ist bei Tieren belegt.
Es wirkt die Zuwendung durch den Menschen.
Des weiteren kreuzt das Tier hinterher ja keine Fragebögen bzgl. Befindlichkeit an.
Hier haben wir den 2. Störfaktor: der Mensch, der eine Heilung erwartet, wird das befinden des Tieres entsprechend bewerten.

Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
Ärzte machen eine Akupunktur-Ausbildung, obwohl es nur Placebo ist?

Sie machen auch Homöopathieausbildungen, obwohl es nur Placebo ist.
Solange sie selbst daran glauben und auch der Patient, wirkt der Placeboeffekt, was ist denn dagegen einzuwenden?
Denn auch wenn einem Patienten nur durch einen Placeboeffekt geholfen ist, so ist ihm doch dennoch geholfen!

Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
Und warum bezahlen inzwischen sogar die Krankenkassen Akupunktur und andere scheinbare Placebos nicht?

Weil erstens die Krankenkassen damit um Mitglieder buhlen.
Und zweitens eine Placebobehandlung meist billiger ist, als mit Schulmedizin.

Übrigens: Statistisch gesehen in jedem 2. Fall, in dem Schulmedizin verschrieben wurde, würde es ein Placebo genau so tun.
Wohingegen in jedem (1.) Fall bei Akkupunktur oder Homöopathie das Placebo die selbe Wirksamkeit hat.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
Merkwürdig, wie kann in China unter Akupunkturanästhesie ein Kaiserschnitt gemacht werden?

Hypnose oder Selbsthypnose reicht da auch aus.
Und Hypnose kann durch blinden Glauben erreicht werden.

Du meinst vermutlich Suggestion. Nun es ist sicher einiges dadurch möglich. Aber das scheint mir doch etwas übertrieben in diesem Fall, da es sich nicht um einen indischen Yogi handelte oder jemanden der sich vorher in Trance versetzt hatte.

PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Des weiteren haben sie mir mal die Elle absägen müssen (Op. nach Kapandji).
Leider ließ die Narkose während der Operation nach.
Mein Körper reagierte nach einigen Minuten mit höllischem Schmerz mit einem Schmerzschock, dann verspürte ich keine Schmerzen mehr.
Wir der Körper das regelt?
Durch die efferenten Nervenbahnen in die Spinalganglien.
Ein Effekt, der sogar noch um ein vielfaches wirksamer ist, als z.B. Morphium.

Diese Schockwirkung ist bekannt, besonders nach Verkehrsunfällen, wenn Schwerverletzte zunächst keinerlei Schmerzen verspüren und weglaufen.

Die Akupunkturnadeln werden aber nicht unter Schock verwendet, sondern bei chronischen Schmerzzuständen, bei denen auch Schmerztabletten genommen werden könnten.
Die Wirkung der Nadeln trat auch bei Leuten ein, die sehr skeptisch waren und eher ablehnend der Akupunktur gegenüber standen.


PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
Und warum funktioniert Akupunktur bei Tieren; verstehen die, wo die Wirkung stattfinden soll?

Der Placeboeffekt ist bei Tieren belegt.
Es wirkt die Zuwendung durch den Menschen.
Des weiteren kreuzt das Tier hinterher ja keine Fragebögen bzgl. Befindlichkeit an.
Hier haben wir den 2. Störfaktor: der Mensch, der eine Heilung erwartet, wird das befinden des Tieres entsprechend bewerten.

Wodurch soll der Placebo bei Tieren denn belegt sein?

Dann müsste ja die Zuwendung durch den Menschen allein genauso wirksam sein.

Hier ein Beispiel für einen Kaiserschnitt beim Rind mit Elektroakupunktur. Du wirst doch nicht behaupten wollen, dass es sich hierbei nur um menschliche Zuwendung und Erwartungshaltung handelt, die wirksam sind?
http://www.youtube.com/watch?v=BTl4_Vrz1bY
Vorsicht, wer kein Blut sehen kann, lieber nicht anschauen!


PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
Ärzte machen eine Akupunktur-Ausbildung, obwohl es nur Placebo ist?

Sie machen auch Homöopathieausbildungen, obwohl es nur Placebo ist.
Solange sie selbst daran glauben und auch der Patient, wirkt der Placeboeffekt, was ist denn dagegen einzuwenden?
Denn auch wenn einem Patienten nur durch einen Placeboeffekt geholfen ist, so ist ihm doch dennoch geholfen!

Es ist aber so, dass durch die Akupunktur biochemische Prozesse in Gang gesetzt werden:

"Die schmerzlindernde Wirkung von Akupunkturbehandlungen geht auf das körpereigene Molekül Adenosin zurück. Zu diesem Schluss sind Forscher aus den USA nach Versuchen mit Mäusen gekommen. Die winzigen durch die Nadeln hervorgerufenen Gewebeverletzungen veranlassen demnach die Ausschüttung des Signalstoffs."
http://www.spiegel.de/wissenschaft/.....tur-wirksam-a-697708.html
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:

PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
Ärzte machen eine Akupunktur-Ausbildung, obwohl es nur Placebo ist?

Sie machen auch Homöopathieausbildungen, obwohl es nur Placebo ist.
Solange sie selbst daran glauben und auch der Patient, wirkt der Placeboeffekt, was ist denn dagegen einzuwenden?
Denn auch wenn einem Patienten nur durch einen Placeboeffekt geholfen ist, so ist ihm doch dennoch geholfen!

Es ist aber so, dass durch die Akupunktur biochemische Prozesse in Gang gesetzt werden:

"Die schmerzlindernde Wirkung von Akupunkturbehandlungen geht auf das körpereigene Molekül Adenosin zurück. Zu diesem Schluss sind Forscher aus den USA nach Versuchen mit Mäusen gekommen. Die winzigen durch die Nadeln hervorgerufenen Gewebeverletzungen veranlassen demnach die Ausschüttung des Signalstoffs."
http://www.spiegel.de/wissenschaft/.....tur-wirksam-a-697708.html


Es gibt unzählige Studien die belegen, dass Scheinakupunktur genauso wirksam ist wie traditionelle chinesische Akupunktur.

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=714

Der letzte Absatz ist interessant.
Wenn Nerven, insbesondere Plexen, mittels Elektroden gereizt werden, so hat das einen ganz anderen Stellenwert.
Aber das tut die klassische Akupunktur natürlich nicht.

Mit diesen Strömen wird die Reizleitung ins Gehirn gestört.
Das ist aber zugleich sehr heikel,
denn mit der Einstichstelle werden natürlich auf der Haut vorkommende Bakterien womöglich in die Nerven verfrachtet.

So etwas darf nur von speziell ausgebildeten Anästhetisieren ausgeübt werden.
Der Patient darf dabei nicht mal in Richtung Einstichstelle atmen.

Das ist etwas völlig anderes,
als wenn dünne Nädelchen einige Millimeter unter die Haut gestochen werden.
Und wie Luchn es schrieb und ich auch schon, nimmt man präparierte Nädelchen, die in einer Hülse verschwinden und nicht in die Haut eindringen, so ist der Effekt bei der klassischen Akupunktur der Selbe.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
Wodurch soll der Placebo bei Tieren denn belegt sein?

Placebo-Effekt bitte!
Nun, Tiere sind uns Menschen in vielerlei Hinsicht ähnlicher, als wir Menschen das gerne hätten.
(Das soll übrigens auch mein Avatarbild verdeutlichen).

Auch wenn ich kein Freund von Tierversuchen bin,
so weiße ich Dich auf folgende >>>Studie<<< hin.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Dazu muss ich sagen, das ich bis vor einer Woche nicht daran glaubte und in der Woche doch schon zum Teil was ging, wenn auch nur wenig.
Und ich kenne eine Person die es früher schon mal gemacht hat ohne daran zu glauben, und der erfolg dabei war sehr gut.
luschn hat folgendes geschrieben:
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:


Es ist aber so, dass durch die Akupunktur biochemische Prozesse in Gang gesetzt werden:

"Die schmerzlindernde Wirkung von Akupunkturbehandlungen geht auf das körpereigene Molekül Adenosin zurück. Zu diesem Schluss sind Forscher aus den USA nach Versuchen mit Mäusen gekommen. Die winzigen durch die Nadeln hervorgerufenen Gewebeverletzungen veranlassen demnach die Ausschüttung des Signalstoffs."
http://www.spiegel.de/wissenschaft/.....tur-wirksam-a-697708.html


Es gibt unzählige Studien die belegen, dass Scheinakupunktur genauso wirksam ist wie traditionelle chinesische Akupunktur.

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=714

Der letzte Absatz ist interessant.


Solche "wissenschaftlichen" Berichte, in denen nicht mal erklärt wird, was eine "Scheinakupunktur" sein soll, wirken auf mich nicht besonders vertrauenswürdig.

Wenn ich mal annehme, dass bei der "Scheinakupunktur" auch Nadeln gesetzt werden, dann kommt es, wie oben beschrieben, genauso zu Gewebeverletzungen und dadurch zur Ausschüttung von körpereigenem Adenosin.

Ja, der Schluss ist interessant und zeigt, wie weit es kommen kann, wenn Menschen für Suggestion zugänglich sind und dies negativ genutzt wird; andereseits wird auch deutlich, wie wichtig die menschliche Zuwendung für den Heilungsprozess ist.
Wenn ich da an die, von den Krankenkassen für Erkrankungen jeweils vorgegebenen Behandlungszeiten denke, müsste denen bei solchen Studien doch mal klar werden, dass sie hier an der falschen Stelle sparen.
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.