Internationaler Rat & Aufgaben


Tobias weis nach meiner Auffassung am allermeisten über unsere Religion.

Es gibt Fragen die super wichtig sind: Kann es sein das Texte existieren welche erst nach gewissen Vorkommnissen in Kraft treten sollten?
Obstbaum hat folgendes geschrieben:
Es gibt Fragen die super wichtig sind: Kann es sein das Texte existieren welche erst nach gewissen Vorkommnissen in Kraft treten sollten?


Während ethische Grundlagen und Regeln freilich bereits alle gelten gilt dies für diverse Gesetze nicht. Einige Gebote machen nur in einem bestimmten gesellschaftlichen Kontext Sinn. An andere sollen die Bahai erst nach und nach herangeführt werden. Bei wieder anderen müssen die Gesetze auch erst noch weiter spezifiziert werden bevor sie verbindlich gemacht werden können. Die Aufgabe der Wahrung und Einführung der Gebote und Gesetze Bahaullahs obliegt heute dem Universalen Haus der Gerechtigkeit.

Ein Beispiel: lange waren die Pflichtgebete für westliche Bahai nicht bindend. Erst als die vollständige textuelle Grundlage für diese in westliche Sprachen übersetzt wurden sie verbindlich eingeführt. Einige Details der Eheschließung gelten z.B. aber weiterhin für Bahai im Westen nicht.

Ich hoffe dir mit deiner Frage geholfen zu haben?
Tobias hat folgendes geschrieben:

Während ethische Grundlagen und Regeln freilich bereits alle gelten gilt dies für diverse Gesetze nicht. Einige Gebote machen nur in einem bestimmten gesellschaftlichen Kontext Sinn.

Stimmt! Genauso sehe ich das mit dem jüdischen Sittengesetz der alten Zeiten, nur so als Beispiel.
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!