Eine gute Strategie!


Da ch am Bahnhof und im Zug zutiefst traurig war, so ein Erlebnis wie Heute hatte ich tatsächlich bisher nie, habe ich na ca. 20 Minuten Zug fahren und ich die Wolken schauen wo die Sonne durchschien, eine tolle Strategie gefunden, um gute Laune zu bekommen.
Wenn ich den Kopf nach rechts neige kann ich nicht mehr wütend und traurig sein, ist wie mit dem träumen links träume ich rechts verschwinden die Träume die ich vor dem einschlafen habe.
Warum bin ich da nicht eher darauf gekommen, zusätzlich hab ich das Wort Frieden ganz gross gelesen, ich konnte leider erst später friedlich sein, aber immerhin, die grosse wut ist weg, ich musste trotzdem darüber schreiben.
Vielleicht kann mit der Kopf nach Rechts Strategie doch jemand was anfangen, wer weiss?