Der Verheißene Messias(as) über solcherart Schmähungen


„Seid euch bewusst: Solche Menschen tun auch ihrem eigenen Volke nichts Gutes an, denn sie setzen Dornen in seinen Weg. Ich spreche die Wahrheit: Wir können uns mit den Schlangen des Urwalds und den Tieren der Wildnis versöhnen, aber wir können niemals mit jenen Menschen Frieden schließen, die Schmähungen gegen Gottes heilige Gesandte nicht unterlassen. Sie wähnen ihren Sieg in Beleidigungen und der Schmährede. Doch jeder Sieg kommt vom Himmel. Mit der Macht des Segens ihrer reinen Rede gewinnen Menschen mit tugendhafter Zunge letztlich die Herzen anderer, doch solche mit boshaftem Charakter besitzen keine andere Kunst, als mit unheilvollen Mitteln Unfrieden und Zwietracht im Land zu stiften. Die Erfahrung zeigt, dass das Ende solch niederträchtiger Menschen nicht gut ist. Denn letztlich zeigt das Ehrgefühl Gottes für Seine geliebten Menschen seine Wirkung.“ (Chashma-e Marfat, S. 385-386)

Bevor ein Geschrei Los geht,der Verheiße Messias(as) MEINT ihr Besonders die Christen die In Indian missioniert haben..aus seiner Schrift(Briefe des Ahmad Band 2) ließt man das er 40 Jahre nicht gegen die Christen oder andere Nicht-Muslime die immer wieder den Heiligen Prophet(s) Beschimpft haben gesagt hat.
_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )