Ich hab mich an alle guten Träume erinnert!


Gestern Nacht vorm einschlafen, hab ich eine neue Meditation ausprobiert, worauf ich mich komischerweise an alle guten präkognitiven Träume erinnern konnte, wodurch ich daran erinnert wurde wie oft ich schon Hilfe von Engeln bekam, und wie alles zusammen hing.
Mir ist es echt wie Schuppen von den Augen gefallen.
Daraufhin folgten aber auch der Reihe nach alle schlechten erfahrungen die ich die letzten jahre gemacht habe, diese erinnerungen wurden aber abrupt abgebrochen da ich in einen Dämmerzustand fiel, und ich fand nicht mehr zu den negativen erinnerungen.
Es war so als würde jemand oder etwas es für unwichtig halten weil es mich vom schlafen abhielt.

Nun zu den guten erinnerungen.
Ich erinnerte mich daran das mir im Traum mal gezeigt wurde, das verstorbene Tiere sich mit lebenden treffen und miteinander kommunizieren, aber auch mit unbekannten Tieren.

Das ich schon 3 mal was präkognitives erlebt habe das am Tag darauf genau so in der Zeitung zu lesen war.

Das ich jetzt erst erkannt habe das ein Engel in meinem Traum zu meinem Schutz da war und nicht weil ich ihn aus Angst los werden wollte.


Das ich einen sehr blutigen präkognitiven Traum hatte mit einer fremden Person Namens Michael, und zur selben Zeit ein schwerer Unfall war, der Tags darauf mit dem Namen Michael in der Zeitung stand.

Und noch einige der Art die ich jetzt aber wieder vergessen habe.

Und zuletzt habe ich noch darüber nachgedacht, das vielleicht doch jeder Traum realistisch ist.

Die schlechten erinnerungen muss ich jetzt aber nicht schreiben.