Indigo oder Kristallkinder?


Ich weiss nicht ob Ihr diese Art von Menschen kennt aber sind hier Indigo oder Kristallknder im Forum?

Liebe Grüße
_________________
Es geht nicht darum dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.....
Ich habe viel darüber gelesen, bin aber zu der erkenntnis gekommen, das sehr viele Menschen Indigos sein müssten, also müsste es eine neuere Bezeichnung für sensible Menschen sein, die es immer schon gegeben hat, nur in der Heutigen zeit halt mehr weil es mehr Menschen gibt.
Kristallkinder gehören glaube ich in eine andere Kategorie.
Also sind Kristallkinder eher die ängstlichen und Indigo die später mal Diktator werden oder schlimme sachen machen?

Stimmt es das Kristallkinder wissen woher man kommt und wohin man geht ?
hmm ich glaube das es sowas wie Indigo und Kristall Menschne gibt eher wie schon erwähnt sensible Menschen aber hir ist ein link da gibt es einiges über das Tehma zu lesen
http://www.lichtkinder.net/a.htm
Ich glaube das viele Kristallkinder sogar mit Sternenkindern verwechseln.
Es fällt mir beim lesen immer auf.
@azat, ich glaube nich daran, das Kristallkinder das wissen.
Und Indigokinder sind meiner Info nach Kinder die wissen was sie wollen und es durchsetzen, hat es immer schon gegeben.
Auch ergänzen sie Sätze wunderbar, was andere Menschen auch können, die keine Indigos sind.
In Wirklichkeit haben die Eltern unbewusst darüber irgendwann geredet, und meinen später sie wüssten nicht wieso ihre kinder so besondere Aussagen haben, dabei sind das Aussagen und ergänzungen die fast jeder mal von sich gibt.
Ich habe mir mal erklären lassen das Indigokinder eine neue herangezüchtete Generation sein werden, die per Telepathie kommunizieren können und nichts laut aussprechen müssen, interessant wie seltsam finde ich.


http://www.indigokinder.de/das_indi.....l_7_indigo_selbsttest.htm

Laut diesem Test könnte jeder ein Indigo sein der Halluzinationen hat, Todessehnsucht hat, Adhs hat, somatische Beschwerden hat, etwas Telepathie kann usw.
Eigenschaften, die "Kristallkindern" zugeschrieben werden:


- Liebevoll, machen alles mit Liebe und strahlen viel Liebe aus
- Empfindlich Sensibel, spüren Schwingungen und Energien, leicht verletzlich
- Nehmen Energien und Probleme auf sich
- Haben hohe Erwartungen an ihre Mitmenschen
- Lieben alles was glitzert und glänzt
- Starke Beziehung zur Natur und Tieren, spüren ihre Liebe
- Ihre Augen sind meist groß und strahlend
- Sind sehr ausgeglichen
- Haben ein großes Wissen
- Sie, erziehen ihre Eltern, Geschwister, Verwandte
- Friedensstifter, ertragen Streit nicht, Vermittler
- Klarheit über Gefühle, Situationen
- Sind selten wütend oder genervt, streiten nicht gerne
- Bestimmen ihr Leben selber; wann sie anfangen zu sprechen, wann sie was lernen wollen und hören nur auf sich selber.
- Spüren wenn Jemand lügt oder unecht ist und sträuben sich dagegen
- Befolgen keine Regeln und Erziehungsmaßnahmen, welche für sie nicht einleuchtend, oder logisch sind
- Sehen die Welt in einem größeren Zusammenhang, haben einen offenen Horizont


Das hab ich über Kristallkinder gefunden.

Pommes was hast du?
Die von dir aufgezählten Attribute sind allesammt wunderbar. Nur denke ich nicht das Menschen mit solchen Eigenschaften der Kategorie "Indigokind" oder "Kristallkind" zuzuordnen sind. Dieser esotherische Begriff ist irgendwann einmal vor einigen Jahren von irgendeinem Esotheriker erdichtet worden und kursiert seitdem durch die Esowelt. Besonders Frauen, insbesondere Mütter, haben sich seitdem in Schaaren dazu bekannt das ihre Kinder solche unbedingt sein müssen. Schau nurmal auf jedes x beliebige Esoforum.

Ich bin immer äußerst erstaunt über die Beliebtheit solcher Phänomene.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Du verwechselst mich aber schon mit azad, dem/der ich das gerade anhand meiner schreibweise erklären möchte.
Aber du darfst es noch besser erklären wenn du möchtest, hab nichts dagegen.
Wie gesagt: das Phänomen finde ich nur interessant.
Ich denke es sollte auch gar nicht so schwer für eine eigene kleine Esotrendwelle zu sorgen.

Es gibt da neuerdings nämlich die Morgul-Stein Kinder. Diese sind entstanden als der Saturn sein Feinstoffquantenlicht auf den Mond warf, was nur im Mayanischen Jahr des Stachelschweins passiert, und dieser, durch die Anziehungskraft, wiederum für eine karmisch spiegelverkehrte Energiewende auf der Erde sorgte. Seitdem kommt es bei Kindern häufig zu postdimensionalen Sprüngen im spirituellen Nanobereich des Hirns, was wiederum zu einer Lichtevolution führt.

Diese Kinder zeigen oft folgene Merkmale:

-Sie haben einen schrecklichen Modegeschmack.

-Sind unverhältnissmäßig oft zickig.

-Sprechen einen für, Erwachsene seltsam klingenden, Slang.

-Haben ein verfrühtes Interesse am anderen Geschlecht.

-Wollen Popstar, oder alternativ Deutschlands gesuchter Superstar, werden.

Sollten ihre Kinder mindestens 3 von den 5 genannten Auffälligkeiten aufweisen können sie zu 98% sicher sein das es sich um ein Morgul-Stein Kind handelt. Bei allen 5 bestehen absolut keine Zweifel mehr.

Ab gehts. Das Patent habe ich.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!