Zahnfleischtaschen


Hallo,
bei mir wurden Zahnfleischtaschen festgestellt,nun graut es mir vor der Behandlung und ich glaube ich werde es mit Laser machen lassen,
allerdings muß man dafür die Kosten selbst tragen soll aber schonender sein,
wer hat Erfahrung damit und kann Berichten?
LG ReginaT
Der Forumsbetreiber ist ausgebildeter Zahnarzt
hm und was wird er wohl dazu raten?
Liebe Regina,

letztes Jahr hatte ich auch einige Zahnfleischtaschen. Ich musste dann einige Wochen und Monate eine antibakterielle Mundspülung benutzen und regelmäßig mit einer Zahnzwischenraumbürste zu Werke gehen. Und es wurde tatsächlich deutlich besser.

Liebe Grüße,
Bernhard
@Bernhard,
war das ganze Schmerzhaft und wie ist es damit danach?
bange ist mir schon und ich überlege ob ich es nicht mit Laser machen lassen soll,dann muß ich halt löhnen,
bin was das anbelangt ein "kleiner schisser"grins,
LG Regina
ReginaT hat folgendes geschrieben:
@Bernhard,
war das ganze Schmerzhaft und wie ist es damit danach?
bange ist mir schon und ich überlege ob ich es nicht mit Laser machen lassen soll,dann muß ich halt löhnen,
bin was das anbelangt ein "kleiner schisser"grins,
LG Regina


Liebe Regina,

nein, das Zahnzwischenraumbürsten ist gar nicht schmerzhaft. Eigentlich wie normales Zähneputzen, nur halt zwischen den Zähnen, wo man mit der Bürste nicht hinkommt.

Was ich ganz vergessen hatte: Alle 3 Monate habe ich seitdem eine professionelle Zahnreinigung ("Prophylaxe") durchführen lassen. Diese Reinigungen sind etwas unangenehm, aber auch schnell wieder vorbei. Beim ersten Mal fühlte sich mein Zahnfleisch "umgepflügt" an ... als ich das meinem Zahnarzt sagte, meinte er nur: "Wir haben es ja auch umgepflügt." Aber bei den folgenden Malen war es viel weniger unangenehm.

LG,
B.