Warum machen sich Frauen von Männern abhängig?


Frau muss aufhören sich fertig zu machen, im wahrsten Sinne des Wortes.
Tobias, ich antworte dir jetzt hier nicht mehr, weil du alle Argumente mit einer Gegenfrage beantwortest. Das bringt das Gespräch nicht weiter und ist außerdem langweilig.

Bernh was du geschrieben hast fand ich ganz interessant, dass Männer auch ihre weiche Seite zeigen wollen aber das Gefühl haben sie können es nicht. Wie kommt das wohl?

Ach und diese Frauen, ja die wollen immer nur schlecht behandelt werden und ignoriert. Genau so ist es.

NEIN man, die meisten Frauen wollen einen Partner, der ihnen auch was entgegensetzen kann. Kein "ja Schatz, du hast Recht Schatz, genau Schatz ganz wie du willst Schatz". Sondern jemand, der sich mit ihnen auseinandersetzt. Allerdings ist die Arroganz, die du beschreibst eher abstoßend, ich kenne kaum Frauen die sowas toll finden.

Ich glaube ich kenne auch ein paar weinerliche Männer und ich mag das nicht, weil ich dann so in der "Mutti-Schiene" bin...also als Partner nein danke, als guter Freund ok

Es gibt anscheinend voll die Neuordnung was "männlich" und was "weiblich" ist heutzutage...vielleicht kann man es fast nicht mehr sagen, was auf welches Geschlecht zutrifft...
Ich kann auch Fahrräder reparieren und Schränke aufbauen..bin ich ein Mann?

Riki, was du schreibst find ich einfach ein bisschen unglaublich. Wenn du auf dem Stern der inneren Werte lebst, zieh ich da auch ein, ich komm und reparier auch dein Fahrrad