Wann ist das richtige Alter für den irdischen Tot ?


El Cid hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Und wird ein Kasper benötigt, bin ich zur Stelle....


Oft, für mich zu oft, waren Sie als Kasper zur Stelle, auch wenn er nicht benötigt wurde. Nun ja, tun Sie was Sie nicht lassen können.


Ums auf deine Art auszudrücken:

Zitat:
Ob bei meinen Missetaten ein gutes Wort hilft? Ich denke, da müsstest dich schon ganz schön ins Zeug legen, aber es würde sich lohnen. Versprochen


Ich hoffe ja auf Tims tatkräftige Unterstützung in der Sache, Luschn.

Zitat:
ich finde den Gedanken genial, dass es ein Leben danach gibt, wo alles was hier schief läuft einfach richtig funktioniert.


Also wie genau das dann funktioniert das wissen wir ja eben nicht. Ich denke mal so von wegen "Ruhe in Frieden" oder "gemütlich in der Hölle schmoren", das wird wohl nix.
Da sind dann andere Sachen dran.

Schöne Grüße
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
linde hat folgendes geschrieben:
Zitat:
ich finde den Gedanken genial, dass es ein Leben danach gibt, wo alles was hier schief läuft einfach richtig funktioniert.
Also wie genau das dann funktioniert das wissen wir ja eben nicht. Ich denke mal so von wegen "Ruhe in Frieden" oder "gemütlich in der Hölle schmoren", das wird wohl nix.
Nun, die Erfahrungen bei Scheintoten sagen, dass man das ganze Leben nach dem "Tod" wie eine Zeit-Spule nochmals sieht - und dabei sich so fühlt wie die Menschen, mit denen man interagiert hat, also den Schmerz z.B. fühlt, den man anderen zugefügt hat. Auch das Gute natürlich - das ist dann die "Hölle" oder der "Himmel"...
_________________
Ich Bin was ich wähle zu sein
Wann ist das richtige Alter für den irdischen Tot ?

Eine eher sinnlose Frage. Da könnte auch gefragt werden wann ist die richtige Zeit geboren zu werden?
Auf was für Fragen die Leute so kommen.
Langeweile?
ottel hat folgendes geschrieben:

Auf was für Fragen die Leute so kommen.
Langeweile?


Lieber eine Frage zuviel gestellt als eine zuwenig ...
linde hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Ob bei meinen Missetaten ein gutes Wort hilft? Ich denke, da müsstest dich schon ganz schön ins Zeug legen, aber es würde sich lohnen. Versprochen


Ich hoffe ja auf Tims tatkräftige Unterstützung in der Sache, Luschn.

Zitat:
ich finde den Gedanken genial, dass es ein Leben danach gibt, wo alles was hier schief läuft einfach richtig funktioniert.


Also wie genau das dann funktioniert das wissen wir ja eben nicht. Ich denke mal so von wegen "Ruhe in Frieden" oder "gemütlich in der Hölle schmoren", das wird wohl nix.
Da sind dann andere Sachen dran.

Schöne Grüße


LiLi, wie Recht Sie haben.
_________________
"Die Wahrheit richtet nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten"!
"Was immer wir auch tun, tun wir es aus Liebe"
"Was ich schreibe kann potentiell falsch, aber auch richtig sein."
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das es nach dem Tod nichts mehr geben soll. Wofür dann das Theater hier? Ich empfinde dieses Leben wie eine Schule, von einer Klasse in die nächste. Die einen verlassen die Schule früher, die anderen später. Ich glaube, das was ich hier gelernt habe, nehme ich mit. Was ich nicht gelernt habe kann oder muss ich dann eben lernen! Vielleicht bekommen wir Hilfe von anderen lieben Seelen, wie z. B. unserer Linde. Also Linde, ich hoffe, wir können auf dich zählen
Liebe Grüße an euch alle!
Ribea hat folgendes geschrieben:
Ich empfinde dieses Leben wie eine Schule, von einer Klasse in die nächste. Die einen verlassen die Schule früher, die anderen später. Ich glaube, das was ich hier gelernt habe, nehme ich mit. Was ich nicht gelernt habe kann oder muss ich dann eben lernen! Vielleicht bekommen wir Hilfe von anderen lieben Seelen ...
Genau so ist es - das ganze Universum ist eine Schule mit unzähligen Erfahrungsmöglichkeiten. Jeder sucht sich die Schule aus, wo er Erfahrungen sammeln will. Es sind keine richtigen Klassen, also Stufen, sondern alles ist gleitend... mit Möglichkeiten der Spezialisierung.
Wir haben hier auf der Erde die Erfahrung der tiefsten Dualität in ihrer mannigfachen Form machen wollen...
Und ich glaube, das Ziel ist: sich für die Liebe zu entscheiden - die Liebe zu Allem was ist ...
_________________
Ich Bin was ich wähle zu sein
Zitat:
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das es nach dem Tod nichts mehr geben soll. Wofür dann das Theater hier?


Mir geht es mittlerweile auch so, liebe Ribea.
Als ich noch Atheist war, hab ich mich oft gefragt: >Watt soll dett Janze?<
(Wie der Berliner sacht)

Zitat:
Ich empfinde dieses Leben wie eine Schule, von einer Klasse in die nächste. Die einen verlassen die Schule früher, die anderen später. Ich glaube, das was ich hier gelernt habe, nehme ich mit.


Das sehe ich auch so.

Zitat:
Was ich nicht gelernt habe kann oder muss ich dann eben lernen! Vielleicht bekommen wir Hilfe von anderen lieben Seelen, wie z. B. unserer Linde. Also Linde, ich hoffe, wir können auf dich zählen


Na wenn das hier so weitergeht bin ich dann "drüben" noch mehr beschäftigt als hier. haha!

Aber doch, ich will auch dort mein Bestes geben. Versprochen!

Ein Problem werd ich dann wohl nicht mehr haben, das mit der Zeit, denn Raum und Zeit soll es ja dort nicht mehr geben.

Alles Liebe
Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
linde hat folgendes geschrieben:


Na wenn das hier so weitergeht bin ich dann "drüben" noch mehr beschäftigt als hier. haha!

Aber doch, ich will auch dort mein Bestes geben. Versprochen!

Ein Problem werd ich dann wohl nicht mehr haben, das mit der Zeit, denn Raum und Zeit soll es ja dort nicht mehr geben.

Alles Liebe
Linde


Da bleibt nur die Frage ob mich die Probleme im hier und jetzt noch im Jenseits interresieren.