Riesiger Reiterhof!


Mein letzter Traum und nach langem auch einzigster.

Ich war in einer Art Pension, der Besitzer wollte mit mir eine Beziehung aber nur platonisch, ich willigte ein.
Die Räume waren hell-weiss,rustikal.
Die Türen waren Weiss mit goldenen Nummern.
Wir gingen auf ein Zimmer wo Licht von draussen hereinkam.
Meine Mutter kam mit einem riesigen Blumenstrauss mit lauter roten, gelben und weissen Nelken.
Ich freute mich.
Danach ging ich raus auf einen riesigen Reiterhof, der war von der Sonne beschienen.
Sehr weitläufiges Gelände aber die Pferde waren im Stall irgendwo untergebracht?
Auf der anderen Strassenseite, war es zwar sonnig aber grau-kühl-altmodisch, wie in den 50ern.
Da sagte ein fremder das mein platonischer Partner ein Verbrecher ist der schon lange gesucht wird, und der noch andere vor allem jüngere Mädchen festhält, ich bin ja älter.
Also ging ich auf die Suche, und da war ein dunkles Schlupfloch imdem ich fast stecken blieb, erst als ich die Beine streckte flutschte ich hindurch nachhause zu meinem Partner, es war wie eine Geburt, feucht und warm.
Eine Art von Traum den ich teilweise nicht selbst deuten kann.