Woher? Warum? Wohin?


RoseGarden hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Ey Rose, das passt aber in der Mitte nicht so gut.
doch voll ätsch


El Cid hat folgendes geschrieben:
Tobias hat folgendes geschrieben:
Ey Rose, das passt aber in der Mitte nicht so gut.

Außerdem ist in den Bahai-Schriften von Liebe als Grund der Schöpfung des Menschen die Rede und die Notwendigkeit der göttlichen Gnade für die Erlösung die Rede.



Tobias, deffinieren Sie doch bitte "göttliche Gnade".


Die Gnade Gottes ist wenn Gott gnade erweist und Gnade göttliche Qualität hat.
Zitat:
Die Gnade Gottes ist wenn Gott gnade erweist
(wohoooo feier feier feier )

wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt, bleibt dumm♪♪
RoseGarden hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Die Gnade Gottes ist wenn Gott gnade erweist
(wohoooo feier feier feier )

wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt, bleibt dumm♪♪


Das ist nur der erste Teil und soll ich jetzt Gott und Gnade auch noch definieren? Dann kommst du doch aus dem Feiern gar nicht mehr raus.
Tobias hat folgendes geschrieben:
El Cid hat folgendes geschrieben:
Tobias hat folgendes geschrieben:
Ey Rose, das passt aber in der Mitte nicht so gut.

Außerdem ist in den Bahai-Schriften von Liebe als Grund der Schöpfung des Menschen die Rede und die Notwendigkeit der göttlichen Gnade für die Erlösung die Rede.



Tobias, deffinieren Sie doch bitte "göttliche Gnade".


Die Gnade Gottes ist wenn Gott gnade erweist und Gnade göttliche Qualität hat.


Geht es auch ohne "Worthülsen"? Ein Beispiel bitte.
_________________
"Die Wahrheit richtet nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten"!
"Was immer wir auch tun, tun wir es aus Liebe"
"Was ich schreibe kann potentiell falsch, aber auch richtig sein."