Hier,da und niergendwo..


Zitat:
Wenn ich darf, würde ich Dir auch gern Danke sagen, denn in Deinem Beitrag vorhin, erkenne ich Demut, Bescheidenheit und eine ganz tolle Herzlichkeit. Das passt so gut hierher bzw. Du passt gut in dieses Forum!


Danke Tim
Zitat:
Nur ich muss sagen , ihr hantiert teilweise mit Begriffen das mir schwindelig wird
Mein Wissen allgemein oder in Bezug auf Religion reicht nicht aus um auf eure Beiträge Kommentare abzugeben.


Da bist du aber nicht die einzige, liebe Mirjana.
Wenn hier die "Fachleute" loslegen bleibt mir auch nichts mehr zu sagen, obwohl ich mich schon eine Weile mit Religion befasse.
Aber ich denke das ist ok. Man kann auf alle Fälle evtl. was lernen.

Liebe Grüße
Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Wo ist unser liebe Mirjana-Maria geblieben ?
_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Mirjana-Maria hat folgendes geschrieben:
Hallo alle zusammen
da bin ich wieder,eigentlich war ich gar nicht weg.Wenn ich es schaffe schaue ich mehrmals täglich hier rein,weil ich unheimlich gerne eure Beiträge lese.Ich kann soooo viel von euch lernen.
Nur ich muss sagen , ihr hantiert teilweise mit Begriffen das mir schwindelig wird
Mein Wissen allgemein oder in Bezug auf Religion reicht nicht aus um auf eure Beiträge Kommentare abzugeben.
Ich bin schon glücklich das ich das alles lesen und lernen darf.
Aber ab und zu.....ab und zu werde ich mich bestimmt auch mal äußern.
Obwohl , euren Beiträgen kann man meistens nichts mehr hin zufügen.

Bin froh euch gefunden zu haben...

Ich denke, man kann vielen Beiträgen Einiges hinzufügen! Sogar denen von "Pjotr Kala", die ständig sämtliche andere Beiträge ad absurdum führen wollen!
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
hallo Peter.Trim,

gg, nö nicht ad absurdum! Ich trenne nur scharf zwischen Wissenschaft und metaphysischen Glauben.
Leider sind viele Religionsanhänger nicht in der Lage, zwischen wissenschaftlichen Fakten und metaphysischen Glauben zu unterscheiden und versuchen mit dubiosen Argumenten, ihre Glaubensvorstellung zu beweisen.
Dazu sei nur dein "Beweis" aus der Schöpfungsmythologie aufgeführt, der allerdings einer wissenschaftlichen Betrachtung nicht stand hält.

Pjotr Kala
_________________
Hüte dich vor Institutionen, die dir das Denken abnehmen wollen!
Ich habe das bisher so verstanden:
Man schreibt etwas zu einem Thema oder einem Beitrag, dann fügt Pjotr etwas hinzu, und dann ist dem nichts mehr hinzu zu fügen.
Fügsame Grüße zum Sonntag!
Hallo Rentner,

gg, das enttäuscht mich jetzt ein bißchen.
Ich habe eigentlich hier im Forum mit mehr argumentativen Widerspruch gerechnet.

Es kann doch nicht sein, daß ich in allen Punkten recht habe!

Pjotr Kala
_________________
Hüte dich vor Institutionen, die dir das Denken abnehmen wollen!
Siehste, Pjotr, jetzt hast du schon wieder etwas zu recht hinzu gefügt, aber doch etwas übersehen. Ich habe nämlich geschrieben: "Ich habe das BISHER so Verstanden" - bisher! Du kannst mich jederzeit vom Gegenteil überzeugen. Ansonsten: wo du etwas zu recht hinzu gefügt hast, hast du etwas zu recht hinzu gefügt. Man sieht, es fügt sich.
Pjotr Kala hat folgendes geschrieben:
hallo Peter.Trim,

gg, nö nicht ad absurdum! Ich trenne nur scharf zwischen Wissenschaft und metaphysischen Glauben.
Leider sind viele Religionsanhänger nicht in der Lage, zwischen wissenschaftlichen Fakten und metaphysischen Glauben zu unterscheiden und versuchen mit dubiosen Argumenten, ihre Glaubensvorstellung zu beweisen.
Dazu sei nur dein "Beweis" aus der Schöpfungsmythologie aufgeführt, der allerdings einer wissenschaftlichen Betrachtung nicht stand hält.

Pjotr Kala



Aber was sagt Albert Einstein dazu:


Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.
Also kann ich die beiden so genau voneinander trennen?
Pjotr Kala hat folgendes geschrieben:
Hallo Rentner,

gg, das enttäuscht mich jetzt ein bißchen.
Ich habe eigentlich hier im Forum mit mehr argumentativen Widerspruch gerechnet.

Es kann doch nicht sein, daß ich in allen Punkten recht habe!

Pjotr Kala


Nein, diese "Gefahr" besteht nicht!