Seele in einem falschen Körper


Tja...ähm...ich habe gar keinen TV...
linde hat folgendes geschrieben:
Luschn, wenn wir Dich nicht hätten!


Dann wär ich wohl im falschen Körper und eine Luschine

dtrainer hat folgendes geschrieben:
Tja...ähm...ich habe gar keinen TV...


Und wie bildest du dich weiter? ^^

Eine Frage noch zum Thema: Seele, Geist, Körper. Inwiefern unterscheiden sich Seele und Geist? Also wer steuert den Körper?
dtrainer hat folgendes geschrieben:
Baha'u'llah gibt den Rat, sich bei körperlichen Problemen an einen guten Arzt zu wenden. Ich würde diesen Fall dazu zählen, und ärztlichem Rat folgen, wäre ich betroffen.


Die Geschlechtsumwandlung machen Ärzte!
_________________
"Die Wahrheit richtet sich nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten."
ElCid hat folgendes geschrieben:
Menschen/Seelen fühlen sich in einem falschen Körper.


Bis auf wenige Ausnahmen trifft dies nicht zu.

ElCid hat folgendes geschrieben:
Aber wie ist das möglich, da doch die Seele bei der Zeugung von Gott hinzu gefügt sein soll und nur ein Leben auf Erden hat?


Wenn man mit seinem (gesunden) Körper psychisch nicht klar kommt liegt eine psychische Störung/Krankheit vor.

Seelen haben derweil nach der Lehre der Bahai kein Geschlecht.
ElCid hat folgendes geschrieben:
dtrainer hat folgendes geschrieben:
Baha'u'llah gibt den Rat, sich bei körperlichen Problemen an einen guten Arzt zu wenden. Ich würde diesen Fall dazu zählen, und ärztlichem Rat folgen, wäre ich betroffen.


Die Geschlechtsumwandlung machen Ärzte!


In diesem Fall sollte man wohl eher einen Psychiater statt einem Chirurgen (oder wer immer diese OP´s durchführt) aufsuchen. Außer es gibt inzwischen All-in-one-Ärzte, dann wäre das natürlich fraglich.
luschn hat folgendes geschrieben:
dtrainer hat folgendes geschrieben:
Sollen Menschenseelen sexuell verkehren (wie?), sich vermehren, Kinder haben?

Mir stellt sich die Frage, woher kommen neue Seelen?


Gott schöpft sie "während" des Momentes der Zeugung. Ab da bis zum Hinscheiden dient der menschliche Körper als Thron der Seele in der irdischen Welt.
luschn hat folgendes geschrieben:

Eine Frage noch zum Thema: Seele, Geist, Körper. Inwiefern unterscheiden sich Seele und Geist? Also wer steuert den Körper?


Abdul-Baha über Seele und Geist:
Zitat:
Wie oft sehen wir Menschen, die arm, krank, elend angezogen, ohne Unterhalt und dennoch geistig stark sind. Was auch der Körper leiden mag, ihr Geist ist frei und wohl. Und wiederum, wie oft sehen wir Reiche, physisch kräftig und gesund, und doch mit einer Seele, die todkrank ist. Für den schauenden Sinn ist es ganz klar, daß der Geist des Menschen etwas ist, das sich sehr von seinem physischen Körper unterscheidet. Der Geist ist unveränderlich, unzerstörbar. Der Fortschritt und die Entfaltung der Seele, ihre Freude und Sorge, sind vom physischen Körper unabhängig. Wenn ein Freund uns Freude oder Leid bereitet, wenn sich eine Liebe als echt oder falsch erweist, immer ist es die Seele, die berührt wird. Wenn unsere Lieben fern von uns .sind - die Seele ist es, die sich grämt, und der Gram oder der seelische Kummer mag eine Auswirkung im Körper haben. Wird daher der Geist mit heiligen Tugenden genährt, so ist der Körper freudig, fällt die Seele in Sünden, so liegt der Körper in Qualen. Wenn wir Wahrheit, Beständigkeit, Treue und Liebe finden, sind wir glücklich, doch wenn wir auf Lüge, Treulosigkeit und Falschheit treffen, sind wir unglücklich. Dies alles ist der Seele eigen und keine körperliche Krankheit. Daraus ergibt sich, daß die Seele gleich dem Körper ihre besondere Eigenart besitzt. Wenn nun der Körper einen Wandel durchmacht, so braucht dadurch nicht auch der Geist berührt zu werden. Wenn ihr ein Spiegelglas zerbrecht, auf das die Sonne schien, so ist das Glas zerbrochen, die Sonne aber scheint noch immer. Wenn ein Käfig, in dem ein Vogel ist, zerstört wird, bleibt der Vogel unverletzt. Wenn ein Lampenzylinder springt, kann doch die Flamme noch hell weiterbrennen. Das gleiche gilt für den Geist des Menschen. Wenn auch der Tod seinen Körper zerstört, so hat er doch keine Macht über seinen Geist, der ewig, dauernd und frei von Geburt und Tod ist. Was die Seele des Menschen nach dem Tod betrifft, so bewahrt sie den Grad der Reinheit, zu dem sie sich während des Lebens im physischen Körper entfaltet hat, und nach ihrer Befreiung vom Körper bleibt sie vom Meer der Gnade Gottes überflutet. Von dem Augenblick an, da die Seele den Körper verläßt und in die himmlische Welt gelangt, ist ihre Entwicklung geistig, und diese Entwicklung ist die `Annäherung zu Gott`. In der physischen Schöpfung erfolgt die Entwicklung von einer Stufe der Vervollkommnung zur anderen. Das Mineral geht mit seinen mineralischen Vollkommenheiten ins Pflanzliche über, die Pflanze geht mit ihren Vervollkommnungen in die Tierwelt und weiter in die Welt des Menschen ein. Diese Welt ist voll von scheinbaren Widersprüchen: in jedem dieser Reiche (dem mineralischen, dem pflanzlichen und dem tierischen) besteht das Leben auf seiner Stufe, und obgleich die Erde im Vergleich zum Leben des Menschen tot erscheint, lebt doch auch sie und hat sie ein Leben, das ihrer Art entspricht. In dieser Welt hier leben und sterben die Dinge und leben sie aufs neue in anderen Formen des Lebens, aber in der Welt des Geistes ist es völlig anders. Die Seele entwickelt sich nicht gesetzmäßig von Stufe zu Stufe, sie entfaltet sich durch Gottes Gnade und Freigebigkeit nur näher zu Gott hin. Es ist mein ernstes Gebet, daß wir alle im Reiche Gottes und Ihm nah sein mögen.

http://www.holy-writings.com/index......p;q2=36&c=1#phrase-36
Herausgesucht: Stellen die sich mit "Seele" befassen, nur Abdul-Baha.
Ist viel, ich weiß. Das Thema hat es aber auch in sich.
http://www.holy-writings.com/?q=See.....s+Schrifttum%2FAbdul-Baha

@ElCid,
Zitat:
Die Geschlechtsumwandlung machen Ärzte!

Ja wer denn sonst. Ich hatte ja geschrieben, da soll man sich ärztlichen Rat holen. Mediziner und/oder Psychologen.
_________________
Der Blick reicht immer nur bis zur nächsten Wegbiegung.
Zitat:
Sie schreiben in diesem Thread, dass Sie etwas lernen wollen.


Lerne tue ich dann, wenn ich überzeugt werde.

Heute überzeugen mich jedoch keine Glaubenssätze mehr, auch die Zeiten gab es bei mir, sondern nur was in den vollkommenen Gesetzen dieser Schöpfung schwingt.

Was ich hier bisher gelesen habe, dekt sich mit meinem Schöpfungswissen nicht.

Ein weibliches Ei wird von einer männlichen Samenzelle befruchtet und der vollkommene Gott fügt die Seele zu.

Wenn das wirklich so wäre, dann wäre alles vollkommen und Geschlechtsumwandlungen wären nicht nötig.

Aber es ist hier wie in der Matthematik, die die Naturgesetze in Zahlen wieder gibt, wird zu Beginn nur eine Klammer oder Pluszeichen falsch gesetzt, kann nie mehr das richtige Ergebnis zustande kommen.

Und hier sind es gleich zwei Dinge die zu Beginn nicht stimmig sind.
_________________
"Die Wahrheit richtet sich nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten."
ElCid hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Sie schreiben in diesem Thread, dass Sie etwas lernen wollen.


Lerne tue ich dann, wenn ich überzeugt werde.

Heute überzeugen mich jedoch keine Glaubenssätze mehr, auch die Zeiten gab es bei mir, sondern nur was in den vollkommenen Gesetzen dieser Schöpfung schwingt.

Was ich hier bisher gelesen habe, dekt sich mit meinem Schöpfungswissen nicht.

Ein weibliches Ei wird von einer männlichen Samenzelle befruchtet und der vollkommene Gott fügt die Seele zu.

Wenn das wirklich so wäre, dann wäre alles vollkommen und Geschlechtsumwandlungen wären nicht nötig.

Aber es ist hier wie in der Matthematik, die die Naturgesetze in Zahlen wieder gibt, wird zu Beginn nur eine Klammer oder Pluszeichen falsch gesetzt, kann nie mehr das richtige Ergebnis zustande kommen.

Und hier sind es gleich zwei Dinge die zu Beginn nicht stimmig sind.


Deswegen freuen wir uns jetzt darauf, dass du uns mit deinem Wissen beglücken wirst. Wie kommen also Seelen in die falschen Körper?
dtrainer hat folgendes geschrieben:

http://www.holy-writings.com/index......p;q2=36&c=1#phrase-36
Herausgesucht: Stellen die sich mit "Seele" befassen, nur Abdul-Baha.
Ist viel, ich weiß. Das Thema hat es aber auch in sich.
http://www.holy-writings.com/?q=See.....s+Schrifttum%2FAbdul-Baha


Danke, werde ich mir am WE durchlesen.

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159