Bedrückendes Leben :-(


Hallo Angel49

egal welches Leid dich getroffen hat, rufe Jesus und bitte Ihn um Hilfe und Er wird Dir helfen.

Jesus sagt. „Ich stehe vor der Tür und klopfe an, wer mir auftut, bei dem will ich einkehren."

Tue Ihm Deine Tür Deines Herzens auf, glaube nur und rufe Ihn und Er wird kommen und Dich heilen, glaube mir.....ich habe es selbst erlebt....
_________________
Neues Leben für altes Leben.
Ewiges Leben für den Tod.
Jesus Christus für Adam

Grüße true e-xplorer
Vllt fehlt Dir eine Aufgabe?

Zitat:
...Jesus sagt. „Ich stehe vor der Tür und klopfe an, wer mir auftut, bei dem will ich einkehren..."

Wieviele ernsthafte Christen sterben an Krankheiten frühen Alters oder werden ermordet im Namen eines Glaubens oderoderoder?

Sie wissen um Deine Art Worte und befolgen diese, es sind Christen.

Gott hat keine Hände, wir sind diese Hände.

Sorgen religiöse Worte nicht eher dafür das man sich dahinter in passivität üben kann? Belügen wir uns nicht selbst?

Unser Gehirn will es so, wir wollen ein abgesichertes Welt-bild, gleich ob so oder so. Das zeigen die vielen Ansichten darum und jedem ist es im inneren seines Herzens damit schliesslich ernst. Bringen wir aber das Wissen um den Menschen in seiner Art in diese Welt, so erschaffen wir etwas neues: Und zwar das globale Wissen um klar gemeinsame Nenner. Diese werden diese Welt weiterleben lassen. Wir können sehen wie wir dies tun. Im hier und jetzt
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
Hallo Obstbaum,

bist du hier zum Streiten, oider zum Helfen?
Ich bin hier um zu helfen und nicht um zu streiten lass uns doch gemeinsam helfen.

Ich erzähle nur von MIR als es mir schlecht ging und wer MIR geholfen hat, denn es war KEIN Mensch und dann kommst du und erzählst etwas was du selbst nicht weisst, ich weiss es aber sehr wohl, denn vieles habe ich schon erlebt um es zu bezeugen. Und bitte lass dieses Wort "Christ", denn ich bin KEINER und ich muss auch kein Christ sein (und auch nichts anderes), ich brauche nur die Bibel um den wahren Gott kennenzulernen, da viele Christen-Gemeinden verseucht sind und sie viel falsch lehren, suche ich selbst antatt mit eintrichtern zu lassen, höre mir aber wohl alles an und das gute behalte ich.

ich bitte dich Obstbaum hier mit mir nicht zu streiten, sondern mitzuhelfen, was du sicher weisst, das sage du, was ich sicher weiss, das sage ich und dann haben wir keine Streitigkeiten, denn wie sind zum Helfen hier und nicht um zu streiten
_________________
Neues Leben für altes Leben.
Ewiges Leben für den Tod.
Jesus Christus für Adam

Grüße true e-xplorer
Ich mag dich true. Deine Einstellung gefällt mir.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Danke Pommes

mögen doch viele Menschen nach Wahrheit und Gerechtigkeit suchen und danach jagen.

Siehe, es ist die letzte zeit und "das Licht" und "die Finsternis" scheiden sich und es wird immer mehr deutlicher

Ich wünsche mir schon die ganze Zeit einen Mitsammler "des Treuen und Wahrhaftigen" zu finden und auch nicht einen der nach irgeneiner Lehre geht, da wir auch das ernten werden was wir säen und ich hoffe dir(Pommes) ist "Die Wahrheit" auch wichtiger als irgendeine (falsche)Lehre.

Möge der Herr seine große Gande hier großzügig ausgießen
amen
_________________
Neues Leben für altes Leben.
Ewiges Leben für den Tod.
Jesus Christus für Adam

Grüße true e-xplorer
true e-xplorer

ähmm ... ein Streit ist frühestens möglich falls man auf das des Vorredners Eingegangene eine Antwort dazu erhält.

Versuche meine Einträge vorerst vollenz zu ignoriren, hirrin übt man sich relativ mächtig in diesem Forum.
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
Lieber Obstbaum: Diese Alltagsrealität, die wir in der Regel mit unseren 5 Sinnen im Wachzustand jetzt so wahrnehmen, ist niemals als einzig gültige Wirklichkeit zu definieren. Wenn man das tut, ist es sehr engstirnig. Gott kann auf verschiedensten Wegen wirken, auch dann, wenn wir Menschen hier nicht direkt dabei aktiv sind.
Peter.Trim

Zitat:
...ist niemals als einzig gültige Wirklichkeit


Aber exakt wie du sagst nicht die einzige Wirklichkeit jedoch eine Wirklichkeit. Und zwar eine welche von allen Menschen wahrgenommen und verstanden werden kann. Auch von Menschen freier Arten und anderen Vorstellungskräften. Und am allermeisten von jenen welche darunter lebendig elendig leiden müssen.

Zitat:
Gott kann
Ok kann. Aber tut er es? ja, er lässt es regnen. Und sonst? Wir sind seine Hände. Warum sollte er tun wenn er uns alles gegeben hat um es gut zu machen. Seht Euch doch die Welt an, seht!

Und das ist der Punkt weshalb Ihr Euch aus Eurer Verantwortung zieht:
Zitat:
Gott kann..

_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
true e-xplorer hat folgendes geschrieben:
Hallo Angel49

egal welches Leid dich getroffen hat, rufe Jesus und bitte Ihn um Hilfe und Er wird Dir helfen.

Jesus sagt. „Ich stehe vor der Tür und klopfe an, wer mir auftut, bei dem will ich einkehren."

Tue Ihm Deine Tür Deines Herzens auf, glaube nur und rufe Ihn und Er wird kommen und Dich heilen, glaube mir.....ich habe es selbst erlebt....

Jede andere Glaubensform eignet sich da doch genau so.
Ich finde es immer bedenklich,
wenn jemand andere Menschen in einer Notlage sofort zu seiner Religion missionieren möchte.

Die Welt ist Vielfalt, wir brauchen weder in der Natur, noch im Glauben Monokulturen.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<