Was könnte eine sexuelle Belästigung im Traum bedeuten?


Hallo alle zusammmen,

Ich habe geträumt, ich bin auf dem Weg zu meinem Psychotherapeuten (den gibts wirklich), ich komme zu spät weil ich mit dem Bus eine Station zu wet gefahren bin, obwohl ich in der Realität keinen Bus brauche. Als ich dann ausgestiegen bin und auf den Bus zurück gewartet hab, ist ein Typ an mir vorbeigegangen und hat mich dann angeschaut und ist bei mir in der Nähe geblieben, andere Leute waren auch da und haben auf den Bus gewartet. Plötzlich packt mich der Typ von hinten und hält meine Arme fest und stürzt oder versucht mich zu Bofden zu stürzen, ich konnte mich nicht wehren, und da hat mir dann ein Mann geholfen,.... was könnte das für eine Bedeutung haben?, Was meint ihr dazu?

lg
_________________
Phantasie ist das Auge der Seele.
Hallo anni,

wie kommst du denn darauf, dass es eine sexuelle Belästigung war? Kann es nicht auch ein mörderischer Angriff ohne sexuelle Belästigung gewesen sein?

Andere können die Träume von Menschen immer schlecht deuten. Außerdem wird ja gerade so viel über sexuelle Belästigugn geredet, dass das auch schon mal in einen Traum eingehen kann.

Ich würde sagen, dass es doch wichtig ist, dass dir jemand geholfen hat und alles zu einem guten Ende gekommen ist. Ich würde meinen, dass dein Unterbewusstsein in einem guten Zustand des Urvertrauens ist. Egal was kommt, dir wird geholfen.
meine Schwester sagt, die Gefühle die du im
Traum dabei hast
da musst du ansetzen

Ohnmacht Panik Angst Hilflosigkeit ...
vielen Dank für eure Antworten

lg
Der Bus, die verpasste Haltestelle deutet auf innere Unsicherheit. Zeigt, dass man sein Leben nicht im Griff hat, die falsche Richtung geht. Fordert auf, sich neu zu orientieren, was im Leben falsch läuft und eine neue Richtung zu wählen.

Du befindest Dich auf dem Weg zu deinem Psychotherapeuten, dieser symbolisiert, dass du dich mit deinen seelischen Bedürfnissen auseinandersetzen solltest. Ähnlich wie die verpasste Haltestelle, handelt es sich hier um eine Aufforderung.

Ein Überfall deutet auf gescheiterte Pläne hin. Blockiert dich etwas? Was hält dich davon ab, deinen seelischen Bedürfnissen/Befindlichkeiten Raum zu schaffen? Hilfe ist dir doch sicher...

Der Mann, der dich im Traum überfällt, kann deine innere Blockade darstellen, er kann jedoch auch auf eine andere Person hinweisen, die dich blockiert, das musst du selbst wissen.

Ähnlich verhält es sich mit der Hilfe welche du erhälst. Es kann deine innere Stärke sein, es kann aber auch tatsächlich eine außenstehende Person sein. Auch hier gilt zu hinterfragen, was am ehesten zutrifft.

Deuten kannst nur Du selbst