Katholische Kirche wird ab 2013 Grundsteuern zahlen müssen.


Die Katholische Kirche in Italien, welche ihre besondere Position durch den Faschisten Benito Mussolini erhalten hatte, wird sich ihre finanzielle Sonderposten nicht mehr länger erhalten können. Italiens katholische Kirche wird gezwungen, die Steuern ab 2013 zu zahlen, nachdem die EU unter Druck der Regierung des Landes, um dieses umstrittene Gesetz stritten, soll nun die historische Befreiung von der Grundsteuer zwangsdurchgeführt werden.

Siehe hierzu hier:

http://www.welt.de/politik/ausland/.....Vatikan-an-die-Kasse.html

Der Schritt könnte Italien einen Umsatz von 500 Millionen auf 2 Milliarden Euro jährlich im ganzen Land steigern. Die zusätzlichen Einnahmen aus zuvor befreiten Eigentümern Rom's allein - darunter Hotels, Restaurants und Sportzentren - könnten 25,5 Millionen Euro pro Jahr erreichen, berichtet die Tageszeitung La Repubblica.

Siehe hier:

http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2011/12/34542/

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/tagfuertag/1630441/

http://de.euronews.com/tag/italienische-politik/

http://de.ibtimes.com/articles/2533.....-vatikan-zu-besteuern.htm
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Die katholische Kirche ist sensationell reich. Portokasse
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ