Karma-Horoskop - warum wir manchmal nicht anders können


Unser Charakter bestimmt unser Leben, unsere Entscheidungen und die daraus resultierenden Folgen.

Manchmal sind wir noch nicht reif, Entscheidungen zu treffen, die wohl durchdacht sind, wenn die Seele noch jung ist - dann reagieren wir anders, als vielleicht gedacht, aber wir müssen dazu stehen.

Hier mal ein Beispiel, wie es aussehen kann, wenn man ein paar Daten eingibt.

Die beschriebene Person ist mir bekannt, deshalb kann ich sagen, was stimmt und was nicht.

Zitat:

Karma-Horoskop - Ihre Lebensaufgaben

Mit dieser Schnupperversion des "Karma-Horoskops" erhalten Sie einen kurzen Einblick in die Talente und Fähigkeiten, aber auch in die Aufgaben, die Sie in dieses Leben mitgebracht haben.

Die ausführliche Version des Karma-Horoskops behandelt auf 25-30 Seiten all die Horoskopfaktoren, die in besonderem Maße Ihre Lebensaufgaben ausmachen. Diese sind im Geburtshoroskop angelegt und treten im Laufe der Jahre an uns heran in Form von Herausforderungen, die es zu überwinden gilt. Karma wird in dieser Horoskopdeutung als Aufgabe betrachtet. Herausforderungen und Schwierigkeiten sind dazu da, überwunden zu werden, und dadurch unsere besonderen Fähigkeiten zu entwickeln.

Das Karmahoroskop wurde mit folgenden Geburtsdaten erstellt: xyz -

Zitat:
Der Mondknoten

Die Mondknotenachse zeigt zwei Themen auf, die wir meist als gegensätzlich erleben. Vor allem der eine Bereich ist uns so vertraut, dass wir fast zwanghaft daran haften und uns damit identifizieren. Wir können nicht anders, als uns immer wieder damit auseinanderzusetzen. Ein Gefühl von richtig und ganzheitlich finden wir erst, wenn wir uns um die Gegensätze bemühen. Das Geburtsbild zeigt den Weg, gibt jedoch keine Auskunft, wo Sie auf diesem Wachstumsweg stehen. Vergleichen Sie die folgende Beschreibung Ihrer Lebensaufgabe also nicht mit Ihrer aktuellen Situation, sondern betrachten Sie diese im Zusammenhang mit Ihrem gesamten Leben.


Aufsteigender Mondknoten im Tierkreiszeichen Widder im neunten Haus Zwischen Gegensätzen ein Gleichgewicht finden Sie sind anpassungsfähig und flexibel. So richten Sie sich stark nach den Menschen um Sie herum. Eigene Wünsche und Ansprüche stellen Sie oft zugunsten einer friedlichen Gemeinsamkeit zurück. So versuchen Sie vielleicht immer wieder, Konflikte auf eine einschmeichelnde Art zu überspielen. Dabei dürften Sie oft die nötige Tat- und Durchsetzungskraft vermissen. Sie möchten zwar ausgleichende Gerechtigkeit für alle, es fehlt Ihnen jedoch an Eigeninitiative. So reagieren Sie auf eine eher kleinliche und beschönigende Weise und lehnten es zumindest in jungen Jahren ab, durch eigene Entscheidung und Handlung aktiv zu werden. Sie wollen vielleicht überall dabei sein, um ja nichts zu verpassen, und orientieren sich vorwiegend nach dem, was die anderen sagen.

Merkur am absteigenden Mondknoten Eine Aufforderung, die mentalen Fähigkeiten optimal einzusetzen Eine "unbekannte Erinnerung an frühere Zeiten" vermittelt Ihnen eine Art Ahnung, wie wenn Sie sich....

Neptun am absteigenden Mondknoten Vom Geschehen-Lassen zur Hingabe Die Themen von Hingabe, Mitgefühl, Aufgehen in einem grösseren Ganzen, Sehnsucht und vielleicht auch Sucht und Chaos dürften Ihnen....

Der Planet Pluto

Pluto symbolisiert einen radikalen und leidenschaftlichen Teil unserer Persönlichkeit, der aufs Ganze geht. Er führt uns in die Tiefen unserer Seele, und dort können wir auf Gefühle treffen, die wir nur ungern sehen wollen. In den Lebensbereichen, in denen Pluto wirkt, finden Sie leicht Kontakt zu tieferen Schichten Ihrer Seele und zum "Stirb und Werde" in der Natur und in Ihrem eigenen Inneren. Pluto symbolisiert unbewusste Energien, die nicht mit Verstand und Willen gesteuert werden können, sondern die Teile aus der Tiefe der Seele aufbrechen und ins Bewusstsein heben. Um mit Pluto umzugehen, müssen Sie in diese Gefühlswelt eintauchen und sich voll und ganz darauf einlassen.

Merkur Pluto in harmonischem Aspekt Die Macht des Geistes Sie interessieren sich für die verborgenen Dinge des Lebens und spüren gerne Geheimnisse auf. Wenn Sie sich intensiv mit einer Sache beschäftigen,....

Der Planet Neptun

In Lebensbereichen, die von Neptun beeinflusst werden, stehen wir nicht so stabil wie sonst mit beiden Füssen auf dem Boden. Wir neigen zum Idealisieren und Träumen, und wir wollen gar nicht so sehr wissen, was wirklich ist. Die "Neptunstimme" in uns will uns daran erinnern, dass dem persönlichen Willen Grenzen gesetzt sind. Sie bringt uns in Situationen, in denen das Ich schwach wird, und testet so unsere Gelassenheit und Hingabefähigkeit.


Merkur Neptun in Konjunktion Segen und Schwierigkeit einer farbigen Phantasie Sie haben viel Phantasie und könnten ein guter Geschichtenerzähler sein. Das Denken in Bildern liegt Ihnen mehr als strenge....


Wir sind nicht immer Herr unserer Entscheidungen, denn oftmals agieren wir aus der Tiefe unseres Seins.

Wir können über astro. ch .... unsere Daten eingeben und über noe astro. ch erfahren, wie es um uns bestellt ist, warum so viele Dinge in unserem Leben einfach anders laufen, als wie wir uns das so sehr wünschen.

Wir können erfahren, wie wir mit unseren Freunden und Bekannten oder Kollegen besser umgehen können, weil wir von unseren Stärken und Schwächen erfahren und weil wir uns dann selbst besser erkennen können.

Oftmals hilft das Ego nicht, uns selbst zu erkennen, wir haben eine irrelevante Neigung, uns besser oder schlechter zu sehen, als wir von den Mitmenschen gesehen werden.

Und wie wir von den Mitmenschen gesehen werden, dazu verhilft uns diese Einschätzung, und manchmal sind wir darüber auch sehr erstaunt.

Am besten erkennt man das daran, wenn wir Verwandte anschauen, die uns ein Leben lang begleiten und wir fragen uns, warum es mit ihnen manchmal gut und manchmal weniger gut in der Beziehung klappt.

Was hilft, ist immer gut.
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
http://www.worldteachertrust.org/books_ek_overseas2_d.htm


Zitat:

Der Mond in eurem Horoskop sollte euch die Macht des Denkens geben, das heisst die Schnelligkeit im Denken. Sie hat ihre negativen Aspekte, das sind Inkonsequenz, mangelnde Kontinuität der Absicht und Veränderung. Der Typ kann nicht eine Stunde lang eine Arbeit machen. So reagiert man negativ auf den Mond. Wir haben die positive Eigenschaft von Mars, sie wird Mut genannt. Sie ist der Antrieb einer Person. Sie hat ihren negativen Aspekt, das Risiko-Denken. Das ist jemand, der gerne ein Risiko eingeht (der geborene Spieler). Und wir haben die positive Eigenschaft von Merkur, Intelligenz. Sie hat ihren negativen Aspekt, ein gerissenes Wesen. Das bedeutet, die Schwächen in anderen herauszufinden und Vorteile daraus zu ziehen. Eine der positiven Eigenschaften ist, dass er die Fähigkeit besitzt, die verschiedenen Wissenschaften zu vergleichen und herauszufinden, was gemeinsam ist. Seine negative Eigenschaft ist, die Gegensätze hervorzuheben. Das bedeutet, wenn er zwei Personen sieht, versucht er abzuschätzen, wer schlimmer als der andere ist. Das bedeutet, er findet die Unterschiede zwischen Personen heraus. Er hat immer Meinungsverschiedenheiten mit irgendjemandem.


Zitat:
Das nächste ist die uralte Weisheit, die sich nie ändert. Das ist das Geheimnis der Schöpfung und der Natur, welche durch die Gnade Jupiters erkannt werden. Die negative Eigenschaft, die ihr dabei feststellt, ist Stolz, das ist das Ego, dass er viele Dinge weiss. Und er hat auch Selbstvertrauen. Er weiss, wie er Recht hat. Eine andere negative Eigenschaft besteht auch hier, Dummheit. Das bedeutet, er glaubt, dass alles was er denkt, wahr sei. In der Tat ist Jupiter der Herr der Extravaganz, nicht der Habsucht. Und er ist auch der Herr des glücklichen und anständigen Lebens. Die negative Eigenschaft ist Extravaganz. Im Allgemeinen sind die negativen Jupiterianer jene, die alles ausgeben was sie haben und die zu viel essen und trinken. Sie leiden an Verdauungsproblemen. Ich habe es in der Reihenfolge der Wochentage aufgeführt.

Zitat:

Und wenn das Karma zu den höheren Planeten gehört, werden die Ergebnisse in der nächsten Geburt warten. Und sie werden in der Form von Neigungen da sein, Fehler im Essen und Trinken zu machen, wo die Ergebnisse als Krankheit erfahren werden. Oder wenn die Ergebnisse von sehr, sehr tiefer Natur sind, wird der Mensch zu ungesunden Eltern hingezogen und er wird genetisch angeborene Krankheitsbedingungen bekommen. Und er wird häufig an Krankheiten leiden. In diesem Sinne werden Planeten schlecht und gut genannt. Doch jede schmerzhafte Erfahrung verleiht der Person ihre zu erwartende Weisheit und bietet eine gute Gelegenheit, die Neigungen, die von Geburt an vorhanden sind, zu verändern. Wenn die Veränderung gemacht ist, wird die falsche Reaktion neutralisiert sein. Wenn wir beginnen in die buddhische Ebene einzutreten, wird die negative Reaktion sehr schnell aufgelöst.


In jeder Inkarnation sind wir Lernende und jeder Lernprozeß kann schmerzhaft sein, aber auch wohltätig.

Wir denken über unser Leben nach und bemerken nach Jahrzehnten, wo etwas nicht richtig lief und können es dann nicht mehr korrigieren, sondern wir werden damit die nächste Lernaufgabe in der nächsten Inkarnation haben.

Man kann nachträglich nichts ändern, wir können aber erkennen, wo Fehler entstanden. Diese Fehler müssen auf der materiellen Ebene wieder ausgeglichen werden.

Die geistigen Welten geben nur einen Zwischenaufenthalt zur Erholung für die Seelen.

Im Devachan erkennen wir diese Fehler und mit frischer Kraft gehen wir an die nächsten Aufgaben.

Davon bin ich fest überzeugt.

Wie oben so unten. Trismegistos.

Schönes Forum, besonders, weil es höhere Ansprüche stellt.

http://www.starshoch2.de/forum/inde.....afa65868c0b2b37d3704fd266
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2