Die wahre Anbetung vereint Menschen


Rosenblüte hat folgendes geschrieben:
Das Universum und das ganze Weltall verändert sich ständig, entwickelt sich weiter und auch alle Wesen darin.


Das unterschreibe ich, liebe Rosenblüte.

Aber Gott, liebste Rosenrot, sehe ich als höchstes Geistwesen, welches das ganze All erschaffen hat. Dadurch ist natürlich der göttliche Lebensfunke überall drin, was aber für mich nicht heißt, dass alles Gott ist.

Liebe Grüße,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Zitat:
Rosenblüte hat folgendes geschrieben:
Das Universum und das ganze Weltall verändert sich ständig, entwickelt sich weiter und auch alle Wesen darin.

Ok! Aber wohin weiter? ...hallo...

Zitat:
Die wahre Anbetung vereint Menschen
ja aber für welche Zwecke ......lassen diese sich ersehen? mindere?[/quote]
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
Minou, da hast du ganz recht.
Es wäre eine sehr große Übertreibung würden wir sagen: "Ich bin Gott". Denn so ist es nicht.

Wir sind alle nur winzig kleine Teile von Gott, alles hat den Gottesfunken als Geist in sich.
Minou hat folgendes geschrieben:
[...] Dadurch ist natürlich der göttliche Lebensfunke überall drin, was aber für mich nicht heißt, dass alles Gott ist.

Liebe Grüße,
Minou


Ja, so ist es wahrscheinlich besser ausgedrückt

einen schönen Sonntag, auch allen anderen Usern hier
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*