Zeit


„Eure Zeit ist begrenzt. Vergeudet sie nicht damit, das Leben eines anderen zu leben. Lasst euch nicht von Dogmen einengen - dem Resultat des Denkens anderer. Lasst den Lärm der Stimmen anderer nicht eure innere Stimme ersticken. Das Wichtigste: Folgt eurem Herzen und eurer Intuition, sie wissen bereits, was ihr wirklich werden wollt.“

Steve Jobs
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
„Du kannst sie zitieren, du kannst ihnen widersprechen, du kannst sie verherrlichen oder verteufeln, nur eines kannst du nicht tun: Sie ignorieren - denn sie verändern Dinge. Sie bringen die menschliche Rasse nach vorne. Diejenigen, die verrückt genug sind zu denken, sie könnten die Welt verändern, tun es auch.“

Steve Jobs
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Hallo Ikarus, schön dich mal wieder zu lesen.
Ach ne, das hat ja Steve Jobs geschrieben/gesagt.

Egal, mir gefällt es...

Gruss Grubi
Danke, liebe Ikaruse

ja, so seh ich es auch, vergesse es halt nur immer wieder mal.
Wir sind die Schöpfer unserer Realität. Tief drinnen haben wir alles Wissen. Im Einklang mit dem "Göttlichen" (was immer das auch ist) und unserer Individualität (Authentizität) und in Verbindung mit unseren Herzen ... ist alles möglich.

Allen Usern frohes "schöpfen"
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
http://www.zitate-aphorismen.de/zitate/autor/Laotse/78

Liebe Rose, ich hatte einige schwierige Zeitthemen zu bewältigen und habe mein Ziel anvisiert und hoffe, das diesbezügliche Erkenntnisse in meinem Leben durch neue Einsichten in der Zukunft eine andere Richtung geben wird, die nicht mehr viel mit dem Thema 'Religionen' zu tun haben wird und wir bleiben auf dem Eso-Weg, da findet sich immer mal ein guter Spruch und getreu unserem Motto: Prüfe alles und behalte das Gute werde ich bis zum Jahresende sehr vieles geregelt haben und meine Gedanken haben eine andere Form gebildet, deren Gestaltung sich dann in der materiellen Welt einstellen wird.

Es lebe das Leben

liebe Grüße
ikaruelke
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Hallo, willkommen zurück, liebe Ikaruselke

[/quote]wir bleiben auf dem Eso-Weg[quote]

Du, ich weiß gar nicht, ob man gewisse Erkenntnisse "der" Esoterik zuordnen soll oder kann, wenn sie auf eigenen Erfahrungen beruhen ..., denn es sind oft Erklärungen für Dinge - auch in den Religionen, die man vorher selbst nicht verstehen konnte. Beispiel: Dr. Gosztonyi.

Frohes Verweilen hier und liebe Grüße,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Die Grenzen ist fließend, wenn man sich Philosophien und esoterische Grundgedanken anschaut.

http://www.geistigenahrung.org/ftopic69296.html

Fragt sich nur, was in alten Kulturen, die bereits untergegangen sind, vorhanden war.

Gab es nur Philosophie oder bereits Religionen, die heute gänzlich unbekannt sind ?

Wir rechnen doch meist nur in 10 000er Jahren.

Doch was war lange vorher ?

Der Mensch lebt doch schon so lange auf der Welt - und da fragt sich doch: was war lange vorher ?

Das Archiv hat diese und ähnliche Themen auf Vorrat, wozu neue Themen erfinden, die doch nur bei einer 0-Stellung verbleiben.

Es ist noch lange nicht alles ausdiskutiert.

http://www.geistigenahrung.org/ftopic63501.html

Schönen Tag wünsche ich allen Usern
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Übrigens, zum Thema Zeit finden wir im Archiv massiv interessante Themen. Auch diesen Themen ist inzwischen die Puste ausgegangen.

Was ist Verflachung ? Verflachung von Themenparks.

Geht der heutige Mensch nicht mehr nach innen - so tief drin und bleibt nur an der Oberfläche ?

Mit welchen Folgen ?

Immer wieder Neues - die Welt bietet doch soviel davon - warum nicht in die Gedankenwelt mit hinein nehmen ?
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2