Ein Sahabi des Verheißenen Messias(as)


Hadhrat Maulvi Muhammad Ilyas Khan(ra), berichtete, dass der größte Qazides Bezirkes Qallat in einer großen Versammlung ihn fragte:


„Ich frage dich, ob du im ganzen Bundesland Sarhad keinen anderen religiösen Führer gefunden hast, dass du nach Punjab gingst, um ausgerechnet dort das Baiat an der Hand von Mirza Ghulam Ahmad Qadiani abzulegen?“

Die Glauben stärkende Antwort, die Hadhrat Maulvi(ra)darauf gab, muss man gehört haben. Er sagte:

„Tatsache ist, dass ich meinen Gott verloren hatte. Ich habe Ihn in jeder Religion gesucht und jede Religion verwies mich auf die alten Erzählungen. Jeder, den ich fragte, ob Gott auch heute noch spricht, antwortete, nein, Er spricht heute nicht mehr.Ich bin zu den 72 Religionsgemeinschaften des Islams gegangen und alle antworteten sie das Gleiche, sagten, dass seit dem Ableben des Propheten Muhammad(saw)Allah nicht mehr spricht. Die Tür der Offenbarung ist für immer geschlossen. Ich schlussfolgerte daraus, dass Gott nicht existiert, sondern das Er nur eine Philosophie ist, welche auf alte Geschichten beruht. Denn ich dachte, Allah müsste Derjenige sein, Der alle Eigenschaften besitzt und keiner einzigen abhold ist.Wie kann es sein, dass Er früher gesprochen hat und jetzt diese Eigenschaft nicht mehr besitzt? Ich wäre beinahe zu einem Atheisten geworden,doch eine weiche Hand fasste von hinten an meine Schulter und fragte:'Was ist los Muhammad Ilyas, warum bist du verzweifelt?' Ich antwortete: 'Ich kenne jetzt die Wahrheit über Allah, Er ist nur eine Philosophie. Ihn gibt es in Wirklichkeit nicht, denn wen immer ich auch frage, der sagt, Allah habe früher gesprochen, aber jetzt spreche Er nicht mehr.' Er, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad(as),nahm meine Hand und sagte: 'Komm, ich zeige dir, dass Allah auch heute noch spricht. Vorausgesetzt jedoch, dass Du an meiner Hand das Baiat ablegst, denn ich bin der von Gott gesandte Verheißene Messias und Mahdi. Gott wird sich dir offenbaren und wenn Er es beliebt, so wird Er auch zu dir sprechen.' So höre, Qazi,ich schwöre bei Allah (und ich soll verflucht sein, wenn ich einen falschen Schwur ablegen sollte),dass der Gott von Mirza Ghulam Ahmad aus Qadian(as)auch zu mir spricht.Ich frage Sie, gibt es hier jemanden, der behaupten kann, dass Gott zu ihm spricht?“


Die ganze Versammlung schwieg und keiner antwortete, so
sprach Maulvi Sahib weiter:

„Was soll ich mit dem Islam machen, der nur auf Traditionen und Ketzerei beruht und in dem Gott nicht mehr spricht?Warum soll ich nicht den Islam von Mirza Ghulam Ahmad(as)annehmen, wodurch Gott erfahren wird und Er sich mit liebenswürdigen Worten zu einem wendet?"
(Hayat-e-Ilyas, Verfasser: Abdus-Salam Khan, Seite 118)



_________________
"religious extremism, be it Christian extremism, Muslim extremism or any other kind, is never a true reflection of the religion".
(Amir al-Mu'minin Khalifatul Masih V Hadrat Mirza Masroor Ahmad(atba) )