Gedanken über den Traum


Der Traum

Ja, mein Bruder, wenn wir über irgendeines der erschaffenen Dinge nachdenken, so werden wir hunderttausend vollkommene Weisheiten finden und ungezähltes wundersames und neues Wissen erfahren. Eine der erschaffenen Erscheinungen ist der Traum: Sieh, wie viele Geheimnisse er birgt, welche Weisheiten er enthält, und wie groß die Zahl der Welten ist, die er einschließt. Du schläfst in einer verschlossenen Wohnung und weilst doch plötzlich weitab in einer Stadt, in die du eintrittst, ohne die Glieder zu rühren oder dich des Körpers zu bedienen, du siehst ohne Augen, hörst ohne Ohren und sprichst ohne Zunge. Und vielleicht geschieht es, daß du zehn Jahre danach in der äußeren Welt dem, was du nächtlich im Traum geschaut hast, begegnest.
Viele Weisheiten sind im Traum ... Vor allem, was ist das für eine Welt, in der wir uns ohne Auge, Ohr, Hand oder Zunge dieser Sinne bedienen? Sodann, wie kommt es, daß sich dir heute in der äußeren Welt ein Traum verwirklicht, den du vielleicht zehn Jahre vorher geträumt hast? Denke über den Unterschied zwischen diesen beiden Welten nach und über die Geheimnisse, die darin verborgen liegen, damit dir göttliche Bestätigung und himmlische Entdeckung zuteil werden und du die Welten der Heiligkeit begreifest.
Gott, der Erhabene, hat diese Zeichen in die Menschen gelegt, damit die Philosophen die Geheimnisse des Fortlebens nicht zu leugnen vermögen, noch herabsetzen, was ihnen verheißen ist.
Baha'u'llah, Die Sieben Täler


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Drei Monate bevor ich die Bahai-Religion kennen gelernt habe hatte ich einen Traum .
Ich sah auf der Straße meiner Schwiegereltern Jesus Christus auf mich zu kommen .
Er sagte zu mir : " Für Dich beginnt eine neue Zeit . "
Meine buddhistische Ärztin sagte zu mir "Gehen sie zur Volksschule , dort ist ein Perser , der spricht über Religion , das könnte in ihrer Interesse liegen ."
Also ging ich hin . Für mich tat sich eine Welt auf .Alle meine Gedanken erfüllten sich , die ich mein ganzes Leben davor gedacht habe .Es war ein Wunder , das ich ein halbes Jahr erlebt habe .Jetzt wo ich 77 bin eröffnen
sich immer mehr kleine Wunder um mich herum .Ich wurde 1965 Bahai und das freiwillig . Keiner hält mich . Ich kann zu jeder Zeit wieder austreten .
Aber die Bahai-Religion ist mein Anker und mein Leben .


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Lieber Edgar,

dieses Erlebnis, der Traum und was dann passierte, ist wunderschön. Vielen Dank, dass Du es mit uns/mir teilst.

Viele Grüße ziraki
Lieber Edgar,
da krieg ich ja mal wieder Gänsehaut bei Deiner Geschichte.


Edgars Geschichte steht übrigens auch in dem Buch >....und dann wurde ich Bahai< Bahai-Verlag

Liebe Ziraki, ich hab Dich nicht vergessen. Du hast noch etwas gut von mir. Täglich denk ich daran und dann kommen immer wieder neue Sachen. Auf diese Art und Weise bist Du aber immer in meinem Gedächtnis.
Bitte, bitte habe Nachsicht mit mir. Sorry!

Alles Liebe
Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Lieber Edgar,

Danke dass du dieses bewegende Erlebnis mit uns teilst
o t.:@Linde : ich freu mich drauf.
Kein Grund für sorry, ihr gestaltet ein wunderbares Forum, viele Fragen sind schon beantwortet worden, ich muss bloß die Zeit finden, alles zu finden und zu lesen.

Viele Grüße von ziraki, die sich hier mehr als wohl fühlt
Da ich den Traum sowieso als Alternativrealität zum Alltag sehe, würde ich sowas nie als unwirklich bezeichnen.



_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Wenn einer träumt ist es ein Traum .

Wenn mehrere Träumen , ist es eine neue Wirklichkeit .


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr

Forum -> Gott