Freund tot


hallo,
klar könnt ihr mich Steffi nennen ich heiße auch so. Steffpat war nur der Nickname den ich immer mit meinem Freund verwendet habe. Er hieß Patrick.
Ich kann leider nicht so oft schreiben, ich hoffe das ist nicht so schlimm.

Ich hab mich heute gefragt ob das eigentlich vorbestimmt ist wann man stirbt?

Zitat:

Zitat:
Da hab ich ihn dan gefragt warum er nicht mehr da ist und er hat gesagt das er doch da ist.

Ist es nicht so?


Ich meinte halt auch Körperlich.

Zitat:
Sein Körper liegt im Bett und schläft, während seine Seele irgendwo ganz anders ist.

Kann das dann sein das ich im Traum seiner Seele begegne?

Mir kommen oft so viele Fragen aber ich weiß gar nicht ob das noch in den Thread passt..

Liebe Grüße
Liebe Steffi,

Im Prinzip kann erstmal alles "sein im Sein". Genau das ist ja zugleich das wundervolle wie das grausame, das beantwortende und das verwirrende. Wir alle hier können dir nur sagen was ein jeder von uns glaubt und was nicht. Am wahrscheinlichsten ist das wir uns alle irren...

Träume werden von vielen als Zugangswege zu anderen Realitäten, und/oder Dimensionen gesehen/verstanden. Viele Anhänger des radikalen Konstruktivismus halten jede Realität für absolut subjektiv und negieren das Vorhandensein einer objektiven Realität. Wenn sich dies nicht nur auf die Umgebung sondern auch auf die Physik und Metaphysik anwenden lässt und wenn Du glaubst das Du über Träume zu ihm gelangen kannst, dann könnte/sollte es gelingen.

Aber eins muß immer betont werden, es ist nur eine von Milliarden möglichen Ergebnissen.

Ich wünsche dir Kraft und Frieden!

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Liebe Steffi, ich melde mich wieder bei Dir sobald ich etwas mehr Luft habe.
Gestern hat sich mein Vater nach langem Leiden überraschend verabschiedet und es gibt nun einiges für mich zu tun.
Bis bald.
Liebe Grüße
Linde

Wisse wahrlich, daß die Seele nach ihrer Trennung vom Leibe weiter fortschreitet, bis sie die Gegenwart Gottes erreicht, in einem Zustand und einer Beschaffenheit, die weder der Lauf der Zeiten und Jahrhunderte noch der Wechsel und Wandel dieser Welt ändern können. Sie wird so lange bestehen, wie das Reich Gottes, Seine Allgewalt, Seine Herrschaft und Macht bestehen werden...

(Baha'u'llah, Ährenlese)

_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Liebe Linde,

ich möchte Dir mein herzlichstes Beileid aussprechen.

Gottes Segen sei mit Dir.

Liebe Grüße,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
http://youtu.be/FgBBkEwGkxU
Liebe Linde!

Auch von mir mein herzliches Beileid!

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Hallo Minou und Erich, Ihr Lieben, ich danke Euch sehr für Eure Anteilnahme. Ich bekam in den letzten Tagen immer wieder Beileid ausgesprochen. Tatsächlich ist es aber so, dass ich jetzt weitaus weniger leide, als in den letzten Monaten, in denen ich meinen Vater im Heim besuchte und ihn dann immer wieder mit all seiner Hilflosigkeit und Ohnmacht, seinen Schmerzen und Kummer alleine lassen musste. Wenn ich ging, dachte ich oft es müsste mir das Herz zerreißen.
Doch in diesen letzten schweren Monaten ist eine gegenseitige Zuneigung gewachsen, eine Liebe, eine Verbindung der Seelen, die uns sicher durch alle Welten begleiten wird. Ich hätte mir das nie zuvor so vorstellen können.

All das Leiden ist jetzt vorbei. Er hat es geschafft und ich kann mich nur noch für ihn freuen. 32 Jahre Leiden sind Vergangenheit.

"O Herr, verherrliche seine Stufe, beherberge ihn unter dem Thronzelt Deines höchsten Erbarmens, gewähre ihm Einlaß in Dein herrliches Paradies und laß ihn immerdar leben in Deinem erhabenen Rosengarten, eingetaucht in die Welt der Mysterien wie in ein Lichtermeer."
(Abdu'l-Baha, BRIEFE UND BOTSCHAFTEN)


Alles Liebe
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Lieber Peter, leider funktioniert Dein Link nicht.
Zitat:
Kann das dann sein das ich im Traum seiner Seele begegne?

Liebe Steffi, das glaube ich sicher, dass das sein kann. Doch nicht nur im Traum. Auch in unseren Gedanken können wir uns an sie wenden und ich denke vor allem im Gebet.

Die Aufgestiegenen haben Merkmale, die sich von den Eigenschaften derer unterscheiden, die noch auf Erden sind. Doch besteht keine wirkliche Trennung zwischen ihnen.«

Im Gebet tritt eine Vermischung der Stufen und Zustände ein. Betet für sie, wie sie auch für euch beten.

Bahai-Schriften

Zitat:
Mir kommen oft so viele Fragen aber ich weiß gar nicht ob das noch in den Thread passt..


Ich finde, dass das alles miteinander zu tun hat und dass du diese Fragen ruhig stellen kannst.

Alles Liebe Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh


Dein Vater ist gut aufgehoben liebe Linde.
Auch wir gehen einmal in die andere Welt .
Und werden unsere Liebsten wiedersehen .


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr