Übertreiben die Gesundheitsämter denn nicht?


yogi hat folgendes geschrieben:
Ja, aber die Menschen werden auch häufiger Krank, weil die hygienischen Verhältnisse katastrophal sind.

Das bestreite ich ja keineswegs.
Ich habe nirgends geschrieben, dass die Zustände dort besser sind,
als bei uns.
Ich meine einfach, dass das zuwenig an Hygiene dort und das zuviel an Hygiene hier beides schlechte Zustände sind.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Und die Hygiene hier, lässt uns ein paar Jahrzehnte länger leben. Dann wasch dir zuhause halt nicht mehr die Hände.
Hast Du den letzten Beitrag auf der vorigen Seite denn gelesen?

***

Und was die Lebenserwartung in den 3. Weltländern betrifft.

Sie setzt sich zusammen aus:

-höherer Kindersterblichkeit (ein Hauptfaktor),
-schlechterer medizinischen Versorgung,
-weniger Katastrophenschutz (man denke an Überschwemmungen).
-mehr Tropenkrankheiten (Keime die bei unserm Klima nicht gedeihen),
-gefährlicherer Straßenverkehr,
-Mangelernährung

Ich finde, Du lenkst hier vom Thema ab.
Zweifellos könnte man in der 3. Welt die Hygiene verbessern,
ich wiederhole nochmals, dass ich keineswegs etwas anderes sagte.

Nochmal zurück zur letzten Seite, die Du einfach übergangen hast.
Dann kopiere ich es eben nochmal hier rein:

Dann setze ich hier nochmals entgegen:

Allergien durch zu viel Hygiene

und noch aktueller:

Dreck schützt Kinder vor Autoimmunerkrankungen

Das ist einfach nicht von der Hand zu weisen!
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Zitat:
Ich finde, Du lenkst hier vom Thema ab.


Nein, ich sage nur das unser Hygienestandard eine Errungenschaft ist. Und das ich die wenigen MS-Fälle sonstwo auf der Welt für eine fehlerhafte Statistik halte.

Zitat:
Nochmal zurück zur letzten Seite, die Du einfach übergangen hast.


Nein, ich habe gesagt, dass man sich einfach weniger die Hände waschen soll. Dann soll man halt seine Kinder mal im Dreck spiele lassen und selber zuhause nicht immer alles steril halten - wie dtrainer schon sagte. Ich finde es übertrieben das Gesundheitsamt mit zunehmenden Autoimmunkrankheiten in Verbindung zu bringen.
_________________
Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt.
Sigmund Freud
yogi hat folgendes geschrieben:
Ich finde es übertrieben das Gesundheitsamt mit zunehmenden Autoimmunkrankheiten in Verbindung zu bringen.

Ja war es auch, es sollte einfach einen Gegenpol darstellen.

Ich finde es einfach irre,
wenn Tonnenweise Lebensmittel vernichtet werden müssen,
nur weil irgendwo in einer Halle Mäusekot gefunden wurde,
und dieser Mäusekot nicht mal in die Lebensmittel hinein kam.

Die Suchen einfach immer so lange,
bis sie was finden.
Und finden kann man immer was, ob dieses Etwas nun gleich eine Seuche auslöst, ist doch eher fraglich.

Brot wird doch immer noch bei hohen Temperaturen gebacken.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Namaste

Ich denke einerseits das es hierzulande, respektive in westl. Industrienationen tatsächlich stellenweise stark übertrieben wird mit der Hygiene bei Lebensmitteln, bzw. das man falsch fokusiert. Andererseits ist dafür wohl kaum das Gesundheitsamt oder überhaupt eine Person oder Institution allein verantwortlich zu machen, denn hier ist es die Masse (der Bevölkerung)welche maßlos verschreckt und verweichlicht ist/zu sein glaubt und daher allzu hohe Ansprüche ansetzt/verlangt.

Dementsprechend liegt es an jedem selbst etwas zu unternehmen und sich subjektiv, in passender und angenehm angemessener Weise, innerhalb geltender Hygieneparameter zu positionieren. Für mich z.B. bedeutet das das ich einen Joghurt (oder fast jedes andere Lebensmittel) mit Genuss verspeise obwohl es laut Haltbarkeitsdatum X Wochen abgelaufen ist, weil mein Geruch und Geschmackssinn mir sagen "ist noch okay". Ebenso esse ich Obst und Gemüüse, unabhängig ob gekauft oder selbst gezüchtet, meist ungeschält und (im Falle von Eigenzüchtung) auch ungewaschen. Es gäbe noch ein dutzend mehr Beispiele...

Diverse Statistiken, ob nun geschönt, genau, ungenau, gefälscht, sagen für den Einzelnen (also mich) ohnehin nichts aus.

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Zitat:
Ich finde es einfach irre,
wenn Tonnenweise Lebensmittel vernichtet werden müssen,
nur weil irgendwo in einer Halle Mäusekot gefunden wurde,
und dieser Mäusekot nicht mal in die Lebensmittel hinein kam.



Ein Restrisiko, dass die Nahrungsmittel mit irgendeiner Form von Krankheit kontaminiert sind, besteht ohne Zweifel und wenn dann jemand infiziert wird, obwohl das Amt Anhaltepunkte für Mäusebefall gefunden hat ohne den Laden zu schließen... dann ist aber die Hölle los.
_________________
Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt.
Sigmund Freud
Zum Glück ist das in Deutschland alles ausserordentlich gründlich reglementiert: http://www.psd-schaedlingsbekaempfu.....toring-dokumentation.html

Wir haben alles im Griff...

Gruss Grubi