Fundamentalisten haben einen Minderwertigkeitskomplex


Long Road hat folgendes geschrieben:
Pastafaris sind recht lustige Gesellen.


Naja - findest du wirklich? Die wirken eher verkrampft lustig auf mich.

Long Road hat folgendes geschrieben:
Wenn man sein Leben auf das Fundament einer Religion aufbaut ist das nichts schlechtes in meinen Augen.


Ja natürlich.

Nur wird "Fundamentalist" eben zumeist synonym für "Fanatiker" gebraucht. Und letztere haben quer durch alle Richtungen eine Gemeinsamkeit: Sie gehen zum Lachen in den Keller. Ist auch klar: Denn Lachen kann Menschen aufrichten, genau das, was diesen Leuten ein Greuel ist. Die wollen nämlich niedergedrückte und kleine Menschen.
@Burkl (zu den Pastafaris)

Kommt auf meine Verfassung an. Ich kann zB auch nicht immer über Mr Bean lachen. Aber wenn du deren Seite besuchst sind oft schon spaßige Sachen zu sehen. Ich finde die Sichtungen des FSM zB oft sehr witzig.

Burkl hat folgendes geschrieben:
Nur wird "Fundamentalist" eben zumeist synonym für "Fanatiker" gebraucht.


Genau diese Verwendung finde ich ja falsch.
Long Road hat folgendes geschrieben:
@Burkl (zu den Pastafaris)

Kommt auf meine Verfassung an. Ich kann zB auch nicht immer über Mr Bean lachen. Aber wenn du deren Seite besuchst sind oft schon spaßige Sachen zu sehen. Ich finde die Sichtungen des FSM zB oft sehr witzig.


Aber es ist unkreativ, und geht meistens auch Kern dessen vorbei, was sie bloßstellen wollen. Treffsicherer Zynismus würde anders aussehen...

Aber wie dem auch sei, manche Religiöse werden sich von den Nudelsiebträgern schon provoziert fühlen. So wie jeder Rechtsextremist sein linkes Pendant für die Schlägerei findet. Beide liegen aber weit außerhalb des als sinnvoll zu beizeichnenden Meinungsspektrums und argumentieren bestenfalls seicht, nicht über Ressentiments und Slogans hinausgehend.
Zitat:
Das wichtigste Wort hast du vergessen: Fun


Stimmt Long Road , hab ich glatt übersehen. (vielleicht weil es ein engl. Wort ist)
Das darf/sollte natürlich nicht fehlen bei einem guten Fundament.
Ich meine, dass Fundamentalismus wirklich Fanatismus ist. Niemand würde von einem Menschen, dessen festes Fundament die Heilige Schrift ist, behaupten, er sei Fundamentalist. Nur weil das Wort Fundament darinnen steckt?
Das mit dem "fun" müsste man mal überprüfen. Es soll Leute geben, die keinen Spaß daran haben, sich zu freuen, da sie eine masochistische Veranlagung haben. Keine Freude zu haben, wäre also nach dieser Definition "fun". Aber ich weiß, man sollte hier nicht scherzen. Das Thema ist zu brisant, gerade in letzter Zeit. Ich meine ganz klar, dass Fundamentalisten Minderwertigkeitsgefühle haben. Die suchen in der Gruppe die Bestätigung, die ihnen fehlt. Ohne die Gruppe sind die nichts. Deshalb bringen sie sich auch für den Applaus um, selbst viele Frauen.
Giulia_ hat folgendes geschrieben:
Niemand würde von einem Menschen, dessen festes Fundament die Heilige Schrift ist, behaupten, er sei Fundamentalist. Nur weil das Wort Fundament darinnen steckt?


Genau dieses "nur" ist der springende Punkt. MMn hat das Wort "Fundamentalist" nicht mehr Bedeutung als " Jemand der auf ein Fundament baut".

Welchen Beigeschmack die allgemeine Meinung oder die Medien diesem Wort geben ist eben eine andere Sache.
Long Road hat folgendes geschrieben:
Giulia_ hat folgendes geschrieben:
Niemand würde von einem Menschen, dessen festes Fundament die Heilige Schrift ist, behaupten, er sei Fundamentalist. Nur weil das Wort Fundament darinnen steckt?


Genau dieses "nur" ist der springende Punkt. MMn hat das Wort "Fundamentalist" nicht mehr Bedeutung als " Jemand der auf ein Fundament baut".

Welchen Beigeschmack die allgemeine Meinung oder die Medien diesem Wort geben ist eben eine andere Sache.


Da stehst du allein auf weiter Flur. Fundamentalisten werden so genannt, weil sie fanatisch am Buchstaben der Schrift festhalten. Das ist natürlich das Fundament, aber der Geist ist raus. Bedenke bitte, daß du mit dem Rad nur fahren kannst, wenn im Reifen Luft ist. Also die Schrift muß mit atma gefüllt sein.
_________________
...und die Menschen auf der Erde machen Wumtata!
hexler hat folgendes geschrieben:
Da stehst du allein auf weiter Flur .


Glaub ich zwar nicht, aber selbst wenn: Na und?

hexler hat folgendes geschrieben:
Fundamentalisten werden so genannt, weil sie fanatisch am Buchstaben der Schrift festhalten.


Wäre dann "Fanatiker" nicht die bessere Wortwahl?
Alle die sich in Foren treiben haben Minderwertigkeitskomplexe. Genau so verallgemeinernd die Aussage.
Fendres hat folgendes geschrieben:
Alle die sich in Foren treiben haben Minderwertigkeitskomplexe. Genau so verallgemeinernd die Aussage.

Argumente ZUERST lesen. Dann nachdenken.
_________________
...und die Menschen auf der Erde machen Wumtata!