Und wieder ein Messias erschienen.


Pommes hat folgendes geschrieben:
Abd al-Rahman hat folgendes geschrieben:
Gib mal bei youtube ein, vlt. kannst es auch ins Forum verlinken:

"man claims to be mahdi on peace tv"

ist witzig!


Haha
Der arme Kerl.

http://www.youtube.com/watch?v=Swevac0Qink


Ich kenne das Video und finde eher den Auftritt des Moderators schwach. Er hat es letztlich nur geschafft sich über den Mann mit dem Anspruch lustig zu machen und ihn abzuwürgen. Ein Gegenargument hatte er nicht.
Tobias hat folgendes geschrieben:
Ich finde es ehrlich gesagt nicht so angebracht sich hier darüber lustig zu machen.

Man sollte ernsthafte Ansprüche gerecht prüfen. Wenn sie sich als falsch heraus stellen sollten, dann ignoriert man diese Personen einfach.


Seit ich das Sutra mit Maitreyaprophezeihung gelesen habe fällt es mir schwer Ansprüche in diese Richtung ernst zu nehmen

@ hipshot

Wenn jemand etwas behauptet liegt es an ihm es zu beweisen. Nicht am Rest der Menschheit das Gegenteil zu beweisen.
@Tobias:

Zitat:
Ich kenne das Video und finde eher den Auftritt des Moderators schwach. Er hat es letztlich nur geschafft sich über den Mann mit dem Anspruch lustig zu machen und ihn abzuwürgen. Ein Gegenargument hatte er nicht.


Du bist ernsthaft der Meinung, dass ein derartiger Anspruch einer Person ernstgenommen werden sollte, ich meine in der Form, wie er es tat?

Und ein Argument gab es auch, das mit der Arabischen Sprache, und die beherrschte dieser Mahdi nicht.

Das abgewürgt wurde kann ich auch verstehen, wenn sich jemand so lächerlich macht, das ist besser für ihn, meiner Meinung nach.

Ich denke nicht, dass andere Sendungen, da anders reagieren würden. Auch nicht eine "Bahai"-Sendung.
_________________
Aḷḷāh ﷻ Muḥammad ﷺ
Long Road hat folgendes geschrieben:
Seit ich das Sutra mit Maitreyaprophezeihung gelesen habe fällt es mir schwer Ansprüche in diese Richtung ernst zu nehmen


Das ist nochmal ein ganz anderer Punkt, der gilt zudem auch für die Bahai.

Die Ironie an dieser Geschichte ist, dass sich Anhänger "richtiger" Religionen über diesen Herren lustig machen, in den Augen von Atheisten und/oder Agnostikern besteht jedoch kein Unterschied zwischen "richtigen" und "falschen" Religionen. Ob jemand an Einhörner und Feen, Maitreya oder an Jesus glaubt ist da einerlei.

Sollte in diesem Forum aber jemand so auf Mohammed reagieren, wie Abd al-Rahman auf dem vermeidlichen Maitreya, ist die Reaktion absehbar.
_________________
Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt.
Sigmund Freud
Wenn jemand etwas behauptet liegt es an ihm es zu beweisen. Nicht am Rest der Menschheit das Gegenteil zu beweisen.[/quote]

@Long Road

Wiso sollte ein Messias das beweisen ?
Zitat:
Die Ironie an dieser Geschichte ist, dass sich Anhänger "richtiger" Religionen über diesen Herren lustig machen, in den Augen von Atheisten und/oder Agnostikern besteht jedoch kein Unterschied zwischen "richtigen" und "falschen" Religionen. Ob jemand an Einhörner und Feen, Maitreya oder an Jesus glaubt ist da einerlei.


Stimmt so überhaupt nicht.
Es gibt sehr wohl Atheisten, die differenzieren, und einige Religionen logischer oer nachvollziehbarer als andere finden.
Du brauchst nicht von dir ausgehen.

Zumal es doch im Buddhismus in einigen Dingen doch nicht anders aussieht?Zumindest für einen nicht-buddhistischen Atheisten?

Zitat:
Sollte in diesem Forum aber jemand so auf Mohammed reagieren, wie Abd al-Rahman auf dem vermeidlichen Maitreya, ist die Reaktion absehbar.


Wenn du den Mann meinst, von dem Pommes sprach, dann kann ich nur sagen, dass dieser für mich mit Muhammad nicht vergleichbar ist.

Wenn du an diesen Mann glaubst, und ich deine Religion somit verletzt habe, dann kann die Moderation meine Posts gerne löschen, und ich entschuldige mich bei dir.

Ich wusste nicht, dass seine Anhängerschaft so verbreitet ist.

Ich habe Pommes´ Post eher als Unterhaltung verstanden.

Zumal diese Dinge mit Muhammad in einigen Threads (nicht ganz so schlimm) auch gemacht werden, würdest du dich ein bisschen umschauen. Und ich bin im Forum (noch) nicht als großer Schreihals bekannt geworden.
_________________
Aḷḷāh ﷻ Muḥammad ﷺ
Abd al-Rahman hat folgendes geschrieben:
@Tobias:

Zitat:
Ich kenne das Video und finde eher den Auftritt des Moderators schwach. Er hat es letztlich nur geschafft sich über den Mann mit dem Anspruch lustig zu machen und ihn abzuwürgen. Ein Gegenargument hatte er nicht.


Du bist ernsthaft der Meinung, dass ein derartiger Anspruch einer Person ernstgenommen werden sollte, ich meine in der Form, wie er es tat?

Und ein Argument gab es auch, das mit der Arabischen Sprache, und die beherrschte dieser Mahdi nicht.

Das abgewürgt wurde kann ich auch verstehen, wenn sich jemand so lächerlich macht, das ist besser für ihn, meiner Meinung nach.

Ich denke nicht, dass andere Sendungen, da anders reagieren würden. Auch nicht eine "Bahai"-Sendung.


"O ihr, die ihr glaubt! Wenn ein Lasterhafter mit einer Nachricht zu euch kommt, so sucht Klarheit zu gewinnen, dass ihr nicht Leute aus Unkenntnis verletzt und dann das, was ihr tatet, bereuen müsst." (Koran 49,6)

Der vermeintliche Madhi hat etwas auf Arabisch gesagt. Gut, er hatte einen recht deutlichen Akzent. Aber der Moderator meinte dann einfach das würde nicht genügen, weil das ja jeder Muslim könnte. Letzteres mag stimmen. Aber er hätte ihn ja mehr auf Arabisch sagen lassen können. Oder auf andere Dinge verweisen können. Natürlich sind solche Auftritte unangenehm.

Weil etwas von einem Bahai gemacht wird ist es deshalb noch nicht automatisch besser.

Übrigens hat Moses gestottert. Was da die Leute wohl gesagt haben? Lagen diese Leute damit im Recht?

Generell geht es mir eher um die Haltung die dahinter steht jemanden gleich auszulachen, wenn er einen solchen Anspruch erhebt und dann noch übel nachzureden. Das ist jetzt nicht konkret gegen dich, sondern allgemein gegen diese Vorgehensweise.
hipshot hat folgendes geschrieben:
Wenn jemand etwas behauptet liegt es an ihm es zu beweisen. Nicht am Rest der Menschheit das Gegenteil zu beweisen.


@Long Road

Wiso sollte ein Messias das beweisen ?[/quote]

Ich kenne mich mit messianischen Prophezeihungen nicht aus, ich schätze aber, dass entsprechende Kriterien existieren die man als Maßstab hernehmen kann. Sonst könnte ja jeder kommen
Kurzer Einwurf...

Der Typ in dem Video hat nichts mit dem Maitreya aus dem Startbeitrag zu tun.
Das ist eher ein ganz anderer Schauplatz.
Wenn ich mich nicht irre...

Gruss Grubi
Long Road hat folgendes geschrieben:
hipshot hat folgendes geschrieben:
Wenn jemand etwas behauptet liegt es an ihm es zu beweisen. Nicht am Rest der Menschheit das Gegenteil zu beweisen.


@Long Road

Wiso sollte ein Messias das beweisen ?


Ich kenne mich mit messianischen Prophezeihungen nicht aus, ich schätze aber, dass entsprechende Kriterien existieren die man als Maßstab hernehmen kann. Sonst könnte ja jeder kommen
[/quote]



Sehe ich nicht so, würde Gott eine ausnahme machen (was er eingentlich tat,) würden die Menschen sowie an ihm nicht glauben nicht damals und auch nicht heute.
Dann stelle ich die Frage anders und hoffe du machst mit und auch andere
User auch mit.
Was für ein Argument könnte dich überzeugen daß das ein wahrer Messias ist ?