Deutsche Flagge


Ich kenne mich bei der deutschen Flagge nicht aus. Es heißt ja, sie ist <schwarz - rot - gold>. Aber ich dachte die Farbe der FDP sei gelb? Oder will die FDP tiefstapeln und es ist in Wirklichkeit Gold?
_________________
...und die Menschen auf der Erde machen Wumtata!
Die Farbe der FDP ist gelb, weil das die traditionelle Farbe der Liberalen ist und die FDP sich als eine solche Partei darstellen will.

Die Farben der deutschen Flagge geht auf die Uniformen der Freikorps während der Befreiungskriege gegen Napoleon zurück. Die Milizen hatten schwarze Uniformen mit roten Abzeichnen und goldfarbenen Messingknöpfen. Diese drei Farben wurden dann zur Farbe der gesamten Bewegung. Entsprechend wurden eine menge Sprüche um Schwarz-Rot-Gold gedichtet. Ein bekannter aus meiner Heimatregion: aus dunkler Nacht, durch blutigen Kampf, zum goldenen Licht der Freiheit. Es gibt diverse ähnliche Varianten davon. Die Anordnung der Farben entsprach aber nicht immer der heutigen.

Gleichwohl tauchen die Farben schwarz, rot und gold in der deutschen Heraldik aber schon deutlich länger auf. Im gesamten 19. und 20. Jahrhundert wurde Schwarz-Rot-Gold zum Symbol der progressiveren Kräfte in Deutschland. Schwarz-Weiß-Rot-dagegen für die Konservativen und Reaktionäre.


Ich verstehe aber ehrlich gesagt nicht ganz wieso du eine Verbindung zwischen der Farbe der FDP und denen der deutschen Flagge herstellst?
@ Tobias,

ich bewundere deinen Ehrgeiz.
@Tobias
Es war eigentlich ein satirischer Streich in Richtung FDP, weil ja die Farben der Flagge so sind, die FDP aber bekannt ist als Partei der Oberklasse.
_________________
...und die Menschen auf der Erde machen Wumtata!
@Helle:

Ist eben ein guter Politikwissenschaftler.
Helle hat folgendes geschrieben:
@ Tobias,

ich bewundere deinen Ehrgeiz.


Danke für die Blumen.

Aber wie kommst du auf Ehrgeiz
@ Tobias,

du fragst:
Zitat:
Aber wie kommst du auf Ehrgeiz


Ich muss wohl meinen Humor überdenken, wenn ihn keiner versteht ...
Tobias hat folgendes geschrieben:
Die Farbe der FDP ist gelb, weil das die traditionelle Farbe der Liberalen ist und die FDP sich als eine solche Partei darstellen will.

Die Farben der deutschen Flagge geht auf die Uniformen der Freikorps während der Befreiungskriege gegen Napoleon zurück. Die Milizen hatten schwarze Uniformen mit roten Abzeichnen und goldfarbenen Messingknöpfen. Diese drei Farben wurden dann zur Farbe der gesamten Bewegung. Entsprechend wurden eine menge Sprüche um Schwarz-Rot-Gold gedichtet. Ein bekannter aus meiner Heimatregion: aus dunkler Nacht, durch blutigen Kampf, zum goldenen Licht der Freiheit. Es gibt diverse ähnliche Varianten davon. Die Anordnung der Farben entsprach aber nicht immer der heutigen.


Eben, die derzeitige Fahne war sozusagen ein letzter Demütigungsakt der Allierten. Die korrekte Anordnung der Farben ist nicht schwarz rot gold sonder

Gold rot schwarz.

Das untere Schwarze steht für eine düstere Vergangenheit
Das rote für das Blut das vergossen wird für
eine goldene Zukunft.

Die derzeite Fahne deutet das genaue Gegenteil an.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Tobias hat folgendes geschrieben:
Die Farbe der FDP ist gelb, weil das die traditionelle Farbe der Liberalen ist und die FDP sich als eine solche Partei darstellen will.

Die Farben der deutschen Flagge geht auf die Uniformen der Freikorps während der Befreiungskriege gegen Napoleon zurück. Die Milizen hatten schwarze Uniformen mit roten Abzeichnen und goldfarbenen Messingknöpfen. Diese drei Farben wurden dann zur Farbe der gesamten Bewegung. Entsprechend wurden eine menge Sprüche um Schwarz-Rot-Gold gedichtet. Ein bekannter aus meiner Heimatregion: aus dunkler Nacht, durch blutigen Kampf, zum goldenen Licht der Freiheit. Es gibt diverse ähnliche Varianten davon. Die Anordnung der Farben entsprach aber nicht immer der heutigen.

Gleichwohl tauchen die Farben schwarz, rot und gold in der deutschen Heraldik aber schon deutlich länger auf. Im gesamten 19. und 20. Jahrhundert wurde Schwarz-Rot-Gold zum Symbol der progressiveren Kräfte in Deutschland. Schwarz-Weiß-Rot-dagegen für die Konservativen und Reaktionäre.


Ich verstehe aber ehrlich gesagt nicht ganz wieso du eine Verbindung zwischen der Farbe der FDP und denen der deutschen Flagge herstellst?

Ich halte dagegen, daß gelb die traditionelle Farbe der Monarchisten ist.
In Österreich wiederum hat die FPÖ die Farbe blau, wegen des Blutes. Die Farbe braun hätten sie gerne gehabt, ging aber nicht.
_________________
...und die Menschen auf der Erde machen Wumtata!
Pommes hat folgendes geschrieben:
Tobias hat folgendes geschrieben:
Die Farbe der FDP ist gelb, weil das die traditionelle Farbe der Liberalen ist und die FDP sich als eine solche Partei darstellen will.

Die Farben der deutschen Flagge geht auf die Uniformen der Freikorps während der Befreiungskriege gegen Napoleon zurück. Die Milizen hatten schwarze Uniformen mit roten Abzeichnen und goldfarbenen Messingknöpfen. Diese drei Farben wurden dann zur Farbe der gesamten Bewegung. Entsprechend wurden eine menge Sprüche um Schwarz-Rot-Gold gedichtet. Ein bekannter aus meiner Heimatregion: aus dunkler Nacht, durch blutigen Kampf, zum goldenen Licht der Freiheit. Es gibt diverse ähnliche Varianten davon. Die Anordnung der Farben entsprach aber nicht immer der heutigen.


Eben, die derzeitige Fahne war sozusagen ein letzter Demütigungsakt der Allierten. Die korrekte Anordnung der Farben ist nicht schwarz rot gold sonder

Gold rot schwarz.

Das untere Schwarze steht für eine düstere Vergangenheit
Das rote für das Blut das vergossen wird für
eine goldene Zukunft.

Die derzeite Fahne deutet das genaue Gegenteil an.


Es gab Schwarz-Rot-Gold auch schon vorher in genau der Reihenfolge. Gerade in der Weimarer Republik waren diese Farben in dieser Reihenfolge das Symbol der Demokraten. Mit einer vermeintlichen Erniedrigung durch die Alliierten hat die Reihenfolge nichts zu tun. Die wollten nur kein Schwarz-Weiß-Rot mehr sehen, da dies die Farben des Kaiserreichs und der Nazis waren.

Das Bild was du verlinkt hast verweist auf den Webspace der "Freiheitlichen Partei Deutschlands". Einer Kleinpartei aus ehemaligen DVU und NPD Mitgliedern. Freiheit, Gleicheit, Brüderlichkeit waren übrigens die Ideale der Französischen Revolution.