Allen Diskussionswilligen...


Warum sollte ich geschockt sein? Die Kirche ist sehr schön.
Vielleicht findest du eines Tages den Weg zurück. Sicher hat man oft Fragen und Dinge die einen ärgern schon auch. Entweder mache ich es dann so, wie ich es für richtig halte oder bete für Veränderung. Ich bin sicher, die Katholische Kirche wird sich eines Tages für Reformen öffnen.
Ein Festhalten an alten Traditionen nennt man "ewiggestrig". Jesus Christus hat jene Lehre gegeben, die die damaligen Menschen verstanden haben. Die heutige Welt ist tausendmal komplexer. Wir können mit diesen alten Methoden heute keine Probleme lösen, sprich: Frieden in die Welt bringen. Schon allein die Aussage "NUR Jesus Christus ist der Weg" stößt alle anderen Religionsanhänger zurück.
_________________
...und die Menschen auf der Erde machen Wumtata!
Da ist die Katholische Kirche aber um einiges toleranter als die Evangelische Kirche. Lieber Hexler. Seit dem 2ten Vatikanum wird zumindest das Judentum als Heilsweg anerkannt.
Immerhin

Was die Kirche wirklich für eine Reformation bräuchte wäre eine neue Theologie. Eine Exegese die Tiefe zulässt fernab von der Verunstaltung Augustins. Eine Theologie die Freiheit zulässt. Dogmen dürfen keinen solchen Platz in einer Religion einnehmen. Die Pharisäer haben Jesus abgelehnt gehabt weil sie ihren Dogmen mehr Glauben schenken wollten als ihren Augen.

Was mich damals immer gestört hat war das wir bei deim Gottesdienst für ein unruihges Herz der Menschen gebeten haben die fernab der Kirche sind. Ich habe da nie mitgebetet. Ich empfand dies als Frechheit.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Man kann das Auftreten neuer Religionen auch als Prüfung ansehen. Nämlich als Prüfung ob man Gott dient oder den Priestern. Es gibt Religionshistoriker, die der Meinung sind, die Juden hätten gegen die Lehre Jesu Christi nichts wesentliches dagegen gehabt, vielmehr habe sich die Mehrheit gegen Jesus aus kommerziellen Gründen entschieden.
_________________
...und die Menschen auf der Erde machen Wumtata!
Jo, hab schon von einem Rabbiner ungelogen gehört das ihn am Christentum nur stört das es außerhalb Israels Anhänger bekam.
Ergo störte viele Juden das Jesus keinen Unterschied zu den Gojim machte.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Pommes hat folgendes geschrieben:
Jo, hab schon von einem Rabbiner ungelogen gehört das ihn am Christentum nur stört das es außerhalb Israels Anhänger bekam.
Ergo störte viele Juden das Jesus keinen Unterschied zu den Gojim machte.

Krasse Aussage.
_________________
...und die Menschen auf der Erde machen Wumtata!
Nö typisch Mensch.
Heute sind es viele Othodoxe die Jesus einen Mütterchen Russland Stempel verpassen.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!