Bahai sind keine Sekte


Hitman hat folgendes geschrieben:
@Fendres...

Übrigens sind nicht Bahá'i Mitglieder einer Sekte, sondern streng genommen Katholiken und Protestanten.

Es stammt aus dem Lateinischen und das Partizip davon bedeutet Abspaltung (Secutum).

Also ist die Abspaltung (Katholizismus) vom Ganzen (Christentum) per se dann ein sectum.

Da die Bahá'i-Religion das Ganze beinhaltet, ist sie dann auch per se keine Sekte.

Man sollte sich immer vorher mit der Thematik befassen, bevor man mit negativ behafteten Begriffen um sich schmeißt und versucht eine andere Glaubensrichtung zu stigmatisieren...sonst wirds ein Bumerang!


Burkl würde jetzt schreiben, dass katholisch aber allgemeingültig heißt, also gerade antisektierisch ist. Tatsächlich bezeichnen sich auch diverse christliche Kirchen als katholisch.
Hitman hat folgendes geschrieben:
@Fendres...

Übrigens sind nicht Bahá'i Mitglieder einer Sekte, sondern streng genommen Katholiken und Protestanten.

Es stammt aus dem Lateinischen und das Partizip davon bedeutet Abspaltung (Secutum).

Also ist die Abspaltung (Katholizismus) vom Ganzen (Christentum) per se dann ein sectum.

Da die Bahá'i-Religion das Ganze beinhaltet, ist sie dann auch per se keine Sekte.

Man sollte sich immer vorher mit der Thematik befassen, bevor man mit negativ behafteten Begriffen um sich schmeißt und versucht eine andere Glaubensrichtung zu stigmatisieren...sonst wirds ein Bumerang!


Wie wäre es mit dem Begriff Häresie, wärst du damit zufriedener ? Ist aber auch ein Synonym für Sekte.
Fendres hat folgendes geschrieben:
Hitman hat folgendes geschrieben:
@Fendres...

Übrigens sind nicht Bahá'i Mitglieder einer Sekte, sondern streng genommen Katholiken und Protestanten.

Es stammt aus dem Lateinischen und das Partizip davon bedeutet Abspaltung (Secutum).

Also ist die Abspaltung (Katholizismus) vom Ganzen (Christentum) per se dann ein sectum.

Da die Bahá'i-Religion das Ganze beinhaltet, ist sie dann auch per se keine Sekte.

Man sollte sich immer vorher mit der Thematik befassen, bevor man mit negativ behafteten Begriffen um sich schmeißt und versucht eine andere Glaubensrichtung zu stigmatisieren...sonst wirds ein Bumerang!


Wie wäre es mit dem Begriff Häresie, wärst du damit zufriedener ? Ist aber auch ein Synonym für Sekte.


Häresie ist kein Synonym für Sekten (auch wenn eine bestimmte Bedeutungsebene von Sekte Häresie impliziert, aber nicht alle). Den Begriff "Häresie" aus einer Religion auf die andere anzuwenden ist möglich, aber auch etwas absurd. Ist das Christentum dann auch eine jüdische Häresie?
@Fendres:

Zitat:
"An Ihren Früchten sollt ihr sie erkennen." (Galater 5.19-22)


Fendres sagt: "Die Bahá'i-Religion ist ein Häresie!"

Abdu'l-baha sagt: "Zu jedem menschlichen Wesen müsst ihr unendlich freundlich sein. Nennt keinen einen Fremdling, haltet keinen für euren Feind. Verhaltet euch, als wären alle Menschen eure engen Verwandten und verehrten Freunde."

Weiterhin sagt Abdu'l-baha: "Alle Religionen lehren, dass wir einander lieben und unsere eigenen Fehler herausfinden sollten, bevor wir uns erkühnen, die Fehler anderer zu verdammen, und dass wir uns nicht über unseren Nächsten erheben dürfen."

Bahá'i lieben Jesus Christus von Herzen und würden nie ein schlechtes Wort über ihn verlieren. Die Aussagen von Fendres hingegen zeugen von einer Verachtung gegenüber Bahá'u'lláh und die Bahá'i.

Jeder Mensch kann entscheiden welche Tat die Frucht ist und wer die Dornen bzw. die falschen Propheten.
Das war aber nur scheinfreundlich formuliert, lieber Hitman. Ist Fendres nur ein Scheinverwandter oder Scheinfreund für dich? Und widerspräche dies, so es denn so sein sollte, nicht den weisen Worten Abdu'l-baha's?

Auch versteckte Abscheu ist schließlich abscheu und ein Schlag bleibt ein Schlag, unwichtig ob mit einer Feder oder einem Boxhandschuh ausgeführt.

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
@Caputo:

Ich habe niemals eine Abscheu gegenüber Fendres als Person. NUr die Tat ist es, die ich entschieden verurteile.

Genauso wie ich es verurteile, wenn andere MEnschen gekränkt oder verletzt werden.
Hm.. warum empfinde ich deine Worte beim lesen dann eher als Beleidigung oder Verachtung für die Person als für die Position? Kann natürlich auch an mir liegen.

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Caput_Tiro hat folgendes geschrieben:
Hm.. warum empfinde ich deine Worte beim lesen dann eher als Beleidigung oder Verachtung für die Person als für die Position? Kann natürlich auch an mir liegen.

LG Tiro


Es ist ein Kampf. Lieber Tiro.
Seinen Geist so zu veredeln das man auch die linke Wange willig hinhällt ist eine erhabene Stufe die weder ich du noch Hitman erreicht haben. Es ist schwierig die Boshaftigkeit gegenüber seines geliebten Glauben zu ertragen und dann noch freundlich und liebend zu sein.

Hitman ist deshalb kein schlechter Bahai. Er ist einfach noch nicht so weit. Aber ich erkenne seine starke Mühe dahinter und seinen Willen die weisen Worte seiner Heiligkeit Abdu'l Baha auszuführen. Er ist auf jedenfall schon auf einer höheren Stufe als ich es bin.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
@Pommes:

Ich stimme deinem Post zu, außer der letzte Satz. - Ich bin von der Stufe wahrscheinlich meilenweit hinter dir und Caputo.

Wenn sich das als Beleidigung liest, will ich mich entschuldigen. Habs bißchen klarer umformuliert. Mit "Dornen" meinte ich die Tat, eine Religion als Häresie zu beschimpfen. Im Iran wurden viele Bahá'i mit dieser Begründung hingerichtet.

Ich würde mir niemals anmaßen, irgendeinen Glauben so abzustempeln. Das widerspricht elementar meiner Erziehung und dem Selbstverständnis meines Glaubens. Deshalb habe ich die Zitate von Abdu'l-baha angeführt, damit sich jeder Mensch ein eigenes Bild macht.

Aber ich respektiere Fendres in allem was er glaubt. Aber meiner Meinung nach, zeugen seine Posts von Hass. Wenn er sich aber als Christ bezeichnet, nimmt er das wohl gar nicht wahr. Denn sonst würde er wissen, dass er so weit von Christus entfernt ist, wie jene die ihn und sein Beispiel verachtet und ihn getötet haben.
Hitman hat folgendes geschrieben:
@Pommes:Ich stimme deinem Post zu, außer der letzte Satz. - Ich bin von der Stufe wahrscheinlich meilenweit hinter dir und Caputo.


Deine Bescheidenheit zeigt mir das Gegenteil
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!