Die Heilung des inneren Kindes


Um in sich heil zu werden und sein wahres Potenzial in sich zu entdecken ist die Heilung des Inneren Kindes notwendig. Dazu gehört es alles was im Vergangenen und im Verborgenen liegt zu Erkennen, aufzulösen und in Liebe zu Vergeben. Dabei wird das unbewusste Handeln erkannt um es dann in Bewusstheit zu transformieren. Diese Unbewusstheit entsteht durch all die Programmierungen und Konditionierungen die von klein auf stattfinden.
Wer kann darüber berichten und hat Erfahrung damit? Um was genau geht es dabei? Was könnte das wahre Potenzial sein was hinter allem liegt das einen von Klein auf geprägt? ich würde mich freuen wenn hier ein liebevoller und von Respekt getragener Austausch darüber statt finden würde. Über die Heilung des inneren Kindes wie ich sie verstehe werde ich auch berichten.

In Liebe
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Hier hat sich wirklich noch niemand mit sich Selbst auseinandergesetzt?
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Hi liesel,

für mich hört sich das mit den inneren Kind an, wie eine analytische Psychothearpie, nur anders genannt.
Da ich unter anderem Pädagogik studiere, kann ich darüber sagen, dass man ziemlich ausgeliefert ist, was Prägung in der Kindheit angeht. Wenn Kinder gedemütigt werden, müssen sie als Erwachsene sehr hart an ihrem Selbstbewusstsein arbeiten und oft gibt es Phasen wo sie auch genau das was ihnen wiederfahren ist reflektieren: sie demütigen auch andere. Genauso ist es mit Kindern, die geschlagen werden (auch eine Form von Demütigung).

Es ist sicher nicht einfach das zu vergeben. Aber ich denke auch, dass es eine Gnade ist, wenn man dazu gezwungen ist, an sich selbst zu arbeiten. Manche Menschen gehen ohn jede Selbstreflexion durchs Leben. Aber wir sollen uns doch weiterentwickeln und lernen.

Zitat:
Was könnte das wahre Potenzial sein was hinter allem liegt das einen von Klein auf geprägt?
das Potenzial daran ist, dass wir als Erwachsene aus unseren Kindheitserfahrungen lernen und das gelernt in der Erziehung unserer Kinder umsetzen.

In der Partnerschaft treten auch oft Dinge aus der Kindheit zu Tage, die man gar nicht an sich kannte, z.B. wenn der Vater dominant war, sucht man sich nen dominanten Mann etc. Und dann fragen, will ich das? warum ist das so? Tut mir das gut? Und das in allen Lebensbereich fragen. dazu gehört Mut und nicht alle schaffen das.