Schwanger und Allein


Zitat:
@Sulayman
Und was geht dem muslimischen Bruder das an ?

Die Probleme der Menschen gehen uns alle etwas an.
Zitat:
Und was hätte er dem Man gesagt ? (So verhält sich kein Muslim)


Achso, man darf einem Menschen nicht erklären, dass er einen Fehler gemacht hat?
_________________
Aḷḷāh ﷻ Muḥammad ﷺ
Sulayman hat folgendes geschrieben:
Zitat:
@Sulayman
Und was geht dem muslimischen Bruder das an ?

Die Probleme der Menschen gehen uns alle etwas an.
Zitat:
Und was hätte er dem Man gesagt ? (So verhält sich kein Muslim)


Achso, man darf einem Menschen nicht erklären, dass er einen Fehler gemacht hat?

Ich fürchte es steckt ein System dahinter, um eine Macht über das ganze zu haben und so die Menschen unter Druck zu setzen.
Und ich halte es für sehr schlimm auf andere Menschen einzugehen
und sagen, du bist kein Christ weil............


Gruss Hipshot
Zitat:
Ich fürchte es steckt ein System dahinter, um eine Macht über das ganze zu haben und so die Menschen unter Druck zu setzen.
Und ich halte es für sehr schlimm auf andere Menschen einzugehen
und sagen, du bist kein Christ weil............


Gruss Hipshot


Ich verstehe nicht, warum das in diesem Thread gepostet wird.
Unterstellst du irgendwas? Oder hast du nichts Konstruktives zu Maryams Problem? Was hat ihr Problem mit Christen zu tun?
Ich verstehe diesen Beitrag nicht, bedauere.
_________________
Aḷḷāh ﷻ Muḥammad ﷺ
Sulayman hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich fürchte es steckt ein System dahinter, um eine Macht über das ganze zu haben und so die Menschen unter Druck zu setzen.
Und ich halte es für sehr schlimm auf andere Menschen einzugehen
und sagen, du bist kein Christ weil............


Gruss Hipshot


Ich verstehe nicht, warum das in diesem Thread gepostet wird.
Unterstellst du irgendwas? Oder hast du nichts Konstruktives zu Maryams Problem? Was hat ihr Problem mit Christen zu tun?
Ich verstehe diesen Beitrag nicht, bedauere.

Das mit Christ sein habe ich auf mich bezogen, daß ich niemals auf andere
Menschen zugehen und sagen würde, das ist nicht die Christliche Haltung wenn sich jemand so verhält.
So bin ich der Meinung daß der Muslimischer Bruder bei der sache mit Maryam sich da raus zu halten hat.
hipshot hat folgendes geschrieben:
Sulayman hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich fürchte es steckt ein System dahinter, um eine Macht über das ganze zu haben und so die Menschen unter Druck zu setzen.
Und ich halte es für sehr schlimm auf andere Menschen einzugehen
und sagen, du bist kein Christ weil............


Gruss Hipshot


Ich verstehe nicht, warum das in diesem Thread gepostet wird.
Unterstellst du irgendwas? Oder hast du nichts Konstruktives zu Maryams Problem? Was hat ihr Problem mit Christen zu tun?
Ich verstehe diesen Beitrag nicht, bedauere.

Das mit Christ sein habe ich auf mich bezogen, daß ich niemals auf andere
Menschen zugehen und sagen würde, das ist nicht die Christliche Haltung wenn sich jemand so verhält.
So bin ich der Meinung daß der Muslimischer Bruder bei der sache mit Maryam sich da raus zu halten hat.


So meinst du das.

Okay, jetzt verstehe ich dich.
_________________
Aḷḷāh ﷻ Muḥammad ﷺ
Nun zitiere ich mich selber:

Sulayman hat folgendes geschrieben:
[...] Ich sage es ganz klar, ich bin aus muslimischer Überzeugung ein FEIND dieser Männer, die ihre Frauen ungerecht behandeln.
Das auch an Rosenrot.


Das ehrt Dich sehr, lieber Sulayman
ich habe schon mitbekommen daß Du Dich ernsthaft bemühst ein guter Muslim zu sein

lieben Gruß
Rose

edit: obwohl ein feindliches Verhalten auch nicht das optimale ist ... irgendwie.
Das Verhalten eines solchen Mannes gegenüber Frauen ist verachtenswert, das heißt ja nun nicht daß der ganze Mensch verachtenswert ist.

Gruß
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Rosenrot hat folgendes geschrieben:
Nun zitiere ich mich selber:

Sulayman hat folgendes geschrieben:
[...] Ich sage es ganz klar, ich bin aus muslimischer Überzeugung ein FEIND dieser Männer, die ihre Frauen ungerecht behandeln.
Das auch an Rosenrot.


Das ehrt Dich sehr, lieber Sulayman
ich habe schon mitbekommen daß Du Dich ernsthaft bemühst ein guter Muslim zu sein

lieben Gruß
Rose

edit: obwohl ein feindliches Verhalten auch nicht das optimale ist ... irgendwie.
Das Verhalten eines solchen Mannes gegenüber Frauen ist verachtenswert, das heißt ja nun nicht daß der ganze Mensch verachtenswert ist.

Gruß
Rose


Danke liebe Rosenrot.

Ich muss nur manchmal diese Stilmittel (hier eine Hyperbel) verwenden, damit meine Botschaft deutlich rüberkommt.
_________________
Aḷḷāh ﷻ Muḥammad ﷺ
Hallo Ihr Lieben,

ich möchte Euch sagen, dass ich es toll finde, wie Ihr euch alle für meine Situation interessiert und Ihr mir versucht zu helfen.

Ich habe bereits viele gute Ratschläge erhalten und versuche diese nun umzusetzen, so dass es mir hoffentlich schnell besser geht und ich mich auf mein Baby freuen kann und gestärkt mein Muttersein beginnen werde.

Vorallem danke ich Dir Suleyman, denn durch Deinen Einsatz konnte ich bereits Kontakt mit einer Schwester knüpfen und ich hoffe auf weitere Kontakte.

Eine grundsätzliche Diskussion über die Verhaltensweisen von muslimischen Männern wollte ich mit meinem Hilferuf aber eigentlich garnicht auslösen.

Ich kann nur betonen, dass ich aus dem Umfeld von meinem Mann und auch nicht von meinem Mann selber je körperliche Gewalt in jeglicher Form erlebt habe. Sicherlich gibt es solche schlechten Beispiele, aber in meinem konkreten Fall war dies nie gegeben.

Ich kann allerdings ebenfalls nur bestätigen, dass der Islam leider oft nicht so gelebt wird, wie es in Koran und Sunna zu finden ist. Hier werden Dinge in einer Form ausgelegt, wie vom einzelnen Menschen gerade benötigt und nur hierdurch kommt es zu solchen Situationen wie z.B. in meinem Fall.

Ich, als konvertierte Muslima, habe den großen Vorteil den Islam völlig unverfälscht kennen gelernt zu haben. Frei von Traditionen und Kultur.

Mein Mann hingegen ist hinein geboren und hat das übernommen, was er von Eltern, Verwandten oder in der Moschee gelernt hat. Hierbei haben die Eltern wiederum übernommen, was sie selber einst lernten. Viele Dinge sind hierbei von Traditionen geprägt.

Meines Erachtens liegt dies daran, dass oft das Erlernte blind übernommen und nicht auf Richtigkeit überprüft wird.

Aber selbst wenn wir Menschen wissen was richtig ist, handeln wir manchmal falsch...egal welche Nationalität oder Religion. Das ist die Menschheit. Das war von Anbeginn so und wird auch bis zum letzten Tag so bleiben.

Wir Menschen neigen leider zum Egoismus.

Für mich erklärt dies nur unsere Fehlerhaftigkeit, aber macht sie kein Stück besser oder entschuldigt sie.

Wir sind dazu angehalten Menschen auf eine gute Art und Weise auf Ihre Fehler hinzuweisen, damit sie die Chance haben zu wachsen. Deswegen ist es für mich aus islamischer Sicht auch kein Einmischen, wenn jemand meinem Mann sagen würde, dass er aus seiner Sicht falsch handelt.

Allerdings müsste diese Person sich vorher die Meinung von meinem Mann unvoreingenommen anhören können, denn nur dann hätte sie ein vollständiges Bild.

Ich denke, dass Menschen für Kritik aber auch offen sein müssen, sonst prallt dies nur an Ihnen ab oder wird negativ aufgenommen.

Ich weiß nicht, was in der Zukunft kommt, aber aus heutiger Sicht glaube ich nicht, dass mein Mann noch einmal seine Meinung ändert. Sollte dies wider Erwarten geschehen, wäre ich auf die Begründung gespannt. Was dann wäre ? Keine Ahnung !

Daran glaube ich aber auch garnicht und genau deswegen versuche ich mich neu zu orientieren und ein Leben ohne Ihn zu führen, so sehr es mich gerade schmerzt.

Ich freue mich über die vielen tollen Anworten und die angebotene Hilfe und sehe heute ein wenig Licht am Ende des Tunnels. Was ich auf jeden Fall lerne ist, frage nach Hilfe und Du bekommst Hilfe.
Liebe Meryem,

das freut mich sehr für Dich daß Du alles so klar siehst

ich wünsche Dir und dem neuen Leben in Dir alles alles Gute


lieben Gruß
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Zitat:
Hallo Ihr Lieben,

ich möchte Euch sagen, dass ich es toll finde, wie Ihr euch alle für meine Situation interessiert und Ihr mir versucht zu helfen.

Ich habe bereits viele gute Ratschläge erhalten und versuche diese nun umzusetzen, so dass es mir hoffentlich schnell besser geht und ich mich auf mein Baby freuen kann und gestärkt mein Muttersein beginnen werde.


Insha´Alláh!
Zitat:
Vorallem danke ich Dir Suleyman, denn durch Deinen Einsatz konnte ich bereits Kontakt mit einer Schwester knüpfen und ich hoffe auf weitere Kontakte.


Khayr Insha´Alláh, wir sind Geschwister.
Zitat:

Ich kann allerdings ebenfalls nur bestätigen, dass der Islam leider oft nicht so gelebt wird, wie es in Koran und Sunna zu finden ist. Hier werden Dinge in einer Form ausgelegt, wie vom einzelnen Menschen gerade benötigt und nur hierdurch kommt es zu solchen Situationen wie z.B. in meinem Fall.

Ich, als konvertierte Muslima, habe den großen Vorteil den Islam völlig unverfälscht kennen gelernt zu haben. Frei von Traditionen und Kultur.


Alhamdulilláh, genau das meinte ich und meine die ganzen Zeit.
Zitat:

Mein Mann hingegen ist hinein geboren und hat das übernommen, was er von Eltern, Verwandten oder in der Moschee gelernt hat. Hierbei haben die Eltern wiederum übernommen, was sie selber einst lernten. Viele Dinge sind hierbei von Traditionen geprägt.

Meines Erachtens liegt dies daran, dass oft das Erlernte blind übernommen und nicht auf Richtigkeit überprüft wird.


Genau, und das ist unter vielen Muslimen leider ein großes Problem.

Zitat:


Daran glaube ich aber auch garnicht und genau deswegen versuche ich mich neu zu orientieren und ein Leben ohne Ihn zu führen, so sehr es mich gerade schmerzt.


Du hast auf jeden Fall, eine Liebe, die dir immer bleibt.Allah.

Zitat:
Ich freue mich über die vielen tollen Anworten und die angebotene Hilfe und sehe heute ein wenig Licht am Ende des Tunnels. Was ich auf jeden Fall lerne ist, frage nach Hilfe und Du bekommst Hilfe.


Eben, die Hilfe (Alláhs) ist immer nah.
_________________
Aḷḷāh ﷻ Muḥammad ﷺ