Das Siegel des Lebendigen Gottes


Dieses besondere Gebet ist ein Geschenk vom Gott dem Vater, das der Prophetin Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit gegeben worden ist zum Schutz für alle Kinder Gottes.

Allen, die dieses Siegel annehmen, wird Schutz angeboten, für jeden Einzelnen von euch und euren Familien während der Periode in der Hinführung zum Zweiten Kommen von Christus.

Aus der Botschaft 351 vom 20. Februar 2012:

„… Erhebt euch nun und empfangt Mein Siegel, das Siegel des Lebendigen Gottes.
Betet dieses Kreuzzug-Gebet (33), um Mein Siegel zu würdigen, und empfangt es mit Liebe, Freude und Dankbarkeit.

O mein Gott, mein liebender Vater,
ich nehme Dein Göttliches Siegel des Schutzes mit Liebe und Dankbarkeit an.
Dein Göttliches Wesen umgibt meinen Leib und meine Seele bis in alle Ewigkeit.
Ich verneige mich in demütiger Danksagung und biete Dir meine tiefe Liebe und meine Treue zu Dir, meinem geliebten Vater, dar.
Ich bitte Dich, mich und meine Lieben mit diesem besonderen Siegel zu schützen, und ich gelobe Dir, mein Leben jetzt und immerdar in Deinem Dienst zu leben.
Ich liebe Dich, lieber Vater.
Ich tröste Dich in diesen Zeiten, lieber Vater.
Ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines innig geliebten Sohnes zur Sühne für die Sünden der Welt und für die Rettung all Deiner Kinder. Amen.

Geht (jetzt) hin, Meine Kinder, und habt keine Furcht. Vertraut auf Mich, euren geliebten Vater, der jeden von euch liebevoll erschuf.
Ich kenne jede einzelne Seele, jeder Teil von euch ist Mir (genau) bekannt. Keiner von euch wird (von Mir) weniger geliebt als ein anderer.
Aus diesem Grund möchte Ich nicht eine Seele verlieren. Nicht eine (einzige).
Bitte fahrt damit fort, jeden Tag Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz zu beten.
Eines Tages werdet ihr verstehen, warum diese Reinigung erforderlich ist.
Euer liebender Vater im Himmel
Gott der Allerhöchste“


vergleiche Offenbarung 7,3 und 9,4

http://www.diewarnung.net/gebete/siegel/dt_uebersetzung.htm
Hallo liebe(r) alphai.
Ich kann zwar mit Katholischen Seherinnen und Sehern nicht viel anfangen aber das klingt ganz lieb.