Wie soll ich vorgehen ?


Hey Leute,

hab ein Problem. Ich werde jetzt alles von Anfang an erzählen.
Also mach zurzeit die 11. Klasse an einer beruflichen Gymnasium. Sozusagen bin ich neu an der Schule.
Die Klassenzimmer ist auf dem 3. Stock. Und seiner auf der 5.
Unsere Mathe Lehrer ist der Klassenlehrer von denen.
In der 2. Woche waren wir in der 5. Stock wegen Physik Unterricht. Er und sein Kumpel waren direkt vor uns (Sie gehen in die gleiche Klasse/ 12. Klasse). Ihn selber hab ich leider in dem Moment nicht gesehen aber dafür seinen Freund, der wirklich gut aussieht. Dies habe ich auch zu meiner Freundin gesagt, die neben mir her lief. Meine Freundin hat das auch bestätigt. Dann später haben wir mit anderen Freundinnen über Jungs an der Schule geredet. Den Kumpel von dem Jungen haben wir gesagt, dass er wirklich gut aussieht. Sie wollten ihn dann auch sehen.

Nach ungefähr einem Monat waren wir gezwungen Physik zu lernen für die Arbeit. Da wir bei der Physik Lehrerin nichts kapierten, wollten wir zu unsrer Mathe Lehrer, damit er uns das gründlich erklärt, weil wir im unterreicht nicht mitkamen. Dann mussten wir in die 12., weil der Lehrer dort gewesen ist. Wir waren drinnen und der Junge, dem ich gesagt hab dass er hübsch ist war zum Glück nicht da.
Aber dafür er. Er sprach mit mir über Physik und fragte warum ich das nicht könne. Ich sagte, wenn er schon so Klug ist, dann soll er mir das beibringen. Er hat gemeint, dass er ebenfalls nicht gut darin sei. Aber wie er mit mir redete, er war mit seinem Gesicht so nahe, dass ich etwas nach hinten rückte.
Nach dem Gespräch mit dem Lehrer mussten wir raus.
Am nächsten Tag wusste er wie ich heiße und rief ständig nach mir. Das hat mich am Anfang gestört wie noch was, weil ich auf jemand anderen fixiert gewesen bin. Nicht sein Kumpel nie im Leben, ein jemand nicht aus der Schule.

In der nächsten Woche saßen wir oben und warteten auf den Lehrer der sich lange Zeit gelassen hat. Dann kamen unsere Mitschüler mit einem der aus der 12. Klasse, die Klasse von dem Jungen. Meine Freundin 16 halt noch nicht so reif, hat angefangen über ihn zu reden, sie wollte ihn unbedingt sehen. Sie hat so geredet als ob ich ihn lieben würde. Das regt mich immer noch auf. Das hat der Junge aus der 12. mitgekriegt.
Und später kam dann raus, dass ich ohne ihn zu kennen von ihm etwas wolle. Was total dämlich ist, weil ich auf jemand anderen fixiert gewesen bin.
Nach ein par Tagen mussten wir wieder in den 5. Stock.
Als wir vom Fahrstuhl raus gingen, stand er und sein Freund, von dem ich etwas angeblich wolle vor mir. Er streckte seinen Arm nach seinen Freund und sagte zu mir: "D... schau mal hier ist O...." (O ... ist der hübsche Junge).
Ich war geschockt. Denn fast die ganze Schule wusste davon bescheid.
Ich ging dann geschockt weiter und fragte mich was eben grad geschehen ist.
Meine Freundin hatte Gewissensbisse und sie ist zu ihm hingegangen und gesagt, dass ich von ihm nicht möchte und dass das nur ein Missverständnis gewesen ist. der hübsche lachte und ging in seinen Klassenzimmer.
Der Junge rief immer noch meinen Namen.
Das regte mich wirklich auf, weil ich dachte, er macht sich lustig über mich, wegen dem Ereignis. So verhielt ich mich arrogant.
So vergingen dann eben Monate.
Er hat aufgegeben und ruft mich nicht mehr.
Aber fast jedes mal wenn wir uns sehen, schaut er mich mit festen Blicken an, dass ich mich nackt fühle. (Manchmal ignoriert er auch.) Ich gehe immer noch arrogant weiter aber mittlerweile gefällt es mir, dass er mich anschaut. Er dreht sich sogar dabei um wenn ich weiter laufe um mich anzusehen. Aber wenn ich ihn anschaue blickt er dieses mal arrogant uns tut so als ob er mich ignoriert.

Ich weiß nicht was er denkt aber mittlerweile ist er so Interessant geworden für mich, dass ich fast an nichts mehr denke.

Was soll ich tun ? Gebt mir bitte Tipps.
_________________
Die Meinung, die wir uns bilden ist nur eine Täuschung, die von andere widerlegt werden.
Zitat:
Was soll ich tun ? Gebt mir bitte Tipps.


Ich hab's mir nun alles durchgelesen und kann irgendwie nicht recht erkennen, wo da der eigentliche Sachverhalt liegt. Wenn der Junge was von Dir will, wird er vermutlich erstmal einer Freundin von Dir davon berichten und die sagt es dann Dir. Ca. in dem Alter (wobei nicht ganz, ich war 14) hab ich das auch so gemacht. Klappt wunderbar, wenn man noch schüchtern ist.

Du kannst aber eins tun. Berichte deinen Eltern von deinem Interesse und vielleicht schenken sie dann der Familie des hübschen Jungen einen Schinken. Das kommt immer gut an. Die meisten Ehen kommen so zustande - zumindest bei den Mongolen.
Wenn er dich nach Monaten immer noch beachtet, dann ist er ja nicht so der schnelllebige Typ, der schnell mal 'ne Andere kennenlernt. So einen findest du vielleicht nicht so oft wieder!
Es ist ein gutes Zeichen, dass du dich unter seinen Blicken nackt fühlst, denn es bedeutet, dass er dir unter die Haut geht. Verschwende das nicht, sowas gibt's nicht so oft!
Sag nur einmal "Hallo" zu ihm, egal wie schüchtern oder unsicher, lächle ihn nur einmal an, mach irgendwas. Klar hat man dann Angst, verletzt und enttäuscht zu werden, aber diese Möglichkeit gibt es immer. Gib ihm nur ein kleines Zeichen, wenn dir wirklich etwas an ihm liegt!
Er darf auch wissen, dass du unsicher/schüchtern/ängstlich, was auch immer bist. Er wird das verstehen!