Joyce Mayer- Das Leben geniessen


Lass los und lerne das Leben zu geniessen.

http://www.joyce-meyer.de/tv-online.....g/vidary/Video/watch/362/

http://www.joyce-meyer.de/tv-online.....g/vidary/Video/watch/363/
_________________
Gott ist mein Licht
Es gibt hier im Forum einen relativen neuen Thread, welcher heißt: "Wie verzerrt Fernsehen unsere Wirklichkeit"
Hallo, ihr beiden über mir!

Jeder versucht, seinem Leben Sinn zu geben und versucht, sich irgendwie im Leben zurechtzufinden. Da können dem einen oder anderen Prediger wie Joyce Meyer begegnen, die ihm in seiner Lebensbewältigung oder -führung unterstützende Worte geben.
Was andere auch immer davon halten mögen, so darf Kritik natürlich sein, doch handelt es sich ja hier um sehr sensible Gefühle, wo doch ein diplomatisches Vorgehen notwendig sein sollte, oder nicht?
Zum anderen ist dieser Thread zur Kritik ja nicht ausgelegt worden, was doch sicher respektiert werden sollte.

Gruß
Merkur
Merkur hat folgendes geschrieben:

Zum anderen ist dieser Thread zur Kritik ja nicht ausgelegt worden, was doch sicher respektiert werden sollte.



Bei allem Respekt herrscht hier ein gewisses Maß an Meinungsfreiheit, Jedem steht es frei, sich zu allem äussern, solang es nicht unter die Gürtellinie geht.


@Walter
Zitat:
Es gibt hier im Forum einen relativen neuen Thread, welcher heißt: "Wie verzerrt Fernsehen unsere Wirklichkeit"


_________________
Moment! Ich muss mich erstmal kurz reinsteigern!
Astrella hat folgendes geschrieben:
Merkur hat folgendes geschrieben:

Zum anderen ist dieser Thread zur Kritik ja nicht ausgelegt worden, was doch sicher respektiert werden sollte.



Bei allem Respekt herrscht hier ein gewisses Maß an Meinungsfreiheit, Jedem steht es frei, sich zu allem äussern, solang es nicht unter die Gürtellinie geht.


Hallo, Astrella!

Du zitierst von mir einen Satz, den du aus einem Kontext herausgerissen hast. Dieses Zitat für sich alleine genommen erweckt den Eindruck, der Autor hätte etwas gegen eine gewisse Meinungsfreiheit. Auch deine Ansicht unterstreicht dies. Liest man aber den Kontext, so entsteht ein ganz anderer Eindruck als der, den du herzustellen versuchst. Deine Einleitung: "Bei allem Respekt", scheint mir leider nicht ganz ernst gemeint zu sein.

Gruß
Merkur
Zitat:
Es gibt hier im Forum einen relativen neuen Thread, welcher heißt: "Wie verzerrt Fernsehen unsere Wirklichkeit"


Ja ich hab ihn nicht übersehen Walter

Zitat:
Jeder versucht, seinem Leben Sinn zu geben und versucht, sich irgendwie im Leben zurechtzufinden. Da können dem einen oder anderen Prediger wie Joyce Meyer begegnen, die ihm in seiner Lebensbewältigung oder -führung unterstützende Worte geben.


Sehe ich ebenso Merkur, Danke.

Ich finde Joyce hat schon eine Menge guter und auch praktisch umsetzbarer Ratschläge durch ihre Lebenserfahrung parat.

Zitat:
Bei allem Respekt herrscht hier ein gewisses Maß an Meinungsfreiheit, Jedem steht es frei, sich zu allem äussern, solang es nicht unter die Gürtellinie geht.


Ja, Astrella das stimmt. Und ebenso steht es jedem frei
sich das/die Videothemen anzuschauen oder auch nicht.

Habt einen schönen Tag.
Geniesse den Moment so Du diesen geschenkt bekommst und versuche genau diesen Momenten einen machbaren Beitrag zur Vollendung der unvollendeten Gemeindschaft der Menschenfamilie abzuringen, sei er auch noch so klein; das positive schwingt darin gleich zu welcher Zeit Du ihn sodann umsetzen magst.

Versucht mal Jiaogulan Tee. ...Wirkt sehr schön, schmeckt ohne Zucker leicht süss!
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
Elle schrieb:
Zitat:
Ich finde Joyce hat schon eine Menge guter und auch praktisch umsetzbarer Ratschläge durch ihre Lebenserfahrung parat.


Sie betreibt typisch amerikanisches Motivationstraining. Die größte Kunst von Tante Joyce ist es, das als Gottes Wort zu verkaufen, indem sie psychologische Tatsachen mit Bibelstellen verziert und somit als Ratschläge des Herrn verpackt.

LG
Helle
_________________
Im Labyrinth verliert man sich nicht
Im Labyrinth findet man sich
Im Labyrinth begegnet man nicht dem Minotaurus
Im Labyrinth begegnet man sich selbst

Hermann Kern
Hallo Merkur

Ich habe den Satz zitiert, auf den ich mich bezogen habe. Dein Beitrag steht komplett direkt über meinem, warum sollte ich ihn ganz kopieren?

Du vermisst Diplomatie und Respekt. Das sei dir unbenommen.
Für mich unterscheiden sich religiöse Überzeugungen nicht von anderen politischer oder sonstiger weltanschaulicher Natur, und ich wüsste jetzt auch keinen Grund, warum das Thema jetzt irgendwie sensibler und mit Samthandschuhen anzufassen sei als andere.

LG
_________________
Moment! Ich muss mich erstmal kurz reinsteigern!
Astrella hat folgendes geschrieben:
und ich wüsste jetzt auch keinen Grund, warum das Thema jetzt irgendwie sensibler ... anzufassen sei als andere.


Das wurde bereits begründet.

Merkur