Leben- MUSS ich das?


Oh ich habe heute wieder so eine Phase, in der ich am liebsten alles einfach nur beenden würde. Ich kann und will nicht mehr. Aber ich zwinge mich dazu, weiterzumachen, weil ich niemanden enttäuschen will. Gerade wenn ich aufgeben würde wäre das ein Sieg meines Vaters doch das will ich auch nicht.

Ich liege nur noch im Bett und wünsche mir den Schlusspfiff herbei. Doch der kommt irgendwie nicht. Warum kann nicht einfach einen Herzinfarkt bekommen? Dann wäre ich auch zufrieden mit. Auf diesem Planeten jedenfalls kann ich nicht mit mir ins Reine kommen. Dazu passiert hier zu viel Schlechtes.

Ich kann nicht verstehen, wie die Menschen heute Spaß haben können, wenn irgendwo hinter verschlossenen Türen gerade irgendwo jemand des andern Leben beendet? Wie soll ich mich freuen, hier auf dem Planeten zu sein, wenn doch alles nur negativ verpackt ist?

Spaß ist für mich nichts positives. Mag sein, das ich ein humorloser Mensch bin, aber ich kann an Spaß nichts positives finden. Spaß ist einfach nur herziehen über jemand anderes und das find ich nicht lustig.

Ich finde einfach keine Gründe, weshalb es mich hier auf dem Planeten halten sollte. Vermissen würde mich ja doch auch niemand, weil ich nach einer gewissen Zeit vergessen bin...
Ich, ich, ich, das ist wichtig für dich, bin mir ganz sicher daß einfach das
öffter sagen musst, suche deinen eigenen weg und du wirst dein weg finden.

Gruss Hipshot
Ich glaube es war Yahia, der hier mal folgenden Spruch geschrieben hatte, den ich leider nur so der "Spur nach" wiedergeben kann.

>Ich würde gerne Gott fragen warum er nichts oder so wenig tut gegen all diese Leiden hier, aber ich habe Angst er würde mich das selbe fragen.<

noch ein anderer Spruch fällt mir dazu ein:

>Jemand fragt Gott warum er nichts tut um Hunger und Gewalt Einhalt zu gebieten. Und ER sagt: > wieso -nichts tut- . Was glaubst du denn wozu hab ich so viele Menschen wie Dich erschaffen<

Soviel zu dem -Ich, Ich, Ich- von Hipshot.

Ich denke, wenn ich all die Missstände auf dieser Welt sehe, wenn ich merke was andere alles schlecht machen, dann ist es meine Pflicht es besser zu machen und all das was in meiner Macht steht zu tun.

Zitat:
Ich kann nicht verstehen, wie die Menschen heute Spaß haben können, wenn irgendwo hinter verschlossenen Türen gerade irgendwo jemand des andern Leben beendet? Wie soll ich mich freuen, hier auf dem Planeten zu sein, wenn doch alles nur negativ verpackt ist?


Ja, wir leben in einer Gesellschaft die sich noch zu Tode spasst. Was mir wichtiger ist als Spaß ist echte Freude. Ich hatte heute große Freude als ich mit meiner Mutter um die Mittagszeit in der Stadt ein gepflegtes Teechen trinken war, habe mich heute Vormittag um meine kranke Schwester gekümmert, am Nachmittag um meinen Vater der jetzt im Pflegeheim ist und dem es heute sehr schlecht ging und danach kam ich zurück und kümmerte mich um meinen Sohn.
Das schreibe ich nicht um groß dazustehen, sondern um aufzuzeigen was man alles tun kann um die Welt ein bisschen glücklicher zu machen. Das Allertollste ist aber, dass einem das selbst so glücklich und froh macht. Vorausgesetzt man tut es aus reinen Beweggründen.

Schau Dich doch mal um lieber Unlebendig, im Umfeld jedes Menschen gibt es eine Menge zu tun. Man kann sooo viel dazu beitragen andere glücklich zu machen, anstatt nur ständig in seinem eigenen Unglücklichsein zu baden.
Wenn Du es alleine nicht schaffst, dann lass Dir helfen.

Zitat:
Spaß ist einfach nur herziehen über jemand anderes und das find ich nicht lustig.


Da hast Du recht, das ist überhaupt nicht lustig, das hat aber auch mit Spaß absolut garnichts zu tun, das ist üble Nachrede die andere herabsetzt. Deshalb ist es gut wenn Du diesen "Spaß" nicht mitmachst.

Eine Freundin und ich, wir haben letzte Woche über einen Versprecher von ihr so gelacht, dass mir wirklich fast die Luft wegblieb, die Tränen liefen und der Bauch hat so gedopst, dass ich hinterher Muskelkater hatte. Wenn ich nur drandenke könnte ich schon wieder losprusten.
Ich denke das ist echter Spaß.

Zitat:
Ich finde einfach keine Gründe, weshalb es mich hier auf dem Planeten halten sollte. Vermissen würde mich ja doch auch niemand, weil ich nach einer gewissen Zeit vergessen bin...


Du entscheidest ob Dich jemand vermisst.

Und schau auch mal auf die positiven Seiten dieses Lebens, die gibt es nämlich auch.
Aber wenn uns hundert gute Dinge begegnen sehen wir oft nur die 3 die es nicht sind.
Also, auch die huntert positiven Dinge sehen.

Mach Dir mal ein paar Gedanken darüber und hol Dir Hilfe wenn Du es nicht alleine packst.
Alles Liebe Linde

Übrigens, ich lebe gerne, auch wenn ich nicht ganz gesund bin und viele Schwierigkeiten mich umgeben.
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh