Geistige Nahrung - Dein Forum


Guten Abend

Wie oben schon von anderen geschrieben wurde, finde ich es (mittlerweile) auch genau so wichtig, vielleicht wichtiger, die Seele zu ernähren, wie auch den Körper. Vor Jahren, vielleicht sogar noch vor Monaten, habe ich mich nur auf den Körper konzentriert und die Seele manchmal fast verdursten lassen. Doch, auch dank der vielen tollen Leute hier im Forum, bin ich seit einiger Zeit dabei, dies zu ändern

Habe mir schon in vielen Foren zu diesen Themen viele viele Beiträge durchgelesen, und doch habe ich mich nur hier angemeldet.

Warum? Weil hier alle Religionen vertreten sind und mir aufgefallen ist, dass hier eine ganz tolle Gemeinschaft unterwegs ist, der ich mich gerne anschließen möchte

Noch schreibe ich hier selbst nicht so viel, das liegt daran, dass es bereits so viele alte Themen gibt, die ich noch durchlesen möchte und auch schon durchgelesen habe.

Dank der vielen "geistigen Nahrung" hier konnte ich viele meiner Zweifel schon ausräumen und ich finde täglich immer noch Antworten, teils in den Bahai-Schriften, aber auch in anderen Heiligen Schriften
Geist ist bei mir der Gedanke, daher ist es für mich sehr inspirierend.
soraja hat folgendes geschrieben:
Wie der Körper Nahrung zum Leben braucht, so braucht die Seele Nahrung und das ist Freude, Friede, Hoffnung und Liebe.
Und ebenso braucht der Geist Nahrung und das sind Worte der Wahrheit.




Liebe soraja , das ist auch meine Meinung .

Aber wo bist Du ?


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Eigentlich bin ich hier per Zufall hereingestolpert, als Suchende.......habs sehr interessant gefunden, auch wenn ich bei vielen,besonders den religiösen Themen nicht wirklich mitreden kann.....
Ein Bibelwort dazu:

"Da trat der Versucher an ihn heran und sagte: Wenn du Gottes Sohn bist, so befiehl, dass aus diesen Steinen Brot wird.
Er aber antwortete: Der Mensch lebt nicht nur von Brot, sondern von jedem Wort, das aus Gottes Mund kommt." (Mt 4, 3 u. 4)

Insofern ist dieses Forum, auf das ich vor nunmehr schon einigen Jahren gestoßen bin, ein Segen, in einer Zeit, wo viele Menschen auf "Steine beissen" in ihrem Leben - keine wirkliche Hoffnung auf das Große und Letztgültige in sich tragen. Hier wird gezeigt, dass das Internet zum Segen werden kann - das Forum ist ein positiver Anker in der Cyberwelt. Danke an den Administrator und alle Moderatoren für die Arbeit und Mühe!
@ relax
Zitat:
Eigentlich bin ich hier per Zufall hereingestolpert, als Suchende.......habs sehr interessant gefunden, auch wenn ich bei vielen,besonders den religiösen Themen nicht wirklich mitreden kann.....


Aber auf alle Fälle finde ich es sehr schön, dass Du da bist, liebe relax.
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
@ Burkl
Zitat:
Der Mensch lebt nicht nur von Brot,


Ja, es käme uns wahrscheinlich nicht in den Sinn unseren Körper so sehr hungern zu lassen wie unsere Seele wenn wir ihr dieses Wort vorenthalten.

Zitat:
das aus Gottes Mund kommt." (Mt 4, 3 u. 4)

_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Zitat:
Aber auf alle Fälle finde ich es sehr schön, dass Du da bist, liebe relax.
_________________

Danke linde,leider komme ich erst jetzt zum antworten.
_________________
Carpe Diem
Und wieder einmal möchte ich die Frage stellen was Ihr mit

Geistige Nahrung


in Verbindung bringt und warum Ihr ausgerechnet hier Eure Beiträge einstellt.

Liebe Grüße
Linde

_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Hi Linde,
ich bin in diesem Forum, weil ich das Thema, allgemein gesagt Spiritualität und Religion, sehr spannend finde, wenn ich die verschiedenen Facetten betrachte, die die Menschheit in Vergangenheit und Gegenwart entwickelt hat und entwickelt. Seit meiner Zeit beim Rundfunk, dabei mit einem Schwerpunkt beim Kirchenfunk, habe ich mich mit diesem Thema befasst und auch viele Vertreter der verschiedenen Richtungen persönlich kennengelernt. Daneben hat sich in meiner psychotherapeutischen Praxis, die ich neben der Rundfunktätigkeit ausgeübt habe, ab und zu auch die Bedeutung der spirituellen Einstellung gezeigt.
Nicht zu vergessen habe ich ja auch zwei spirituelle Bücher veröffentlicht und diesen Themenkreis auch in zwei psychologische Fachbücher einfließen lassen.
Als ich mich im Forum anmeldete dachte ich, es ginge nur um die Bahai, stellte dann aber erfreut fest, dass auch andere Religionen und auch Agnostiker und Atheisten zu Wort kommen. Ich vermisse allerdings bis jetzt die Haltung der Muslime.