Ich war tot


Liebe Linde,

Danke für die lieb gemeinten Worte. Aber wer weiß was noch kommt... Ich lerne jeden Tag von der Einstellung und der Erkenntnis jeden Menschen hier und in diesem Forum.

Zitat:
Wann gehst Du eigentlich in die Klinik?


Dieses Jahr wohl nicht mehr. Es müssen einige vorbereitende, ambulante Operationen erfolgen. Die Haupt- OP wäre sonst zu riskant, lebensgefährlich quasi.

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Caput_Tiro hat folgendes geschrieben:
Schade, schade... schon 3 User verwehren mir eine glückliche Reise über meine jetzige Existenz hinaus.


Lieber Tiro alle Menschen leben nach diesen Leben weiter
Das ist das geistige Gesetzt , mit oder ohne Religion .

Wie es aussieht weiß ich auch nicht .
Aber wenn man das Diesseits mit geistigen Augen betrachtet ,
Bekommt man einige Antworten .


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Caput_Tiro hat folgendes geschrieben:
Schade, schade... schon 3 User verwehren mir eine glückliche Reise über meine jetzige Existenz hinaus.


Ich aber nicht, lieber Tiro. Ebenso wie Linde mache ich mir um Dich keine Sorgen.
Menschen, die eine positive Ethik und Moral leben, die in Liebe zu ihrem Nächsten stehen, haben meiner Ansicht nach nichts zu befürchten.

LG,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Lieber tiro ich liebe Dich und wünsche Dir alles Gute


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Das ist bestimmt so, dass man immer weiterexistiert. Wie auch immer, aber es ist bestimmt heilsamer, wenn du dein Leben auf Gott ausrichtest.
Namaste

Liebe Minou,

Sorgen sind selten unbegründet, sich keine zu machen ist aber auch meist richtig. Ich verlasse mich also mal auf deinen Instinkt und danke dir

Lieber Edgar,

Ich danke dir für die freimütige Äußerung deiner Empfindungen. Männern fällt so etwas oft schwer, gerade gegenüber anderen Männern, das verdient Respekt!

Ich habe dich auch sehr gern und freue mich bei verschiedensten Themen von deiner Erfahrung profitieren zu dürfen!

Lieber Peter,

Wie soll ich mein Leben auf etwas oder jemanden ausrichten an das/den ich nicht glaube? Sicher könnte ich mir und anderen etwas vormachen und einen "Pseudoglauben" an "Gott" generieren, aber der wäre innerlich leer und nur Staffage, was sollte das bringen?

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Minou hat folgendes geschrieben:
Auf jeden Fall sollen wir m.E. unser Leben nach Gottes Willen ausrichten. Ich meine, wir kommen in jene Stufe des Jenseits, die wir uns in diesem Leben verdient haben.

Sorry, liebe Minou, "Stufen im Jenseits, die man sich (hier) verdient hat", hört sich für mich sehr nach Leistungsdenken an. Kannst du näher erklären, wie du das gemeint hast?

@ all
Hat jemand mal von der Nahtodforschung des Kardiologen Dr. Pim van Lommel gehört?
http://www.youtube.com/watch?v=ueXlmLEbuVs

Was meint ihr dazu?

LG
Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Namaste

Liebe Mara,

Ich kenne die Abhandlung v. Lommels zur NTE bzw. dem Endlosen Bewußtsein. Bis zu einem gewissen Grad stimme ich seinen Schlussfolgerungen auch zu, nur glaube ich nicht das dieses von ihm angesprochene Bewußtsein noch so etwas wie eine Ich- Perspektive oder ein "Ego" hat. Ansonsten empfand ich seine Ausführungen als "sehr gut mit meinem buddhistischen Glauben vereinbar". Was denkst Du über ihn und seine Arbeit bzw. Erkenntnis?

LG Tiro
_________________
„Es gibt keinen Schöpfer außer dem Geist.“
(Lord Buddha)

"Es ist ein Vergnügen anzusehen, wie blind die Menschen für ihre eigenen Sünden sind und wie heftig sie die Laster verfolgen, die sie selbst nicht haben."
(Machiavelli)
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
@ all
Hat jemand mal von der Nahtodforschung des Kardiologen Dr. Pim van Lommel gehört?
http://www.youtube.com/watch?v=ueXlmLEbuVs

Was meint ihr dazu?

LG
Mara


Vielen Dank für den Link, liebe Mara.

Ja, das was Dr. Pim van Lommel beschreibt kann ich gut für mich annehmen. Wir haben alle Zugang zu einem universalen Wissen, Gedächtnis, Akasha-Chronik, der große Geist der es zur Verfügung stellt ... wie immer man das bezeichnen möchte. Ja daran glaube ich


lieben Gruß
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Mara-Devi hat folgendes geschrieben:
Sorry, liebe Minou, "Stufen im Jenseits, die man sich (hier) verdient hat", hört sich für mich sehr nach Leistungsdenken an. Kannst du näher erklären, wie du das gemeint hast?


Ich stelle mir das ungefähr so vor wie ein Karma im Jenseits. Man erntet die positiven Früchte und darf bzw. muss an seinen Unvollkommenheiten arbeiten, sich geistig weiter entwickeln. Ich sehe da durchaus auch Leid.
Und wie stellst Du Dir die Zeit zwischen den Inkarnationen vor?

Das Buch von Dr. Pim van Lommel lese ich gerade. Bin erst am Anfang.
Ist aber sehr interessant geschrieben. Bis jetzt kann ich alles gut nachvollziehen.

Liebe Grüße,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten