Reichtum und Besitz


Ja, auf alle Fälle ist das Ganze ungleich verteilt. Gestern habe ich im Autoradio gehört, dass da ein Gönner einem Fußballverein schon Milliarden (das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen) gesponsert hat. Hier bei unserm Fußballverein sind das nur so 250 Millönchen die von einer einzigen Person da rein geflossen sind.

Also bei meinem nächsten 6 er im Lotto würde ich vor allem in Einrichtungen investieren.
Da ich nun regelmäßig zu meinem Papa ins Seniorenheim komme, sehe ich wie wenig Zeit z.B. das Personal hat. Da müssen die ersten Menschen ab 19 Uhr ins Bett gebracht werden, damit die Schwester mit allen fertig wird. Da müsste einfach mehr Personal zu bestimmten Zeiten da sein, aber da fehlt das Geld.

Ferner würde ich gerne Schulen mit höheren Beträgen unterstützen in Ländern in denen die Kinder sonst keine Möglichkeit haben Unterricht zu bekommen. Das kann man allerdings auch mit kleinen Beträgen machen und ist auch mit dünnerem Geldbeutel möglich.

Ich habe aber auch das Glück, Menschen kennengelernt zu haben, die zu den Wohlhabenden zählen und mit ihrem Geld schon sehr viel Positives bewirkt haben.

Lasst uns selbst für Gerechtigkeit einstehen, denn die ungleiche Verteilung ist eine Frage der Gerechtigkeit oder nicht Gerechtigkeit.

>Wenn du auf Gerechtigkeit siehst, dann wähle für deinen Nächsten, was du für dich selbst wählst.<

>Kein Licht kann sich mit dem der Gerechtigkeit vergleichen. Die Begründung der Ordnung in der Welt und die Ruhe der Völker hängen davon ab.< Bahá'u'lláh


Liebe Grüße Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Ellen hat folgendes geschrieben:
Ja Edgar, am Ende nimmt keiner was mit, an materiellen Dingen.

Aber bis dahin... läuft meist eine Menge Wasser den Bach runter.
Und ob Familie zu versorgen hat oder sich alleine, ganz ohne gehts nicht.

Lieben Gruss


Natürlich liebe Ellen


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr