Rauchen aufhören - Brauche Hilfe



Raucher?
Ja
29%
 29%  [ 8 ]
Nein
70%
 70%  [ 19 ]
Stimmen insgesamt : 27

Hallo an alle,

Ich rauche jetzt schon seit über elf Jahren und möchte jetzt endlich das Rauchen aufgeben! Ich habe - was mir oft nicht geglaubt wird - mit elf Jahren angefangen zu rauchen. Eigentlich war es sogar schon drei Jahre vorher, aber ab elf dann "richtig". Meine längste Pause waren zwei Monate!
In den letzten Jahren waren es immer zwischen einer halben und anderthalb Packungen am Tag...

Auf so einen jungen Körper hat das, denke ich mal, viel größere Auswirkungen auf die Gesundheit. Meine Lunge tut mir seit ein paar Tagen weh und ich habe endlich den Entschluss gefasst aufzuhören.
Bloß wie?

Mit der Easyway-Methode von Allen Carr habe ich es bereits probiert. Das Buch gelesen, die DVD geguckt... Hat nichts gebracht!
Akkupunktur kann ich jederzeit machen, nur muss ich dazu 24 Stunden vorher aufhören, das klappt irgendwie auch nicht...
Selbsthilfegruppen gibt es in meiner Nähe leider auch keine.



Hat jemand einen guten Rat? Wie habt ihr aufgehört? Mit welcher Methode?
Meint ihr, ich soll mich mal untersuchen lassen, wegen den Schmerzen?
Vor ca. einem Jahr war zumindest das Lungenvolumen noch im grünen Bereich, allerdings habe ich einen hohen Blutdruck.


Brauche dringend Hilfe!

LG
hm, also ich bin selber (leider) Raucher und weiss aus der Erfahrung anderer das es Tabletten gibt die man sich verschreiben lassen kann.
Jedoch werden viele durch diese Tabletten depressiv.

Das du mit 11 angefangen hast zu rauchen glaube ich dir sofort. War bei mir ein ähnliches Alter. Man wollte halt kuhl sein in der Schule gell

Wie gesagt:
Es gibt diverse Tabletten. In jeder guten Praxis liegen WerbeFlyer für diverse Arznei die einem helfen können mit dem rauchen aufzuhören.

http://www.dein-nichtraucher-guide......fsmittel-medikamente.html
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Danke Pommes. Werde mal meine Hausärztin (Mutter) fragen. Vielleicht ist das eine Möglichkeit.
Werde am Montag auch mal beim Rauchertelefon des dkfz anrufen. die haben bestimmt ein paar gute tipps.
http://www.dkfz.de/de/rauchertelefon/index.html
Ich wünsche dir viel Segen und Glück . Bitte den lieben Gott das er dir bei steht wenn du mit dem aufhören des rauchens beginnst.
_________________
Realität ist etwas für Leute, die Angst vor Einhörnern haben!
Ja, werde ich machen. Danke Pommes =)
Lieber Shoghi, vertrau Deiner Mutter und Gott und es wird Wege geben.

Ich hab eine Kusine die vor ein paar Jahren mit einer natürlichen Methode (da wurde etwas ins Ohrläppchen gespritzt) gut weggekommen ist. Der Mann der das macht soll ziemlich erfolgreich sein. Sie war seit Jahrzehnten Raucherin. Ich meine das war irgendwo in der Pfalz? Könnte mal fragen.

Vorsicht mit Medikamenten. Da könntest Du vom Regen in die Traufe kommen.

Und du kannst auch sicher sein, dass das Gebet Wirkung hat.

Ich möchte, dass es Dir gut geht Shoghi-Joon!!!
Lass uns gemeinsam Windräder bauen wenn das Leben stürmisch wird.

Alles Liebe Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
http://www.youtube.com/watch?v=ybpVD1XqnsU&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=v6UnDclYxD8
Danke Linde. Wenn du fragen könntest, das wäre nett. Ich habe es nicht weit in die Pfalz (:

Ellen, das hab ich mir überlegt, aber lieber ganz oder gar nicht.

Wenn noch jemand eine Idee hat...
Zwinge dich nicht, Shogi.
Du musst es wollen - aus der Tiefe deiner Überzeugung heraus wollen!
_________________
"Das ganze Leben bestand doch schon aus Warten. Warten aufs Leben, warten aufs Sterben.
Wozu war der Mensch auf der Welt? Zum Sterben. Und was hieß das? Rumhängen und warten. "
Charles Bukowski
Spontifex hat folgendes geschrieben:
Zwinge dich nicht, Shogi.
Du musst es wollen - aus der Tiefe deiner Überzeugung heraus wollen!


Ja, richtig. Nur nicht der schnöden Vernunft folgen, die Freiheit muß einem schon einen zünftigen Lungenkrebs wert sein...

Wollen - bei einer Abhängigkeit? Geht's noch?
_________________
Der Blick reicht immer nur bis zur nächsten Wegbiegung.