Rauchen aufhören - Brauche Hilfe



Raucher?
Ja
29%
 29%  [ 8 ]
Nein
70%
 70%  [ 19 ]
Stimmen insgesamt : 27

Glückwunsch Shoghi

Hallo Bernhard,
vielleicht kannst Du den Kaugummi auch noch weglassen - wäre für Deine Gesundheit auf jeden Fall besser

Gruß
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Auch mal von mir zwischenzeitlich ein "Herzlichen Glückwunsch"!

Mach weiter so!

P.S.: Ich habe auf den schwarzen Rahmen genauso reagiert, Moulded (Und ich rauche seit über 8 Jahren nicht mehr...)
Shoghi, ich finds einfach nur spitze und freu mich für Dich!!!
Bin nach wie vor für Dich im Einsatz.

Machs gut!

Alles Liebe
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Danke, danke, danke. Seit einiger Zeit läuft einfach alles wie es soll. Sehr zufrieden!
Das Rauchen aufzuhören war echt noch das Sahnehäubchen (:
Hallo Shoghi,

war länger inaktiv hier im Forum, doch mittlerweile darf ich mich auch zu den stolzen Nichtrauchern zählen Ich fing mit 12 Jahren an, rauchte mal mehr, mal weniger und plagte mich jährlich immer wieder mit Bronchitis, Angina etc. ab, bis es mir mit 20 Jahren endgültig reichte.

Nun ja, im November wird das 4. rauchfreie Jahr voll

Wie ich es geschafft habe: Bei der letzten Zigarette wusste ich gar nicht, dass es die letzte war. Kurz davor hatte ich noch Bronchitis und zwei Monate davor auch. Bis heute sage ich mir NICHT, dass ich nie mehr rauchen werde. Das hilft mir sehr. Ich finde, sich selbst etwas strikt zu verbieten, fördert den Reiz, wieder anzufangen. Ja, ich habs auch vorher schon oft probiert, dann kam "ach, mal eine beim Fortgehen", dann "eine Notfallsschachtel für stressige Momente" und schon rauchte ich wieder. Ich würde jetzt auch lügen, wenn ich sagen würde, dass es mich nicht mehr reizen würde. Ich träume sogar oft davon.

Was es aber leichter macht, ist der Gedanke, wie schade es doch wäre, den bisherigen Erfolg einfach wegzuwerfen.
Anstatt normale Zigaretten zu rauchen rauch doch mal diese E-Zigaretten

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrische_Zigarette

damit wären schonmal die Probleme mit den Schadstoffen, dem Teer und dem Kohlenmonoxid geklärt und deiner Lunge wirds sicher bald besser gehn

Das mit der Nikotinsucht, versuch einfach immer weniger von der E-Zigarette zu rauchen bis du letztendlich garnicht mehr rauchst.

Und Willenskraft! Willenskraft ist sehr sehr wichtig, wer einen schwachen willen hat kann nicht aufhören mit dem Rauchen. Konzentrier dich auf dein inneres, Meditier mal öfters.

Achja und wenn du mit E zigaretten anfängst und es deiner Lunge besser geht
treib Sport!
Sport hilft, Süchte zu zügeln!