Erleuchtung - was ist das überhaupt ?


edgar gne hat folgendes geschrieben:




Danke, lieber Edgar

ein sehr schönes Bild. Diese hellen, lichten Momente hab ich auch manchmal, dann fühle ich mich dieser göttlichen allumfassenden Liebe sehr nahe.
Dafür bin ich sehr dankbar
das ist oft nix Weltbewegendes:
das Lächeln eines anderen Menschen - das Kinderlachen das von ein paar Häusern weiter weg zu hören ist, der Schmetterling der auf dem Handrücken landet ...
es gibt jeden Augenblick diese Momente - nur nehmen wir sie in unserem Alltag oft nicht wahr ...


wünsche allen Usern hier einen schönen Tag und viele solcher Momente
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
liesel hat folgendes geschrieben:
Rosenrot hat folgendes geschrieben:
Ja, liesel,

das ist auch sehr ansprechend

nur - ganz so einfach ist es doch nicht diese Kraft zu finden ...

aber - ich bin auf den Weg dahin - und es geht manchmal ganz gut

alles Liebe Dir
Rose


Liebe Rose, ich kann sagen es ist einfach da es bei mir so einfach geschah. Ich ging durch ein tiefes Tal um dann mich aus ihm zu befreien. Dies geschah aus Liebe zu mir und zu allem was ist. Durch dieses tiefe Tal konnte ich erkennen das es nicht das bedeutet was als Leben bezeichnet wird. Was so schwierig daran ist das ist den Verstand dabei auszuschalten und vor allen Dingen damit auch das was uns von klein auf so beigebracht wird und was wir gelernt haben. Man sagt dazu auch Ego ich jedoch lieber die Unbewusstheit um sich Selbst. Wer es schafft sein Ego in Liebe anzunehmen und zu erkennen was nicht der Liebe entspricht und es von Herzen und voller Demut ändern möchte der kommt im inneren Himmel an. Es ist ein Prozess der sich über die Innenanschau abspielt der einen Blickwinkelwechsel bewirkt so das die andere Seite angesehen wird die hinter all dem in dieser Welt auch noch liegt. Es ist unter anderem auch eine Selbstanalyse. Um das hin zu bekommen ist jeder Blick in die Außenwelt abzuziehen und nur in sich zu sehen und alles auf sich zu beziehen was sich im Inneren so abspielt. Ich weiß wie das geht denn ich habe es gemacht. Fragen dazu beantworte ich gerne, denn mir ist auch eines bewusst: Das Unbewusste Ego ist ganz schön tricky. Das erkannte ich über einen Menschen den ich seit November 2010 begleite. Durch ihn habe ich erst einmal gelernt was ein Ego überhaupt ist, denn ich hatte nie ein solches Ego. Dieser Mensch steht jetzt kurz vor der Erleuchtung wobei er schon immer mehr sehr Lichte und schon oft sehr starke Liebe empfindet. Das Glück und die Zufriedenheit zeigt sich in ihm auch immer mehr. Diese Transformationsarbeit mache ich kostenlos alleine aus der Liebe heraus. So biete ich auch kostenlose Gespräche die jeder wenn er will nutzen darf. Wer möchte darf sich auch hier bei mir melden.
Liebe Rose auch dir dir fühle ich eine sehr schöne Liebevolle Schwingung die meine Seele erkennen kann. da ich Übersinnlich wahrnehme. ich wünsche dir alles Liebe für deinen weiteren Weg und schön das es dich gibt.

In Liebe


Liebe Liesel

auch ich wünsche Dir alles Liebe.
Es stimmt schon, selbst über dieses "Medium" I-Net kann man Schwingungen > wahr nehmen.


Lieben Gruß
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
liesel hat folgendes geschrieben:


Liebe Soraya kennst du das Spiegelgesetz? Denn all das was da oben steht trifft auf mich in keinster weise zu.


Es ist das Symptom der Krankheit des Größenwahns, dass keinerlei Einsicht besteht.
Zitat:
Mangelnde Einsicht (in den manischen Phasen) ist ein Symptom der Erkrankung, ohne dieses Element wäre das krankheitsbedingte selbstschädigende Verhalten nicht möglich.


Zitat:
Bei stärkeren Ausprägungen kann es zu Realitätsverlust und Wahn kommen.
Dies ist in postmanischen Mischzuständen häufig der Fall.
Die Selbstüberschätzung und die Grandiositätsgefühle während der Manie können in einen Größenwahn (Megalomanie und/oder Cäsarenwahnsinn) umschlagen.
Dabei kann ein religiöser Wahn, auch religiöser Größenwahn auftreten.
Auch wegen des durch die Manie hervorgerufenen teils extremen Schlafmangels können Halluzinationen hervorgerufen werden.

Vielen Kranken fällt es schwer, einen „Normalzustand“ oder „Normalität“ als erstrebenswert anzusehen.


http://de.wikipedia.org/wiki/Bipolare_St%C3%B6rung
Liebe Soraya, laß dich einfach einmal von der Liebe umarmen dann wirst du wahrhaftig Erkennen was sie ist. Das ist möglich über das Spiegelgesetz wenn du dich wahrhaftig anschaust in dem was da in dir vorgeht. Die Liebe schwingt da jedenfalls noch nicht. Und das ist von dir ganz sicherlich denn ich Spiegele als geläuterte Seele nicht. Ein Spiegel bin ich sogar seid ich in dieser Inkarnation war. In Menschen sich zu spiegeln und zu ihnen zu sagen was in dir wohl selber ist, das macht allumfassende bedingungslose Liebe nicht. Du erinnerst mich stark an jemanden der hier gesperrt wurde. Doch das nur so nebenbei.

In Liebe
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
@all

Meine Erleuchtung: "Gott ist Licht, seine Bestandteile, die Verhältnismässigkeit seiner Bestandteile und mehr als die Summe seiner Teile. Darum sei glücklich. Finde das Licht in Dir!"

Alles Liebe

Erich
_________________
Ich handle aus reiner Liebe
Dieses Duell bekommt von mir einen Witzig-Stempel:

Soraya hat folgendes geschrieben:
Das, wovon du redest, ist eine Manie und ein Krankheitssymptom.

Nimmst du eigentlich Medikamente oder ist dein Zustand unbehandelt?

Prinzipiell eine gute und wie ich finde berechtigte Frage.
Wäre da nicht:

liesel hat folgendes geschrieben:
Denn all das was da oben steht trifft auf mich in keinster weise zu. Demnach muss es in dir sein wenn du glaubst das in einem anderen Menschen erkennen zu können. Deswegen schaue dich einmal selber an und forsche in dich hinein,denn dann hörst du dein Inneres Kind schreien.


Es ist lustig, wenn man sich gegenseitig des Pathologischen bezichtigt.
Wer hat recht?
Die eine oder die andere...oder gar beide.....
Ich hab da eine Idee.....aber ich behalte sie für mich.
Zitat:
Es ist lustig, wenn man sich gegenseitig des Pathologischen bezichtigt.
Wer hat recht?
Die eine oder die andere...oder gar beide.....


Prinzipiell hat im Esoterikbereich immer der recht, der bsw. auf dem Fernseher sitzt und Couch guckt. Das ist das nämlich transzendental, weil es von der alltäglichen Konditionierung abweicht.


Ein Schmetterling für Dich liebe Rosenrot .


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Danke lieber Edgar

bist halt doch unser Schatz

lieben Gruß und schönen Abend
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
nekilotte hat folgendes geschrieben:

Wer hat recht?



Der, der den Unterschied erkennt zwischen Schein und Sein.