Erleuchtung - was ist das überhaupt ?


Erleuchtung ist eine sofortige Transfromation innerhalb einer Sekunde vom Alltagsbewusstsein in das Allbewusstsein der bedingungslosen, allumfassenden Liebe die nicht von dieser Welt ist. Sie hebt einen in ein Bewusstsein das jenseits dieser Welt liegt so das diese Welt mit den nicht sichtbaren Wahrnehmungsorganen, welcher rein geistiger Natur sind, wahrgenommen werden kann. Sie stellt auch eine sofortige Verbindung zum WEltengedächtnis, auch Akahsa-ChroniK genannt. her. Sie lässt einen die Wirklichkeit hinter den Dingen aus dieser Welt sehen. Erleuchtung ist für jeden Menschen möglich, denn jeder Mensch ist in sich genau das was sich auf Erleuchtung bezieht.


Erleuchtung ist das was du selber bist
doch an falschen Plätzen niemals siehst.
Es gibt nur einen Platz auf der Erde hier
und den findest du alleine in dir.
Schau tief in dich hinein
und die wahre Freude und Liebe kehrt in dich ein.
Doch so lange du auf das Außen schaust
findest du niemals den Weg nach Haus.
Darum höre auf dich am Außen zu orientieren
sonst wirst du dich immer mehr verlieren.
Willst du Frieden in dir finden
höre auf dich ständig um dich Selbst zu winden.
Solange da ein Denker ist
du weiter den Frieden in dir vermisst.
♥♥♥

In Liebe
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
liesel hat folgendes geschrieben:


Erleuchtung ist das was du selber bist
doch an falschen Plätzen niemals siehst.
Es gibt nur einen Platz auf der Erde hier
und den findest du alleine in dir.
Schau tief in dich hinein
und die wahre Freude und Liebe kehrt in dich ein.
Doch so lange du auf das Außen schaust
findest du niemals den Weg nach Haus.
Darum höre auf dich am Außen zu orientieren
sonst wirst du dich immer mehr verlieren.
Willst du Frieden in dir finden
höre auf dich ständig um dich Selbst zu winden.
Solange da ein Denker ist
du weiter den Frieden in dir vermisst.
♥♥♥

In Liebe


Hallo liesel,

ist dieses Gedicht von Dir?
das gefällt mir sehr, es spricht mich an

lieben Gruß
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Das Gedicht ist von mir. Ich schreibe viele Gedichte. Sie fließen so aus mir raus. Wie gefällt dir das? Das passt auch in zur Erleuchtuing:

Die innere Kraft

In jedem Menschen ist eine Kraft,
die inneren Frieden erschafft,
wendet er sich ihr zu,
und findet in dieser Kraft ewige Ruh.

Doch so viele Menschen können es nicht,
Glauben an eine äußere Pflicht,
Glauben an ein Leben an sich,
das ihnen im Außen Leben verspricht.

So Vergessen sie an sich zu Glauben,
Vergessen such zu Vertrauen,
als das Leben in sich,
welches das wahre Leben ist.

So erschöpft sich ihre Kraft,
welche erst das wahre Leben erschafft.
Vergessen das Jetzt und Hier,
und die Kraft in ihr.

Sie sehen ihr Leben schwinden.
Können diese innere Kraft nicht finden.
Traurigkeit stellt sich ein,
hören nicht ihr inneres Kind schrein.

Dabei ist es so leicht diese Kraft zu finden,
um sich mit ihr zu verbinden.
Damit das Kind Heilung erfährt,
und der Innere Frieden einkehrt.
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Ja, liesel,

das ist auch sehr ansprechend

nur - ganz so einfach ist es doch nicht diese Kraft zu finden ...

aber - ich bin auf den Weg dahin - und es geht manchmal ganz gut

alles Liebe Dir
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*



_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Deine Gedichte gefallen auch mir sehr gut, Liesel!

Schöne Grüße Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
liesel hat folgendes geschrieben:
Erleuchtung ist eine sofortige Transfromation innerhalb einer Sekunde vom Alltagsbewusstsein in das Allbewusstsein der bedingungslosen, allumfassenden Liebe die nicht von dieser Welt ist.


Das ist es genau nicht, wie du deutlich sichtbar für jeden selbst beweist.

Erleuchtung ist die mühsame, langwierige Arbeit an der Umwandlung des eigenen niederen Ichs und braucht sehr, sehr lange und bewegt sich vorwärts in Wellen, in denen immer wieder Tiefpunkte und Krisen zu überwinden sind und somit neue Blättchen der Erleuchtung wachsen können.
So langsam wie ein Baum wächst, wächst die Erleuchtung.

Das, wovon du redest, ist eine Manie und ein Krankheitssymptom.

Nimmst du eigentlich Medikamente oder ist dein Zustand unbehandelt?

Zitat:
Im Gegensatz zu der häufigen Laienvorstellung ist eine Manie (manische Episode) doch durch sehr eindrucksvolle und schwerwiegende Beeinträchtigung über einen längeren Zeitraum gekennnzeichnet.

Diese Veränderungen sind deutlich gegenüber der normalen Persönlichkeit abgrenzt, d.h. der Patient verhält sich mehr oder weniger völlig anders als von ihm sonst gewohnt.

Typische Merkmale einer Manie sind dabei

Grandiosität, Steigerung des Selbstwertgefühls

Typisch in einer manischen Episode sind megalomanes Denken, d.h. eine völlige Überschätzung der eigenen Person ("ich bin der Grösste, der Schönste, der Fähigste").
Die Personen meinen mit Leichtigkeit eine neue Erfindung oder Geschäftsidee umsetzen zu können oder sonst eine ganz aussergewöhnliche Begabung zu haben.

Omnipotenzgedanken

Einem Maniker ist keine Aufgabe zu schwer. Er meint, die Welt verändern zu können (Kriege schlichten, Armut in der Welt beseitigen etc.) oder aber z.B. als Arzt sämtliche Fachgebiete eines Krankenhauses abdecken zu können. In einer psychiatrischen Station würde ein Patient in einer manischen Episode Mitpatienten z.B. Reichtümer versprechen oder aber auch real Geld verschleudern.

Grössenwahn

Häufig eng mit den vorher genannten Problemen verknüpft, hält sich ein Maniker für einen ganz besonderen Menschen (z.B. von besonderer Abstammung, ein Star, Entdecker etc.)

Gesteigerter Antrieb

Maniker schlafen selten oder gar nicht und weisen einen massiv gesteigerten Antrieb und Redefluss auf. Sie beginnen immer neue Aufgaben oder Projekte, ohne diese abschliessen zu können. Für die Umgebung ist in keiner Weise mehr nachvollziehbar, welche Logik dahinter steht.

Distanzlosigkeit / Sexuelle Enthemmtheit

Typisch für eine manische Episode ist die Distanzlosigkeit und auch eine sexuelle Enthemmtheit, die überhaupt nicht der sonstigen Persönlichkeit des Patienten entspricht. Die Sexualität kann völlig enthemmt bzw. gesteigert sein, so dass der Maniker wahlos fremd geht oder sich sexuell riskant verhält.

Konzentrationsstörungen / Ablenkbarkeit

Maniker weisen erhebliche Veränderungen ihrer Konzentration und eine starke Ablenkbarkeit auf. Sie weisen eine sog. Ideenflucht auf, d.h. sie wechseln in einem Gespräch ohne erkennbaren Anlass bzw. Logik völlig wahllos die Themen (Springen der Themen)


http://web4health.info/de/answers/biplar-manic-episode.htm
soraja hat folgendes geschrieben:
liesel hat folgendes geschrieben:
Erleuchtung ist eine sofortige Transfromation innerhalb einer Sekunde vom Alltagsbewusstsein in das Allbewusstsein der bedingungslosen, allumfassenden Liebe die nicht von dieser Welt ist.


Das ist es genau nicht, wie du deutlich sichtbar für jeden selbst beweist.



Liebe Soraya kennst du das Spiegelgesetz? Denn all das was da oben steht trifft auf mich in keinster weise zu. Demnach muss es in dir sein wenn du glaubst das in einem anderen Menschen erkennen zu können. Deswegen schaue dich einmal selber an und forsche in dich hinein,denn dann hörst du dein Inneres Kind schreien. Doch hier etwas über das Spiegelgesetz :
http://www.nadine-frenzle.de/html/die_spiegelgesetze.html



1. SPIEGELGESETZ

Alles, was mich am Anderen stört, ärgert, aufregt
und in Wut geraten lässt und ich anders haben will
habe ich selbst in mir.
Alles, was ich am Anderen kritisiere und bekämpfe oder verändern will,
kritisiere, bekämpfe oder unterdrücke ich in Wahrheit in mir
und hätte es gerne anders.

2. SPIEGELGESETZ

Alles, was der Andere an mir kritisiert, bekämpft und
verändern will und wenn mich das dann verletzt,
betrifft es mich - ist dies in mir noch nicht erlöst.
Mein Ego ist beleidigt - ist noch stark.

3. SPIEGELGESETZ

Alles, was der Andere kritisiert an mir und mir vorwirft
oder anders haben will und bekämpft
und mich dies nicht berührt, ist es sein eigenes Bild,
sein eigener Charakter, seine eigenen Unzulänglichkeiten,
die er auf mich projiziert.

4. SPIEGELGESETZ

Alles, was mir am Anderen gefällt, was ich liebe an ihm,
bin ich selbst, habe ich selbst in mir und liebe dies im Anderen.
Ich erkenne mich selbst im Anderen.
Wir sind in diesen Punkten eins.
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Rosenrot hat folgendes geschrieben:
Ja, liesel,

das ist auch sehr ansprechend

nur - ganz so einfach ist es doch nicht diese Kraft zu finden ...

aber - ich bin auf den Weg dahin - und es geht manchmal ganz gut

alles Liebe Dir
Rose


Liebe Rose, ich kann sagen es ist einfach da es bei mir so einfach geschah. Ich ging durch ein tiefes Tal um dann mich aus ihm zu befreien. Dies geschah aus Liebe zu mir und zu allem was ist. Durch dieses tiefe Tal konnte ich erkennen das es nicht das bedeutet was als Leben bezeichnet wird. Was so schwierig daran ist das ist den Verstand dabei auszuschalten und vor allen Dingen damit auch das was uns von klein auf so beigebracht wird und was wir gelernt haben. Man sagt dazu auch Ego ich jedoch lieber die Unbewusstheit um sich Selbst. Wer es schafft sein Ego in Liebe anzunehmen und zu erkennen was nicht der Liebe entspricht und es von Herzen und voller Demut ändern möchte der kommt im inneren Himmel an. Es ist ein Prozess der sich über die Innenanschau abspielt der einen Blickwinkelwechsel bewirkt so das die andere Seite angesehen wird die hinter all dem in dieser Welt auch noch liegt. Es ist unter anderem auch eine Selbstanalyse. Um das hin zu bekommen ist jeder Blick in die Außenwelt abzuziehen und nur in sich zu sehen und alles auf sich zu beziehen was sich im Inneren so abspielt. Ich weiß wie das geht denn ich habe es gemacht. Fragen dazu beantworte ich gerne, denn mir ist auch eines bewusst: Das Unbewusste Ego ist ganz schön tricky. Das erkannte ich über einen Menschen den ich seit November 2010 begleite. Durch ihn habe ich erst einmal gelernt was ein Ego überhaupt ist, denn ich hatte nie ein solches Ego. Dieser Mensch steht jetzt kurz vor der Erleuchtung wobei er schon immer mehr sehr Lichte und schon oft sehr starke Liebe empfindet. Das Glück und die Zufriedenheit zeigt sich in ihm auch immer mehr. Diese Transformationsarbeit mache ich kostenlos alleine aus der Liebe heraus. So biete ich auch kostenlose Gespräche die jeder wenn er will nutzen darf. Wer möchte darf sich auch hier bei mir melden.
Liebe Rose auch dir dir fühle ich eine sehr schöne Liebevolle Schwingung die meine Seele erkennen kann. da ich Übersinnlich wahrnehme. ich wünsche dir alles Liebe für deinen weiteren Weg und schön das es dich gibt.

In Liebe
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
linde hat folgendes geschrieben:
Deine Gedichte gefallen auch mir sehr gut, Liesel!

Schöne Grüße Linde


Auch dir Liebe Grüße von Herzen liebe Linde
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/