Unendliches Sein


Wenn wir hören, daß irgendein Sternennebel Millionen
Lichtjahre entfernt ist, und wissen, daß eine Lichtsekunde
schon 300 000 km beträgt, können wir ahnen, wie unermeßlich
weit »unendlich« reicht.

Gehst du im Kreis in der Runde - und ist der Kreis auch
noch so klein -, du kommst nie an ein Ende.

Unendlichkeit bedeutet: Das
Werden hat keinen Anfang und nimmt kein Ende.
Das Werden als Unendliches teilt dir mit: Wenn du
nur das Werden kennst, bleibst du gefangen. Vom Sein her
kommt die Befreiung. Die Suche in Zeit und
Raum ist ein Herumirren im Kreise.
Das »Bald« hat sich erfüllt,
ein Berechnen ist überflüssig.



Nasreddin saß am Flussufer, als jemand vom anderen Ufer aus rief: „Wie komme ich denn hier auf die andere Seite?“ Drauf antwortete Nasreddin: „Du bist auf der anderen Seite!“


_________________
http://azmuto.blogspot.de
@ AZMUTO
Zitat:
Nasreddin saß am Flussufer, als jemand vom anderen Ufer aus rief: „Wie komme ich denn hier auf die andere Seite?“ Drauf antwortete Nasreddin: „Du bist auf der anderen Seite!“



Ich mag die Nasruddin-Geschichten sehr. Diese hier hab ich noch nicht gehört, gefällt mir sehr gut.

Ja so sieht jeder eine Sache nur aus seiner eigenen Sicht und die Menschen kommen oft darüber ins Streiten. Wenn es gelänge uns mehr in unser Gegenüber hineinzuversetzen, wäre mancher Wortstreit umsonst.

Schöne Grüße Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Die Unendlichkeit im Universum .




Im Bild sind alles Fixsterne ( Sonnen )


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
Ich denke, der Mensch neigt eventuell dazu, das Entstehen und Vergehen überzubewerten und das zeitlose oder überzeitliche Sein wenig zu beachten.