liebe


mercina hat folgendes geschrieben:
Hallo Mara

ja ich habe 2 er hat auch kinder
ich mein er erwiedert alles in allen hinsichten aber ich möchte niemanden weh tun und auch nicht den Kindern . Ich bin aber sehr gern mit Ihn zusammen und verbringe auch gern mit Ihn die zeit .Aber ich glaube wirklich es wer besser wenn ich mich zurück ziehen tue denn es wird sonst nur noch schlimmer wa
so leidet nur eine person und nicht gleich 3 zusammen


Wenn Du das so fühlst - dann laß es lieber

alles Liebe Dir
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
mercina hat folgendes geschrieben:
Hallo Mara

ja ich habe 2 er hat auch kinder
ich mein er erwiedert alles in allen hinsichten aber ich möchte niemanden weh tun und auch nicht den Kindern . Ich bin aber sehr gern mit Ihn zusammen und verbringe auch gern mit Ihn die zeit .Aber ich glaube wirklich es wer besser wenn ich mich zurück ziehen tue denn es wird sonst nur noch schlimmer wa
so leidet nur eine person und nicht gleich 3 zusammen


Hallo Mercina,

wenn Du es schaffst, Dich nicht mehr nur auf ihn zu konzentrieren, wird das Leiden nachlassen und Du wirst wieder offen werden für andere.

Dann erst wird es möglich, einen anderen Mann kennen und vielleicht lieben zu lernen, der auch ein lieber Papa für Deine Kinder sein kann.

Vielleicht gibt es diesen Mann schon und Du hast ihn bisher übersehen oder abgewiesen, weil Du so mit dem einen beschäftigt bist?

Wie alt sind Deine Kinder und wie lange ist es jetzt her, dass Dein Mann gestorben ist?


Liebe Grüße

Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
mercina hat folgendes geschrieben:
hallo mara

mein grosser wird jetzt 14 und der kleine wird 4 der papa ist 16.1 vor letzten jahres verstorben ..ist zwar hart aber man kann es nicht ändern
lieben gruss


Hallo Mercina,

ja das ist wirklich hart.
D.h. Du hast zwei Söhne bis jetzt alleine erzogen, von denen einer gerade in die Pubertät kommt. -

Das finde ich echt stark von Dir!

Hast Du in der Familie wenigstens jemanden, besonders auch eine männliche Person (Bruder, Vater...) die Dich ein wenig unterstützt und mit der Du gut reden kannst?

Lieber Gruß

Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Hallo Mara

ja ich habe hier Mein Dad aber mit ihn kann man über sowas nicht reden bin so gesagt alleine damit auch früher schon ist halt alles blöd und nicht so wie es sein sollte weist du
mercina hat folgendes geschrieben:
Hallo Mara

ja ich habe hier Mein Dad aber mit ihn kann man über sowas nicht reden bin so gesagt alleine damit auch früher schon ist halt alles blöd und nicht so wie es sein sollte weist du


Hallo Mercina,

vielleicht unternimmt Dein Vater ja mal was, besonders mit seinem großen Enkelsohn? Das kann auch schon sehr hilfreich sein.

Weißt Du, es gibt viele junge Frauen in etwa Deinem Alter, die über so was nicht mit ihrem Dad reden können und meist auch nicht mit ihrer Mutter.

Hast Du Dich mit Deinem verstorbenen Mann besonders gut verstanden, oder aus heutiger Sicht zu jung und zu schnell geheiratet?

War er vor seinem Tod schon länger krank oder kam es ganz plötzlich?

Wenn Dir meine Fragen zu persönlich sind, antworte nicht oder über pn (private Nachricht), ganz unten.
Ich nehme mir gerne Zeit, wenn Du mit mir reden willst.


Lieber Gruß

Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Hallo Mara

mein Mann hatte ein autounfall und dann ging alles so schnell er war einfach weg ich kann bis jetzt nicht damit umgehen aber ich muss mich endlich zusammen reissen denn das geht so nich weiter
und jetzt das mit den anderen mann das kann ich einfach nicht verstehen wie es passieren konnte das ich mich in ihn so verliebt habe


lieben gruss
Hallo Mercina,

alles was wir wollen - brauchen - ist Liebe

ist doch schön daß Du Dich so verlieben kannst,
ich wünsche Dir daß es keine Probleme deswegen gibt

liebe Grüße
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Hallo Mercina,

wenn der Tod Deines Mannes so pötzlich kam, ist es besonders schlimm.

Sicher hast Du oft gedacht, alles ist nur ein böser Traum.
Vielleicht hast Du auch manchmal geglaubt, Dein Mann sei nur verreist und kommt plötzlich wieder...

Allmählich erholst Du Dich von dem Schock.
Da taucht ein Mann auf, der Dir zuhört, Dich versteht und Du verliebst Dich in ihn. -

Eigentlich ein gutes Zeichen, dass Du beginnst, wieder am Leben teilzunehmen.
Du musst das mit dem verheirateten Mann ja nicht vertiefen.

Schau Dich mal um, ob es noch andere Möglichkeiten gibt, wo Du mit jemandem reden kannst.

Sicher gibt es auch bei Dir in der Nähe eine Gruppe, in der sich Menschen treffen, die ihren Partner verloren haben oder Leute vom Kindergarten,von der Moscheegemeinde...

Hast Du schon mal versucht andere kennen zu lernen oder ist das im Forum hier Dein erster Schritt nach außen?



Lieber Gruß

Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.